Prime League: S04 Evolution qualifiziert sich erneut für die EU Masters

Mit der Top 3-Platzierung im Prime League Spring Split sicherte sich unser Academy Team zum dritten Mal in Folge einen Spot für das größte semi-professionelle League of Legends-Event Europas. In den Prime League Playoffs gewannen die Schalker sowohl gegen SK Gaming als auch gegen die Unicorns of Love. Erst im Lower Bracket-Finale gegen BIG mussten sich die Königsblauen geschlagen geben.

Königsblau dreht Best-of-3-Serie gegen SK Gaming

Nach einer Gruppenphase mit vielen Ups & Downs, die schlussendlich mit neun Siegen und neun Niederlagen abgeschlossen wurde, musste sich Schalke 04 Evolution in den Playoffs durch das Lower Bracket kämpfen. Zum Start kam es zum Duell mit dem Academy Team von SK Gaming, das die Blau-Weißen erst eine Woche zuvor in der Gruppenphase besiegt hatten. Und Schalke sollte erneut die Oberhand behalten. Das Team um Top Laner Yoppa und Jungler Obsess verlor zwar das erste Spiel der Best-of-3-Serie. Danach drehten die Schalker aber auf und entschieden das Match mit zwei Siegen noch zu ihren Gunsten.

Jetzt fehlte den Königsblauen nur noch ein Sieg für die Teilnahme an den European Masters, die am 29. März starten. In der 2. Runde des Lower Brackets warteten die Unicorns of Love, die sich zuvor mit 2:1 gegen GamerLegion durchgesetzt hatten. S04 Evolution hielt dem Druck stand und zeigte abermals eine starke Performance. Wieder gewann Schalke das Best-of-3 mit 2:1 und zog ins Finale des Lower Brackets ein. Damit war schon einmal klar: Yoppa & Co. gehören zu den besten drei Prime League-Teams und nehmen an den European Masters teil.

Drittes Finalduell mit mouz in Serie bleibt aus

Im Lower Bracket-Endspiel hatte S04 Evolution gegen BIG nun die Möglichkeit, zum vierten Mal in Serie das große Finale der Prime League zu erreichen. Die Königsblauen waren ein Match davon entfernt, sich am 21. März wieder einmal mit mousesports um den Titel zu streiten. Schon bei den vorherigen beiden Prime League Finals hatten sich S04 Esports und mouz jeweils gegenübergestanden.

Aber es sollte nicht zum dritten Finalduell hintereinander kommen. Im Best-of-5 gegen BIG zogen die Schalker den Kürzeren und verloren 0:3. Für unser zu Jahresbeginn komplett neu aufgestelltes Academy Team endete damit ein insgesamt erfolgreicher erster Prime League-Split. Mit der Qualifikation für die European Masters wurde das große Saisonziel erreicht.

European Masters

Die European Masters sind der größte semi-professionelle League of Legends-Wettbewerb Europas und finden beim kommenden Spring Split bereits zum siebten Mal statt. Zum Start der EU Masters kämpfen 16 Teams ab dem 29. März in der Play-in Phase um die Teilnahme am Main Event. Zu diesen 16 Teams zählt auch S04 Evolution als Drittplatzierter in der Prime League. Die Top 4 des Play-in, das aus einer Gruppenphase und einer anschließenden Knockout Stage besteht, komplettieren das Teilnehmerfeld des Main Events.

Im Main Event treffen die 16 besten europäischen League of Legends Teams aufeinander. Die Top 2 der Prime League (mouz und BIG) sind bereits qualifiziert. Genau wie im Play-in gibt es in der Gruppenphase vier Gruppen mit je vier Teams. Alle Gruppenmitglieder treten je zweimal im Best-of-1 Format gegeneinander an. Die besten zwei Teams jeder Gruppe sichern sich die Teilnahme an den Playoffs. Dort spielen die verbliebenen acht Teams im Single Elimination Modus um den Titel. Bis zum Finale wird im Best-of-3-Format gespielt, das Endspiel geht dann im Best-of-5 über die Bühne.

Das könnte dich auch interessieren

S04 LoL LEC Announcement

S04 erzielt Erlös in Höhe von 26,5 Millionen Euro mit Verkauf des LEC-Startplatzes

Die Königsblauen haben den Entschluss gefasst, ihren Startplatz in der League of Legends European Championship (LEC) gewinnbringend zu veräußern. Durch den Verkauf ihrer LEC-Teilnahmeberechtigung an die Schweizer Esport-Organisation Team BDS erzielen die Knappen einen beachtlichen Erlös in Höhe von 26,5 Millionen Euro. Der Übergang der Lizenzrechte tritt mit der Frühjahrssaison 2022 in Kraft. Damit verabschieden sich die Knappen nach vier Jahren aus dem europäischen League-of-Legends-Spitzenwettbewerb. Die Entscheidung über die Fortführung der Engagements in den Fußballsimulationen FIFA und PES sowie in der League-of-Legends-Prime-League steht noch aus.

S04 LoL LEC Announcement

LEC: So lief der Saisonstart mit neuem Roster

Nach zuletzt zwei Playoffs-Qualifikationen in Folge ist das League of Legends-Team von Schalke 04 Esports selbstbewusst in die neue LEC-Saison gestartet. Das neu aufgestellte Roster der Königsblauen zeigte in den ersten Matches des Summer Splits direkt, dass auch in der neuen Spielzeit mit S04 Esports zu rechnen ist. Wir blicken zurück auf den Saisonauftakt in der LEC.

S04 LoL LEC Announcement

EMMA wird Sleep Expert Cooperation Partner von S04 Esports

Für die neue Saison in der League of Legends European Championship geht Schalke 04 Esports neue Wege, um an die erfolgreichen letzten beiden Spielzeiten in der LEC anzuknüpfen und zum dritten Mal in Folge in die Playoffs einzuziehen. Die Königsblauen schlossen eine Kooperation mit dem Matratzenhersteller EMMA, der ab sofort als Sleep Expert Cooperation Partner dafür sorgt, dass unsere blau-weißen LEC-Profis das Maximum aus ihrem Schlaf herausholen und gut erholt noch bessere Match-Performances zeigen.

EU Masters S04 Evolution

EU Masters: S04 Evolution mit Top 16-Platzierung

Das League of Legends Academy Team der Königsblauen hat die EU Masters in den Top 16 abgeschlossen. Wir blicken zurück auf die Leistung von S04 Evolution beim größten semi-professionellen League of Legends-Event Europas.