League of Legends: Elias Lipp verlässt Königsblau

Die Königsblauen haben sich dafür entschieden, die Zusammenarbeit mit Elias "Upset" Lipp über die vereinbarte Vertragslaufzeit hinaus nicht fortzuführen. Der 19-Jährige verlässt das League of Legends-Team der Knappen.

„Elias hat sich während seiner Zeit auf Schalke enorm entwickelt und sein Werdegang ist ein hervorragendes Beispiel für die nachhaltige Arbeit, die Schalke 04 auch im Esport leistet. Wir haben Elias auf seinem Weg vom talentierten Newcomer zum etablierten Profi begleitet und ihm geholfen, Fortschritte zu machen – sei es als Person oder eben als Spieler. Darauf sind wir als Verein besonders stolz,“ so Tim Reichert, Chief Gaming Officer der Knappen. „Wir wünschen Elias alles erdenklich Gute für seine Zukunft.“

Lipp, der bislang als „Upset“ für den FC Schalke 04 Esports spielte, steht seit Frühjahr 2017 bei Königsblau unter Vertrag. Nur wenige Monate später gaben die Knappen die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem damals 17-Jährigen bekannt. Im folgenden Jahr bedachte Spielehersteller Riot Games „Upset“ dann mit der Auszeichnung „Player of the Split“ und honorierte damit die herausragenden Leistungen des Youngsters in der Sommersaison 2018. In den vergangenen zwei Jahren qualifizierte sich das Schalker League of Legends-Team jeweils für die Endrunde der europäischen Leauge of Legends-Königsklasse.

Das könnte dich auch interessieren

49628351862_375987b638_o

Ergebnisse der vergangenen Kalenderwoche

Am Mittwoch (18.3.) trafen die Königsblauen in der Prime League auf mousesports. In der League of Legends European Championship (LEC) traten die Schalker am Wochenende gegen Misfits Gaming (20.3.) und Team Vitality an (21.3.).

49539458401_15c077802f_o

Ergebnisse der siebten Kalenderwoche

In der vergangenen Woche trafen die Königsblauen in der Prime League auf die Unicorns of Love (11.2.) und auf Berlin International Gaming (13.2.). In der League of Legends European Championship (LEC) traten die Schalker am Wochenende auf Rogue (14.2.) und G2 Esports (15.2.). Die FIFA-Profis der Knappen traten in der VBL Club Championship gegen den 1. FSV Mainz 05 an.

49473738257_30cd88858d_o

Ergebnisse der fünften Kalenderwoche

In der vergangenen Woche trafen die Königsblauen in der Prime League auf mouseports (28.1.) und auf OP innogy eSport (30.1.). Mit zwei souveränen Siegen gelang es den Knappen, ihre Tabellenführung zu behaupten und weiter auszubauen. In der League of Legends European Championship (LEC) trafen die Schalker am Wochenende auf Fnatic (31.1.) und die MAD Lions (1.2.).

49436231361_c1f3367e3e_o

LEC: Königsblau ohne zählbaren Erfolg in Spielwoche eins

Am Freitag (24.1.) startete die League of Legends European Championship (LEC) in die Frühjahrssaison. Die Knappen trafen zunächst auf Excel Esports. Tags darauf trat Königsblau gegen Origen an.