FIFA 19: Knappen überzeugen in der Weekend League

Mit dem Beginn der Weekend League fiel auch der Startschuss für die FIFA 19-Saison: Seit zwei Wochen messen sich die FIFA-Profis der Knappen online in der Fußballsimulation mit Kontrahenten aus aller Welt. Lukas "Idealz" Schmandt und Tim "Tim Latka" Schwartmann starteten jeweils mit 29 Siegen aus 30 Begegnungen in die Saison. Neuzugang Philipp "Eisvogel" Schermer knüpfte an die hervorragenden Leistungen der vergangenen Spielzeit an: Der 19-Jährige blieb bislang ungeschlagen.

Mit ihren Leistungen konnten die Profis durchaus zufrieden sein, wenngleich der ein oder andere Spieler sich ein wenig selbstkritisch zeigt und die Möglichkeit sieht, sich weiter zu verbessern: „Es hat Spaß gemacht, endlich wieder in der Weekend League anzutreten“, berichtet Schwartmann nach der ersten Spielzeit und fügt hinzu: „Jeder von uns möchte seine bestmögliche Leistung abrufen. Das gelingt nicht immer. Häufig sind es Kleinigkeiten, die den Unterschied machen, Spielsituationen, die man rückblickend vielleicht besser hätte nutzen können. Das gehört zum Spiel und daraus lernen wir.“ Der Schalker ließ seinen Worten taten folgen und blieb – wie Teamkollege Schermer – in Woche zwei ungeschlagen.

Am kommenden Wochenende (20. & 21.10.) treten die FIFA-Profis des S04 Esports im FIFA 19 Ultimate Team Champions Cup Qualifier an. Der Wettbewerb wird online ausgetragen und bildet die Basis für das erste Live-Event der FIFA 19 Global Series. Nachwuchstalent Michael „Deos“ Haan verpasste die Qualifikation nur knapp. Dem 16-Jährigen fehlten drei Siege zur Qualifikation: „

Das könnte dich auch interessieren

FIFA 21 Pro Club Summer Cup

Pro Club Summer Cup: S04 Esports spielt gemeinsam mit Fans

Am 3. und 4. August steht ein besonderes FIFA-Turnier auf dem Programm. Beim Pro Club Summer Cup duellieren sich die Königsblauen mit anderen Vereinen aus der 1. und 2. Fußball-Bundesliga im Modus 11 vs. 11. Das S04 Esports-Team um Tim Latka, Juli und Joe wird dabei von acht Supportern aus der Schalker Community komplettiert.

S04 Esports FIFA Team

VBL Playoffs: Juli spielt um den Einzug ins Grand Final

Am Wochenende ist es soweit: 128 Qualifikanten spielen in den Playoffs der Virtual Bundesliga um die 16 verbleibenden Plätze im Grand Final. Dort geht es dann Anfang Juni um den Titel des deutschen Einzelmeisters in FIFA 21. Unser FIFA-Profi Juli (links im Bild) startet mit ambitionierten Zielen in die Playoffs.

S04 Esports FIFA Team

Versöhnlicher Saisonabschluss in der VBL Club Championship

Eine insgesamt durchschnittliche Saison endete für unsere FIFA-Profis mit einem Erfolgserlebnis. Gegen den VfL Wolfsburg und Vizemeister 1. FC Köln holten die Königsblauen 9 von 18 möglichen Punkten und beendeten die Spielzeit in der Nord-West-Division damit mit 82 Zählern auf Platz 11.

FIFAe Club World Cup Top 4-

FIFAe Club World Cup: So schaffte es S04 Esports unter die Top 4 Europas

Bei der offiziellen Klub-Weltmeisterschaft in FIFA 21 stießen unsere FIFA-Profis Joe und Juli sensationell bis ins Halbfinale vor. Erst gegen den späteren Champion mkers aus Italien musste sich S04 Esports geschlagen geben. Wir lassen den riesigen Erfolg der Königsblauen noch einmal Revue passieren und blicken zurück auf ein Turnier, das an Spannung und Dramatik nicht zu überbieten war.