VBL Grand Final: Knappen ohne zählbaren Erfolg

An diesem Wochenende kämpften die 24 besten deutschen FIFA-Spieler in Berlin um den begehrten Titel des Deutschen Meisters.

Am 11. und 12. Mai wurde das VBL Grand Final im Berliner Westhafen Event & Convention Center ausgetragen.24 Spieler haben sich erfolgreich für das Grand Final der Virtual Bundesliga (VBL) qualifiziert – darunter die Schalker Tim „Tim Latka“ Schwartmann und Philipp „Eisvogel“ Schermer. Während Schwartmann, der mit einem Unentschieden in den Wettbewerb startete, sich in der Gruppenphase geschlagen geben musste, gelang Schermer der Einzug ins Viertelfinale. In der Runde der besten Acht traf der Schalker auf Leon „cl23_Leon“ Krasniqi. Nach zwei Partien entschied das Torverhältnis über den Sieger der Begegnung: Krasniqi zog in das Halbfinale des VBL Grand Final ein, Schermer hatte das Nachsehen.

Das könnte dich auch interessieren

S04 Esports FIFA Team

VBL Playoffs: Juli spielt um den Einzug ins Grand Final

Am Wochenende ist es soweit: 128 Qualifikanten spielen in den Playoffs der Virtual Bundesliga um die 16 verbleibenden Plätze im Grand Final. Dort geht es dann Anfang Juni um den Titel des deutschen Einzelmeisters in FIFA 21. Unser FIFA-Profi Juli (links im Bild) startet mit ambitionierten Zielen in die Playoffs.

S04 Esports FIFA Team

Versöhnlicher Saisonabschluss in der VBL Club Championship

Eine insgesamt durchschnittliche Saison endete für unsere FIFA-Profis mit einem Erfolgserlebnis. Gegen den VfL Wolfsburg und Vizemeister 1. FC Köln holten die Königsblauen 9 von 18 möglichen Punkten und beendeten die Spielzeit in der Nord-West-Division damit mit 82 Zählern auf Platz 11.

FIFAe Club World Cup Top 4-

FIFAe Club World Cup: So schaffte es S04 Esports unter die Top 4 Europas

Bei der offiziellen Klub-Weltmeisterschaft in FIFA 21 stießen unsere FIFA-Profis Joe und Juli sensationell bis ins Halbfinale vor. Erst gegen den späteren Champion mkers aus Italien musste sich S04 Esports geschlagen geben. Wir lassen den riesigen Erfolg der Königsblauen noch einmal Revue passieren und blicken zurück auf ein Turnier, das an Spannung und Dramatik nicht zu überbieten war.

FeCwc

FIFAe Club World Cup: S04 Esports erreicht das Viertelfinale

Unsere FIFA-Profis Joe und Juli haben die Gruppenphase überstanden und sich mit starken Leistungen in die K.o.-Runde gekämpft. Schon jetzt zählt das FIFA-Team der Königsblauen zu den Top 8 der Welt. Am heutigen Freitag geht es für S04 Esports um den Einzug ins große Finale der Klub-Weltmeisterschaft. Hier geben wir einen Überblick und sprechen vor dem Viertelfinalduell gegen Team Gullit mit Joe.