FIFA

FIFA-players-18

FIFA 19: Die Wettbewerbe der Virtuellen Bundesliga

Die Suche nach dem Deutschen Meister in FIFA 19 erstreckt sich in diesem Jahr über vier Bestandteile: VBL Open, VBL Playoffs, VBL Grand Final und erstmals die VBL Club Championship. Auch die Königsblauen treten mit einem eigenen Kader an.

S04_Boot_Camp_Day_2-14

FIFA 19 Global Series: Übersicht der Wettbewerbe

Electronic Arts baut das Format der EA SPORTS FIFA 19 Global Series in dieser Saison weiter aus: Die Zahl der FUT Champions-Cups verdreifacht sich auf sechs, ein neues lizenziertes Qualifikationssystem (LQE) bietet Spielern zusätzliche Möglichkeiten zur Qualifikation und die Zahl der offiziellen Ligapartner steigt von acht auf 15. Dazu gehören unter anderem die Bundesliga, die Eredivisie, LaLiga, Ligue 1, MLS sowie die englische Premier League. Darüber hinaus beinhaltet die Spielzeit die dritte Auflage des FIFA eClub World Cup, zwei EA Champions-Cups sowie den FIFA eNations Cup - einen Wettbewerb, der erstmalig stattfinden wird.

latka-eisvogel

FIFA: Zwei Königsblaue qualifizieren sich für zweiten FUT Champions Cup

Zwei Knappen lösten am vergangenen Wochenende erfolgreich ihr Ticket für den zweiten FUT Champions Cup in der laufenden Spielzeit: Tim "Tim Latka" Schwartmann und Philipp "Eisvogel" Schermer. Die FIFA-Profis vertreten den FC Schalke 04 Esports auf dem internationalen Parkett. Der Austragungsort des Turniers ist derzeit noch unbekannt.

FIFA_Tim-Latka_Idealz

Jetzt bewerben: FIFA-Turnier der Generationen

Kinder und Jugendliche werden hellhörig, wenn es um das Thema Esport geht. Dass der elektronische Sport jedoch nicht nur eine jüngere Generation begeistern kann, sondern durchaus auch die Senioren vom Schalker Walking Football-Projekt, beweist der FC Schalke 04 mit einer tollen, gemeinsamen Aktion: Am Mittwoch (12.12.) veranstaltet Königsblau ein FIFA-Turnier der Generationen.

S04_Boot_Camp_Day_2-14

FIFA: Schwartmann steht im Halbfinale des Licensed Qualifier Events

Vier FIFA-Profis waren für den FC Schalke 04 Esports am Samstag und Sonntag (3./ 4.11.) in einem Licensed Qualifier Event der FIFA 19 Global Series angetreten: Tim "Tim Latka" Schwartmann auf der Xbox One sowie Michael "Deos" Haan, Philipp "Eisvogel" Schermer und Lukas "Idealz" Schmandt auf der PlayStation 4. Der 20-jährige Schwartmann setzte sich gegen die starke Konkurrenz durch und spielte sich erfolgreich bis ins Halbfinale der Online-Qualifikation. Dort trifft "Tim Latka" auf Michael "MegaBit98" Bittner von Fußball-Bundesligist Werder Bremen. Die Halbfinalbegegnungen finden im Dezember statt.

Weekend-League-Oct-2

FIFA 19: Knappen überzeugen in der Weekend League

Mit dem Beginn der Weekend League fiel auch der Startschuss für die FIFA 19-Saison: Seit zwei Wochen messen sich die FIFA-Profis der Knappen online in der Fußballsimulation mit Kontrahenten aus aller Welt. Lukas "Idealz" Schmandt und Tim "Tim Latka" Schwartmann starteten jeweils mit 29 Siegen aus 30 Begegnungen in die Saison. Neuzugang Philipp "Eisvogel" Schermer knüpfte an die hervorragenden Leistungen der vergangenen Spielzeit an: Der 19-Jährige blieb bislang ungeschlagen.

eisvogel-new

FIFA: Knappen verpflichten Philipp "Eisvogel" Schermer

Philipp Schermer verstärkt den FIFA-Kader der Königsblauen. Der vielversprechende Newcomer machte bereits in der vergangenen Spielzeit von sich reden, als er sich unter anderem den zweiten Platz bei der ESL Frühjahrsmeisterschaft erspielte. Für Schalke tritt der 19-jährige "Eisvogel" auf der PlayStation 4 an.

S04_Esports_Michael_Haan

S04 Esports fördert Nachwuchstalent Michael "Deos" Haan

Im Juni gewann Michael Haan den Mitglieder-Cup des FC Schalke 04. Rund 10.000 königsblaue Anhänger verfolgten den Finalsieg des 16-jährigen Schalkers live auf der jährlichen Mitgliederversammlung (3.6.). Zwei Monate später geht für den talentierten Knappen ein Traum in Erfüllung: Der FC Schalke 04 Esports verpflichtet Michael "Deos" Haan. Der Neuzugang ist nach Tim "Tim Latka" Schwartmann und Lukas "Idealz" Schmandt der dritte FIFA-Spieler im Kader der Königsblauen.

EA SPORTS FIFA 18 Global Series Playoffs Amsterdam_S04 Esports

FIFA 18 Global Series Playoffs Amsterdam: Road to FIFA eWorld Cup

Die besten FIFA-Spieler der Welt treffen sich dieser Tage in Amsterdam, um die Qualifikation für den FIFA eWorld Cup auszuspielen. Für Königsblau geht Tim "Tim Latka" Schwartmann an den Start. Der 19-Jährige hatte sich zuvor mit einer bemerkenswerten Leistung beim FUT Champions Cup in Manchester für den bedeutenden Wettbewerb qualifiziert.  

S04 Esports FIFA Team

FIFA eClub World Cup: Schwartmann und Schmandt erfolgreich qualifiziert

Vom 20. bis zum 22. April wurde die Online-Qualifikation für den FIFA eClub World Cup (FeCWC) ausgetragen. Für den FC Schalke 04 Esports traten Lukas „Idealz“ Schmandt auf der PlayStation 4 und Tim „Tim Latka“ Schwartmann auf der Xbox One an.

MEISTER

Schwartmann gewinnt NGL Championship und wird erster Meister

Am Donnerstagabend (20.4.) fand das Finale der National Gaming League (NGL) statt. In der Endrunde des prestigeträchtigen Wettbewerbs standen sich die FIFA-Profis Tim „Tim Latka“ Schwartmann vom FC Schalke 04 Esports und Dani „AFC Ajax Dani“ Hagebeuk von Ajax Amsterdam gegenüber. Mit einer bemerkenswerten Leistung sicherte sich der Schalker den Titel: erster Meister der NGL Championship.

FUT-Manchester_Tim-Latka

FUT Champions Cup Manchester: Tim Schwartmann zieht in die Playoffs ein

Vom 13. bis 15. April versammelte sich die weltweite FIFA-Elite in Manchester. Die besten acht Teilnehmer je Plattform qualifizierten sich für die Play-offs zum FIFA eWorld Cup 2018.

FUT_Champions_Cup_Manchester

FUT Champions Cup Manchester: Weg zum FIFA eWorld Cup '18

Am Freitag (13.4.) beginnt der FUT Champions Cup in Manchester – das erste Live-Event der EA SPORTS FIFA 18 Global Series und damit auch der Weg zum FIFA eWorld Cup 2018. Tim "Tim Latka" Schwartmann und Lukas "Idealz" Schmandt treten an für Königsblau.

S04_Boot_Camp_Day_2-14

NGL Championship: Tim Latka löst Finalticket

Am Sonntagabend (9.4.) fand das zweite Halbfinalspiel der NGL Championship statt. In einem spannenden Duell gegen Jaey "JaeyD" Daalhuisen von Feyenoord Rotterdam löste der Schalker FIFA-Profi Tim "Tim Latka" Schwartmann das ersehnte Finalticket.

Tim’s Einzug in das Finale der VBL

VBL: Tim Schwartmann zieht ins Finale ein

Am Samstag und Sonntag (10. und 11.3.) sind die FIFA-Profis Tim "Tim Latka" Schwartmann auf der Xbox One und Lukas "Idealz" Schmandt auf der PlayStation 4 für den FC Schalke 04 bei der Virtuellen Bundesliga (VBL) angetreten. Dabei konnte Schwartmann sein Ticket für das Finale am Osterwochenende lösen.

FC Schalke 04 Esports_VBL

Schwartmann und Schmandt spielen um Einzug ins VBL Finale

Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga (VBL) reiht sich in dieser Saison in die EA SPORTS FIFA 18 Global Series ein. Als gemeinsamer Wettbewerb von Spielehersteller Electronic Arts und Fußballverband DFL ist die VBL ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum FIFA eWorld Cup 2018. Für den FC Schalke 04 Esports treten die FIFA-Profis Tim "Tim Latka" Schwartmann auf der Xbox One und Lukas "Idealz" Schmandt auf der PlayStation 4 an.

_WH60500

Anlaufstelle für FIFA-Fans: Kräftemessen mit den Profis

Freunde des virtuellen Fußballs haben ab sofort einen Treffpunkt in der auf Schalke: Die Gaming-Area im Eingangsbereich des LaOla-Clubs der VELTINS-Arena bietet ihnen vor Heimspielen der Knappen die Möglichkeit, ihr Können in der Fußballsimulation FIFA 2018 an zwei Spielstationen zu beweisen – und mit etwas Glück auf eines ihrer Idole zu treffen.

Barcelona_Fut_Cup

FUT Champions Cup Barcelona: Weg zum FIFA eWorld Cup '18

Am Freitag (26.1) beginnt der FUT Champions Cup in Barcelona – das erste Live-Event der EA SPORTS FIFA 18 Global Series und damit auch der Weg zum FIFA eWorld Cup 2018. Tim „Tim Latka“ Schwartmann und Lukas „Idealz“ Schmandt treten an für Königsblau.

Tim_Schwartmann

FIFA-Profi Tim Latka streamt für 25.000 Fans: Expertentalk live aus der VELTINS-Arena

Für Tim „Tim Latka“ Schwartmann dreht sich alles um Königsblau. Zum Abschluss der Bundesliga-Hinserie hatte sich der 19-Jährige etwas Außergewöhnliches für seine Anhänger ausgedacht: Vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg (3:2) streamte Schwartmann gemeinsam mit Simon „GamerBrother“ Schildgen live aus der VELTINS-Arena.

S04_Boot_Camp_Day_2-14

Tim Schwartmann: Stolz darauf, für Schalke zu spielen

Fünf Jahre jung war Tim Schwartmann, als er das erste Mal in der Nordkurve stand. Der Bann war gebrochen, das Feuer entfacht. Seitdem steht der 19-jährige bei fast jedem Heimspiel im Block, fährt seit seinem 16. Lebensjahr regelmäßig auch zu Auswärtsspielen und feuert die Knappen nach Leibeskräften an. Er ist Schalker durch und durch, hat alle Höhen und Tiefen der vergangenen zwei Jahrzehnte miterlebt. Für den größten Erfolg der jüngeren Schalker Geschichte, den UEFA-Cup-Sieg 1997, kam seine Geburt ein gutes Jahr zu spät.