WTTV Endrangliste: Johann Magnus Mahl wird 9.

Nachdem Johann Magnus Mahl beim Top24 der Jungen13 verletzungsbedingt aufgeben musste war die Freunde groß, als der WTTV einen Verfügungsplatz für die letzte Stufe der WTTV-Ranglisten in dieser Altersklasse an den jungen Schalker vergab.

Das TOP 12 der Jungen 13

Am Sonntag den 08.09. fuhr Johann Magnus Mahl nur mit einem Ziel nach Rödinghausen – das bestmögliche Resultat zu erzielen. Im ersten Spiel der Gruppe musste er gleich gegen den Gruppenkopf und späteren Sieger antreten, Friedrich Kühn von Burgsdorf. Dort blieb Johann Mahl trotz guter Leistung ohne Satzerfolg. Im Folgenden spielte der Knappe zwar durchweg gutes Tischtennis, musste aber anerkennen, dass dies auf diesem Niveau nicht reicht.

Gegen Mathes, Sahakiants, Abeledo Sztucki  und Thönissen zeigte der jungen Schalker jeweils gute Leistungen, war in den entscheiden Phasen aber immer den entscheiden Hauch schlechter. Alle vier Partien waren spannend und gleich zwei verlor Mahl erst im Entscheidungssatz. Das abschließende Gruppenspiel gegen Ferdinand Schulte konnte der Knappe dann souverän gewinnen und zumindest den 5. Platz der Gruppe erreichen.

Dieser 5. Platz der Gruppe bedeutete gleichzeitig die Chance um Platz 9 der Gesamtwertung zu spielen. In diesem Spiel bekam es der Schalker wieder einmal mit Jonas Fuchs zu tun. In einem hochklassigen und nervenaufreibenden Spiel bewies Mahl nach 5 Sätzen diesmal seine Nervenstärke und konnte das Spiel für sich entscheiden. Mit diesem Sieg sicherte er sich den 9. Rang bei diesem Top12. Mit etwas mehr Glück an der ein oder anderen Stelle wäre mit Sicherheit eine noch besser Platzierung möglich gewesen, nichtsdestotrotz kann Johann Magnus Mahl mit seiner Leistung – vorallem spielerisch – zufrieden sein!

Das könnte dich auch interessieren

20191022164542_IMG_2166

Corona-Virus: Trainings- und Spielbetrieb ruhen vorerst

Aufgrund der aktuell unsicheren und kritischen Lage beim Thema Corona- Virus lässt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 den Trainingsbetrieb in den nächsten 2 Wochen ruhen. Derzeit ist nicht absehbar, wie es nach der zweiwöchigen Pause weitergeht. Inzwischen ist der Verband nachgezogen: Auch der Spielbetrieb ruht in den kommenden Wochen.

4. Herren in Altendorf-Ulfkotte

Spieltagsrückschau: 18. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak scheint zurzeit unaufhaltsam zu sein. Die Schalker punkteten in der Fremde bei Post SV Langendreer deutlich. Auch die 1. Jungen entführte zwei Punkte aus Menden und übernahm sogar die Tabellenführung. Die vierte Mannschaft der Herren konnte beim Remis bei Altendorf-Ulfkotte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln.

Robert Schleicher in Aktion

Spieltagsrückschau: 17. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak marschiert weiterhin mit großen Schritten Richtung Verbandsliga, die zweite Herren spielt überraschend Unentschieden und die NRW-Liga Jugend sowie Drittvertretung der Schalker Herren untermauern ihre Ambitionen auf die obersten Plätze mit deutlichen Siegen.

Bild 1. Damen 02-2020

Spieltagsrückschau: 16. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Während das Herren-Landesliga Team den 9:2 Erfolg aus dem Topspiel der Vorwoche mit dem gleichen Ergebnis bestätigen konnte, spielten 1. Jungen und 1. Damen Remis. Für die NRW-Liga Jungs schmilzt damit die Chance auf Platz Eins, die Damen holten sich einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt. Die Herren IV hat in kurioser Aufstellung einen extrem wichtigen Sieg im Abstiegskampf einfahren können und landete damit vorerst auf einem Nichtabstiegsplatz.