Auswärtsinfo: Bundesligaspiel beim 1. FSV Mainz 05

Für die Königsblauen steht mit den Spielen in Mainz und Wolfsburg ein Auswärts-Doppelpack auf dem Programm. Den Auftakt macht das Freitagsspiel (9.3.) beim 1. FSV Mainz 05, hierfür hat die Abteilung Fanbelange wieder alles Wissenswerte für die mitreisenden Schalker zusammengestellt.

Stadion

Der Gästefanbereich befindet sich in den Sitzplatzblöcken H und I sowie im Stehplatzblock J und öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn um 18.30 Uhr. Über das vorgeschriebene Gästekontingent hinaus wurden Plätze im Block K über den S04 an Schalke-Fans verkauft, hier erfolgt der Zugang über den normalen Eingang der Süd-Tribüne. Eine feste Promillegrenze besteht in Mainz nicht, jedoch kann erkennbar angetrunkenen Personen der Einlass verwehrt werden.

Im Stadion kann bar oder per ec-Karte mit Bargeldfunktion (Geldkarte) bezahlt werden. Im Gästebereich der Arena werden alkoholhaltiges Bier und Weinschorle ausgeschenkt.

Tickets und Anwesenheitskontrolle

Das Gästekontingent ist komplett vergriffen. Die Anwesenheitskontrolle für benachrichtigte Personen findet bei den S04-Volunteers hinter der Einlasskontrolle im Gang zum Gästeblock statt.

Anreiseempfehlungen

PKW: Aus dem Ruhrgebiet wird die Opel Arena über die A3 oder A45/A5 und im Anschluss die A66 und A643 erreicht, das Stadion ist im Nahbereich entsprechend ausgeschildert. S04-Fans aus dem Süden fahren über die A63, aus Richtung Osten und Westen jeweils über die A60 und L 419/Saarstraße zur Arena.

Am Stadion stehen keine Parkplätze für die mit PKW anreisenden Gästefans zur Verfügung!

Als Alternative steht der kostenfreie Park-and-ride-Parkplatz an der Messe (Genfer Allee, 55129 Mainz) zur Verfügung. Von dort verkehren zahlreiche Shuttlebusse. In Mainz gibt es eine Umweltzone, die nur mit einer grünen Plakette befahren werden darf. Der Messe-Parkplatz ist hiervon nicht betroffen.

Busse und 9-Sitzer: Die Zufahrt für Reisebusse erfolgt nur über die Koblenzer Straße. Für Reisebusse stehen Parkplätze (P9) am Gästeblock zur Verfügung. Die Kosten für Reisebusse betragen 10 Euro, für 9-Sitzer 5 Euro. Die Zufahrt wird für Bullis gewährt, so lange Platz vorhanden ist,  Busse haben Vorrang.

Anschrift für das Navigationssystem (P9 Busparkplatz):
Koblenzer Straße
55128 Mainz

Zug: Vom Mainzer Hauptbahnhof verkehrt in regelmäßigen Abständen ein Bus-Shuttle zum Stadion. Von der Haltestelle ist das Stadion über einen Fußweg in wenigen Minuten zu erreichen. Die Fahrten mit den Shuttle-Bussen sind im Eintrittspreis enthalten.

Tifo-Material

Im Gästeblock in Mainz ist die Mitnahme von Fahnen und Doppelhaltern bis zu 2 m Stocklänge erlaubt. Zaunfahnen/Fanclubbanner dürfen aufgehängt werden, sofern keine Bandenwerbung verdeckt wird und Platz vorhanden ist.

Sonstiges

Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden, Bauchtaschen sind dagegen erlaubt. Am Einlass zum Gästeblock besteht eine kostenlose Abgabemöglichkeit. Professionelle Fotokameras mit Wechselobjektiv über 200 mm Brennweite und weiteren Wechselobjektiven, sowie Videokameras sind nicht gestattet. Die Mitnahme von Getränken ist ebenso nicht erlaubt, ausgenommen hiervon sind Tetra Paks bis 0,25l.

Mannschaftsbetreuer

Am Spieltag steht Paul Smolen und Max Schewitz (Mannschaftsbetreuer der Region Frankfurt)  allen interessierten Schalkern am Infomobil für Fragen rund um das Thema Mannschaftsbetreuer zur Verfügung.

Touristische Tipps

Die Stadt Mainz ist rund 2000 Jahre alt und so finden sich im Altstadtbereich zahlreiche Baudenkmäler aus verschiedenen Epochen. Ein Highlight ist sicherlich der Dom St. Martin, dessen Wurzeln bis auf das Jahr 975 zurückgehen. Die Altstadt bietet zahlreiche gemütliche Gassen und Plätze mit Kneipen und Restaurants oder das Gutenberg-Museum als kulturelle Sehenswürdigkeit. Bei schönem Wetter ist sicherlich auch ein Spaziergang am Rheinufer eine gute Option. Ein Tipp für in der Stadt übernachtende Groundhopper: Am Samstag (10.3.) spielt Schott Mainz in der Regionalliga Südwest gegen die Stuttgarter Kickers.

WhatsApp-Infokanal

Um alle S04-Fans auf dem Laufenden zu halten, hat die Abteilung Fanbelange einen WhatsApp-Newsletter eingerichtet! Hierbei handelt es sich nicht um eine WhatsApp-Gruppe, deshalb kann auf Nachrichten nicht geantwortet werden und die Handynummern der Abonnenten sind für andere Empfänger nicht sichtbar. Nach dem Klick auf den Anmelde-Link muss die angezeigte Rufnummer gespeichert und an diese eine Nachricht mit dem Inhalt „Start“ gesendet werden.

Ansprechpartner vor Ort (am Spieltag telefonisch erreichbar)

Fanbeauftragte
Thomas Kirschner: 0173 | 1904 370
Daniel Koslowski: 0173 | 1904 490
Facebook: facebook.com/s04fanbelange
Twitter: twitter.com/s04fanbelange

Fanprojekt
Hendrik Jochheim: 0179 | 9002 990

Infomobil
0176 | 1904 1121
Das Infomobil steht auf dem Busparkplatz P9 und kann für über einen kleinen Umweg durch die Einfahrt zum Parkplatz besucht werden.

Speisen und Getränke

Bier 0,5l: 4,00 Euro
Weinschorle 0,5l: 4,00 Euro
Wasser 0,5l: 3,50 Euro
Softdrinks 0,5l: 3,90 Euro
Radler 0,33l: 3,00 Euro
Bier alkoholfrei 0,33l: 3,00 Euro
Kaffee 0,2l: 2,00 Euro
Tee 0,2l: 1,50 Euro

Bratwurst: 3,00 Euro
Feuerwurst: 3,00 Euro
Frikadelle: 3,00 Euro

Das könnte dich auch interessieren

181130_Hoffenheim_Stadion

Auswärtsinfo: Bundesligaspiel in Hoffenheim

Nach dem Einzug ins Achtelfinale der Champions League führt der Weg die Königsblauen am Samstag (1.12.) in der Bundesliga zu einem Gegner, der ebenfalls in diesem Wettbewerb aktiv ist. Für die Tour nach Sinsheim hat die Abteilung Fanbelange wieder alles Wissenswerte für mitreisende Schalker zusammengestellt.

181127_Porto_Schals

Porto und Schalke: Blau und Weiß ein Leben lang

Mario Ferreira kommt aus Bottrop und ist (natürlich) Schalker. Er ist aber in Portugal geboren, deshalb wurde ihm von seinem Vater auch die Liebe zum FC Porto mitgegeben. In den 04 Fragen berichtet er von seiner besonderen Beziehung zu beiden Clubs und gibt auch ein paar schöne Tipps für S04-Fans, die nach Porto reisen.

181126_Porto_Stadt

Auswärtsinfo: Champions League beim FC Porto

Beim letzten Auswärtsspiel in der Gruppenphase der Champions League kehrt der S04 in ein Stadion zurück, an das er seit 2008 gute Erinnerungen hat. Nach einem dramatischen Spiel und Elfmeterschießen gelang damals in Porto erstmals der Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Für alle mitreisenden Schalker hat die Abteilung Fanbelange wieder nützliche Infos zusammengestellt.

181117_Skrzybski

Ein Schalker aus Berlin – Steven Skrzybski bei „Anne Theke“

Bei der ersten Ausgabe von „Anne Theke“ in der laufenden Saison konnte die Abteilung Fanbelange mit Steven Skrzybski einen Neuzugang des S04 begrüßen. Das Interesse der Fans an einer Teilnahme am Talk in kleiner Runde war besonders groß, denn vom Ex-Unioner aus Berlin ist allgemein bekannt, dass er Schalker ist und so hatten sich zahlreiche Interessenten dafür beworben.