Jonas Wand holt sich den Titel des Landesmeisters

Seit Jahren spielt der königsblaue Nachwuchsspieler nicht nur in blau-weiß für Schalke Tischtennis, sondern auch aktiv für BS Münster im Behinderten-Tischtennis. Und das äußerst erfolgreich. Er gilt über die Landesgrenzen hinaus als Talent in seiner Wettkampf-Konkurrenz. Das bewies er nun auch bei den Landesmeisterschaften.

Wand kehrt mit zwei Medaillen aus Wuppertal zurück

Am Sonntag, den 26.01.2020 fanden unter der Schirmherrschaft des BRSNW in Wuppertal die NRW Landesmeisterschaften im Tischtennis für Menschen mit Behinderungen statt.

Wie auch in den letzten vier Jahren nahm der für den BS Münster startende Schalker Junge Jonas Wand teil. Mit seinem Partner Mohit Singh (Borussia Düsseldorf) gelang dem Knappen in der Doppelkonkurrenz ein guter 3. Platz und somit Bronze.

Ungeschlagen zum Titel

In der Einzelkonkurrenz der Wettkampfklasse 8 AK 1 ( bis 39 Jahre) zeigte Wand von Beginn an eine starke Leistung. Im Laufe des Turniers konnte sich der 15-jährige kontinuierlich steigern und bot den Zuschauern spannende Spiele mit tollen Ballwechseln. Am Ende eines langen Turniertages konnte sich das junge Talent letztendlich ungeschlagen über den 1. Platz und damit über den Titel Landesmeister freuen.

Mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft hat sich Schalkes Jungen-Bezirksliga Spieler für die Deutschen Jugendmeisterschaften am 21. März 2020 in Hannover und für die Deutschen Meisterschaften am 18. April 2020 in Sindelfingen qualifiziert. Trotz großer Freude über diesem Triumph blickt Wand bereits motiviert und entschlossen in die Zukunft: Für die kommenden Aufgaben hat sich der Teenager viel vorgenommen.

Das könnte dich auch interessieren

Ball, Tisch, Fahne Standard

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die Corona-Krise und das damit verbundene Kontaktverbot hatte zu einem deutschlandweiten Trainings- und Sportverbot in allen Vereinen geführt. Auch der FC Schalke 04 war davon betroffen und musste den Trainings- und Spielbetrieb aller Abteilungen und Mannschaften mit dem 15. März 2020 aussetzen.

Tischtennis Logo S04

Kellermann-Fischer zieht sich aus dem Abteilungsvorstand zurück

Veränderungen im Abteilungsvorstand: Kellermann-Fischer verlässt den Verein und tritt von ihrer Position im Abteilungsvorstand zurück. Derweil kehrt Eigengewächs Madina Tahmass zu den Königsblauen zurück.

20191022164542_IMG_2166

Corona-Virus: Trainings- und Spielbetrieb ruhen vorerst

Aufgrund der aktuell unsicheren und kritischen Lage beim Thema Corona- Virus lässt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 den Trainingsbetrieb in den nächsten 2 Wochen ruhen. Derzeit ist nicht absehbar, wie es nach der zweiwöchigen Pause weitergeht. Inzwischen ist der Verband nachgezogen: Auch der Spielbetrieb ruht in den kommenden Wochen.

4. Herren in Altendorf-Ulfkotte

Spieltagsrückschau: 18. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak scheint zurzeit unaufhaltsam zu sein. Die Schalker punkteten in der Fremde bei Post SV Langendreer deutlich. Auch die 1. Jungen entführte zwei Punkte aus Menden und übernahm sogar die Tabellenführung. Die vierte Mannschaft der Herren konnte beim Remis bei Altendorf-Ulfkotte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln.