Spieltagsrückschau: 5. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Die erste Herren besiegt den TTV GW Schultendorf deutlich mit 9:2 und ist wieder siegreich. An diesem Wochenende mussten sich die Nachwuchsakteure der ersten Jungen gegen starke Holzener mit einem Remis begnügen. Und die vierte Herren fährt den ersten Saisonsieg ein.

1. Herren (Landesliga)

1. Herren besiegt Schultendorf deutlich

Am fünften Spieltag der Saison empfing die erste Herren-Mannschaft des S04 den Lokalrivalen TTV GW Schultendorf. Nach dem Dämpfer im letzten Spiel waren die Knappen hoch motiviert und ließen ihre Gegner dies auch spüren. Obwohl das Team um Kapitän Dirk Wonsak auf die etatmäßige Nummer 2 Thorsten Honefeld und Top-Ergänzungsspieler Szymon Polaczek (Krankheit) verzichten musste, ließen sie zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, dass Sie den Punktverlust aus der Vorwoche wiedergutmachen wollten. Zu Beginn konnten die Schalker nicht nur alle drei Doppel für sich entscheiden, sie blieben auch bis zu den Spielen im unteren Paarkreuz ohne Niederlage.

Dort konnten die Schultendorfer dann gleich doppelt punkten. Andreas Mahl unterlag in 5 Sätzen denkbar knapp seinem Kontrahenten. Sebastian Tiecke, der einige Minuten zuvor noch für die Schalker Jugend an den Tisch gegangen war, schlug Kevin Braun in 4 Sätzen. Mann und Theißen machten dann im Anschluss den Sack zu und besiegelten den 9:2 Erfolg für die Blauweißen.

Schalke bleibt damit ungeschlagen an der Tabellenspitze.

1. Jungen (NRW-Liga)

Topspiel in der Jugend NRW-Liga

Zum ersten Härtetest kam es für die Jugend des S04 in der Jungen NRW-Liga. Gegen TuS Holzen-Sommerberg entwickelte sich das erwartete Spitzenspiel. Nachdem die Doppel noch ausgeglichen gestaltet wurden, konnten die Knappen anschließend die Führung übernehmen und mit 5:2 sogar recht deutlich davonziehen. Die Holzener zeigten aber eine großartige Moral und kämpften sich wieder in die Partie. Nach etwas mehr als 3 Stunden Spielzeit stand ein verdientes Unentschieden auf dem Spielberichtsbogen.

Lukas Karmann konnte gleich drei Einzel und sein Doppel an der Seite von Sebastian Tiecke beisteuern, Tiecke gewann zwei seiner drei Einzel. Im unteren Paarkreuz konnte nur Fichtner einfach punkten. Mahl blieb ohne Erfolg.

Das Aushängeschild der Schalker Jugend bleibt damit weiter ungeschlagen und vorerst Tabellenführer der NRW-Liga. Das Ziel bleibt weiterhin die Qualifikation zu den Westdeutschen Endrunden-Spielen.

Herren IV (Kreisliga)

Herren IV gelingt erster Saisonsieg

Nach vier Niederlagen gegen die Topmannschaften der Kreisliga 1 mit großen Personalproblemen gelang der vierten Herren am Freitagabend ein Befreiungsschlag und der erste Erfolg der Saison. Gegen TSC Dorsten setzten sich die Schalker glatt mit 9:0 durch und sammelten damit die ersten Punkte in der laufenden Spielzeit. Dabei gaben die Knappen sogar nur 7 Sätze ab. In der Aufstellung Schütt, Saengjan, Zelmanski, Stamen, Uebing und Verhaaren konnten die Schalker einen Schritt aus dem Tabellenkeller hinaus machen und sich Selbstvertrauen für das verbleibende Spiel vor der Herbstferien-Pause erarbeiten.

Die weiteren Ergebnisse

Herren

S04 II vs. TTC MJK Herten II 2:9 (Bezirksliga)

PSV Recklinghausen III vs. S04 III 3:9 (Kreisliga)

S04 VI vs. TTC W. Recklinghausen-Süd 9:2 (2. Kreisklasse)

Jungen

S04 II vs. TTV Hervest Dorsten 10:0 (Bezirksliga)

SV Altendorf-Ulfkotte vs. S04 III 1:9 (Bezirksliga)

S04 IV vs. SV Altendorf-Ulfkotte II 0:10 (Kreisliga)

Damen

S04 vs. VfL Hüls 6:8 (Bezirksliga)

TTC Lembeck II vs. S04 II 9:1 (Bezirksklasse)