Burchett und Jahndorf triumphieren

Einmal Gold, zweimal Bronze - hervorragende Leistungen zweier Schalker Leichtathleten wurden bei den Westfälischen U16-Hallenmeisterschaften belohnt.

Bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften in Paderborn dominierte Sprinterin Franziska Burchett über 60m in ihrer Altersklasse W15 und konnte in 8,10 Sekunden den Auftritt des Schalke 04 vergolden.

Bereits im Vorlauf gingen 8,13 Sekunden für Franziska in die Ergebnisliste ein. Nach einer weiteren Steigerung im Finallauf, konnte sie sich mit einem für die 60m Sprintstrecke deutlichen Vorsprung von knapp einer Zehntel auf Czok Katie (LC Paderborn) den Titel sichern.

Maximilian Jahndorf (M14) ging im Hochsprung sowie über die 60m Hürden an den Start. Übersprungene 1,58m im Hochsprung und 9,71 Sekunden über die Hürdendistanz bedeuteten jeweils die Bronzemedaille für den Schalker.

Seite teilen