League of Legends

46666215434_a788721e73_k

LEC: S04 Esports beendet Saison auf Tabellenrang sieben

In der League of Legends European Championship (LEC) gewinnt Königsblau am letzten Spieltag (16.3.) der Frühjahrssaison 2019 gegen Tabellenschlusslicht Rogue. Tags zuvor (15.3.) unterliegt das Team um Jonas "Memento" Elmarghichi der dänischen Esport-Organisation Origen. Der FC Schalke 04 Esports beendet den Spring Split auf Tabellenrang sieben.

46606086994_96dcf41a2e_k

LEC: Königsblauer Sieg im Samstagsspiel

In der League of Legends European Championship (LEC) gelingt den Knappen in Spielwoche acht ein wichtiger Sieg über Misfits Gaming. Tags zuvor traf Königsblau auf exceL Esports. Nach 16 Spieltagen steht das Team von Head Coach Dylan "Dylan Falco" Falco auf Tabellenrang sechs der LEC.

40294203983_d5cdcce422_k

LEC: Königsblau ohne zählbaren Erfolg in Spielwoche sieben

In Spielwoche sieben der League of Legends European Championship (LEC) unterliegt Königsblau Rekordmeister Fnatic. Tags darauf bleibt das Team um Elias "Upset" Lipp im Rückspiel gegen Splyce sieglos. Vier Spieltage vor Saisonende stehen die Knappen auf Tabellenrang fünf.

47178369931_80156c3874_k

LEC: Tabellenrang drei für Königsblau

Am elften Spieltag der League of Legends European Championship (LEC) unterliegt Königsblau Tabellenführer G2 Esports. Tags darauf bleibt das Team um Elias "Upset" Lipp auch im Rückspiel gegen SK Gaming sieglos. Sechs Spieltage vor Saisonende stehen die Knappen auf Tabellenrang drei.

33231541938_b471a05d98_k

LEC: Sieg über Rogue sichert Königsblau weiter Platz zwei

In der League of Legends European Championship (LEC) gewinnt Königsblau am letzten Spieltag der Hinserie gegen Tabellenschlusslicht Rogue. Am Samstag (16.2.) unterliegt das Team um Jonas "Memento" Elmarghichi Team Vitality, behauptet jedoch weiterhin Tabellenrang zwei.

46114972745_be5a636e78_k

LEC: Knappen behaupten Tabellenrang zwei

In der League of Legends European Championship (LEC) gewinnt Königsblau in Spielwoche vier gegen Misfits Gaming. Nach fünf Siegen infolge unterliegt das Team um Andrei "Odoamne" Pascu am Samstag (9.2.) der dänischen Esport-Organisation Origen.

grafik-website-2

League of Legends European Championship: Die Spieltage im Februar

Spielehersteller Riot Games hat die Begegnungen für die League of Legends European Championship bekanntgegeben. Am elften Spieltag trifft Königsblau auf Tabellenführer G2 Esports.

46899439602_db6e64b883_k

LEC: Königsblau weiter auf Erfolgskurs

In der League of Legends European Championship (LEC) bleiben die Knappen auch in Spielwoche drei ungeschlagen. Nach sechs Spieltagen steht das Team von Head Coach Dylan "Dylan Falco" Falco weiter auf Tabellenrang zwei.

Matchday-Big (1)

SINN League: LoL-Academy Team trifft auf BIG

Am Dienstag (29.1.) startet die Summoner's Inn League (SINN League) Division 1. In dem neuen Format treten die teilnehmenden Teams in zwei Gruppen gegeneinander an. Die Knappen treffen in Gruppe B unter anderem auf EURONICS Gaming.

46875825171_a3caee4fbe_k

LEC: Königsblauer Doppelsieg in Woche zwei

Am Freitag (25.1.) traf Königsblau auf die deutsche Esport-Organisation SK Gaming. Tags darauf empfingen die Schalker Rekordmeister Fnatic.

39828120333_7fcb6a4ab2_k

LEC: Knappen bezwingen Team Vitality

Am Freitag (18.1.) startete der Spring Split 2019 der League of Legends European Championship (LEC). Die Knappen trafen in ihrem ersten Spiel auf Team Vitality. Tags darauf hieß der Gegner G2 Esports.

grafik-website-2

League of Legends European Championship: Die Spieltage im Januar

Spielehersteller Riot Games hat die Begegnungen für die League of Legends European Championship bekanntgegeben. Im Auftaktspiel treffen die Knappen auf Team Vitality.

Roster-2019-noLogo

Das Schalker League of Legends-Team

Das Schalker League of Legends-Team für den ersten Split der neu gegründeten League of Legends European Championship steht fest. An der Seite von Elias „Upset“ Lipp spielen zukünftig drei neue Schalker und ein königsblauer Rückkehrer. esport.schalke04.de stellt sie vor.

manual-for-academy-de

Schalke baut League of Legends Academy-Team auf

Als erster Fußball-Bundesligist setzt sich der FC Schalke 04 für die League of Legends-Nachwuchsförderung ein. Dazu gründen die Knappen ein eigenes League of Legends Academy Team, um vielversprechende Talente aus der Region fördern und ausbilden zu können. Der S04 festigt damit seine Vorreiterrolle und hält auch im elektronischen Sport an den Werten fest, die der Traditionsverein seit Jahren lebt.

grafik-website-2

Schalker treten League of Legends European Championship bei

Mitreißende Spielszenen und frenetische Kommentatoren, ausverkaufte Stadien und leidenschaftliche Fans, die ihr Team mit Begeisterung unterstützen – League of Legends ist eine eigene Welt, die fernab des Fußballs existiert. Doch so wie der Fußball begeistert auch das Strategiespiel „LoL“ ein Millionenpublikum rund um den Globus und die Knappen treten seit Mai 2016 im europäischen Spitzenwettbewerb an. Für die bevorstehende Saison nimmt Spielehersteller Riot Games eine bedeutende Änderung an der Liga vor: Die European League of Legends Championship Series (EU LCS) wird zum Franchise, das Format heißt ab sofort League of Legends European Championship (LEC). Auch die Königsblauen werden an dem Wettbewerb teilnehmen.

S04 Esports_EU LCS Regional Qualifiers_Riot Games

EU LCS: Knappen beenden Saison mit Achtungserfolg

Nur zwei Jahre nach ihrem Einstieg in den Esport haben die Knappen in der höchsten europäischen Spielklasse von sich Reden gemacht und im Finale der European League of Legends Championship Series einen beeindruckenden Kampf geliefert. In den anschließenden Regional Qualifiers unterlag Königsblau am Sonntag (16.9.) G2 Esports mit 1:3. Damit verpasst der S04 die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Südkorea knapp.

43666935645_0e1e5edf5b_k

EU LCS: S04 Esports unterliegt Fnatic im Finale der Playoffs

Das League of Legends-Team der Knappen unterlag Titelverteidiger Fnatic in der Endrunde der European League of Legends Championship Series mit 1:3. Eine bemerkenswerte Leistung von Königsblau reichte schlussendlich nicht zum Sieg. Rund 12.000 Zuschauern verfolgten das Finale der Playoffs im Palacio Vistalegre in Spaniens Hauptstadt, Madrid.

match-announce-website

EU LCS: S04 Esports trifft im Finale auf Fnatic

Erstmals seit seinem Einstieg in den Esport im Mai 2016 steht Königsblau in der Endrunde der European League of Legends Championship Series, der höchsten europäischen Spielklasse. Das Finale der Sommersaison findet am Sonntag (9.9.) statt. Austragungsort ist der Palacio Vistalegre in Spaniens Hauptstadt, Madrid. Über 12.000 Zuschauer werden das Spektakel live vor Ort verfolgen, Hundertausende im Stream, wenn der FC Schalke 04 Esports ab 17 Uhr auf Titelverteidiger Fnatic trifft.

FC Schalke 04 Esports_EU LCS-Playoffs_Semifinals_Riot Games

EU LCS: Königsblau steht im Playoff-Finale

Der FC Schalke 04 Esports feierte am Freitag (31.8.) im Playoff-Halbfinale einen 3:1-Erfolg über Team Vitality. Erstmals seit seinem Einstieg in den Esport im Mai 2016 steht Königsblau in der Endrunde der European League of Legends Championship Series, der höchsten Spielklasse Europas. Das Finale wird am Sonntag (9.9.) in Madrid ausgetragen.

S04 Esports vs Splyce_Playoffs_Riot Games

EU LCS: S04 Esports steht im Halbfinale der Playoffs

Zwölf Siege aus 18 Spielen: Mit dieser beachtlichen Bilanz beendete Königsblau die vergangene Saison in der European League of Legends Championship Series (EU LCS), der höchsten europäischen Spielklasse des weltweit populären Titels. Als Tabellendritter qualifizierte sich das LoL-Team der Knappen erstmals für einen Platz in den Playoffs. Am Freitag (24.8.) traf die Mannschaft um Elias „Upset“ Lipp in der ersten Runde auf die Esport-Organisation Splyce.