Auswärtsinfo: Zu Gast bei den Freunden in Nürnberg

Wahrscheinlich hätten sich die meisten Schalker und Nünberger eine anderen Ansetzung gewünscht, aber nun sind die Königsblauen erstmals seit dem Pokalspiel im Oktober 2016 wieder am Freitag (12.4.) um 20.30 Uhr im Max-Morlock-Stadion zu Gast. Für die Partie gibt es wie immer die gewohnten Infos der Abteilung Fanbelange.

Stadion

Das Stadion öffnet zwei Stunden vor Spielbeginn um 18.30 Uhr. Die in Nürnberg sonst üblichen Sektorentrennungen im Gästebereich werden aufgrund der Fanfreundschaft natürlich aufgehoben und die Tickets für alle Eingänge freigeschaltet, Schalker können also jeden beliebigen Eingang des Max-Morlock-Stadions nutzen. Beim Stehplatz-Gästeblock werden beim Verlassen Kontrolleinlasskärtchen ausgegeben, die beim Wiederbetreten des Blocks (Eintrittskarte wird erneut benötigt) beim Ordnungsdienst abgegeben werden müssen.

Die Alkoholkontrollen sind gemäß offizieller Aussage relativ streng, angetrunkene Fans (0,8-Promille oder Ausfallerscheinungen) müssen damit rechnen, nicht ins Stadion gelassen zu werden. Dort wird Vollbier ausgeschenkt.

Tickets und Answesenheitskontrolle

Für den Gästebereich wird es am Spieltag keine Tickets mehr geben, Stand Mittwochmorgen (10.4.) sind über den Online-Ticketshop des FCN noch Restkarten in der Südkurve erhältlich. Die Anwesenheitskontrollen für benachrichtigte Personen finden neben dem Info-Mobil in der Nähe des Gästeeingangs statt, wo die grün gekleideten S04-Volunteers gut zu finden sein werden.

Anreiseempfehlungen

Auto/Bus: Der Gästeparkplatz „Große Straße“ ist vom Kreuz Nürnberg oder der Ausfahrt Nürnberg-Fischbach im Verkehrsleitsystem mit „Gäste“ ausgeschildert. Die Parkgebühr beträgt 15 Euro für Busse und 4 Euro für PKW, bis zum Gästeeingang sind es 10 bis 15 Minuten Fußweg.

Anschrift für das Navigationsgerät:
Große Straße
90471 Nürnberg
GoogleMaps-Koordinaten

Zug: Vom Hauptbahnhof sind es mit der S2 oder S3 Richtung Feucht/Altdorf oder Neumarkt vier Stationen bis zum Bahnhof „Frankenstadion“ und dann noch 10 Minuten Fußweg bis zum Stadion. Alternativ kann vom Hbf auch die U1 Richtung Langwasser-Süd genommen werden, Ausstiegspunkt ist der Haltepunkt „Messe“. Danach geht es über den Messeparkplatz in Richtung Große Straße, von wo der Fußweg zum Gästebereich ausgeschildert ist.

Tifo-Material

Fahnen und Doppelhalter aus Stoff bis 2 Meter Stocklänge sowie Zaunfahnen/Fanclubbanner können mit in den Gästeblock genommen werden.

Vorm Gästeblock wird ein von den Nordkurven Nürnberg und Gelsenkirchen hergestellter Spieltags-Sonderschal zum Preis von 10 Euro verkauft, dieser wird für eine Choreo zu Beginn der 2. Halbzeit verwendet. Da zudem vorm Spiel eine gemeinschaftliche Groß-Choreo stattfinden wird, sollten möglichst alle Fans 20 Minuten vorm Anpfiff im Block sein.

Sonstiges

Kleinere, übersichtliche Rucksäcke oder auch Gürteltaschen dürfen mitgeführt werden, werden aber kontrolliert. Größere Rucksäcke oder Taschen müssen am Gästeeingang abgegeben werden.

Das Mitführen von Fotoapparaten, Videokameras o.ä. Medien bis zu einer Länge von 15 cm inklusive Objektiv ist zur rein privaten Nutzung erlaubt. Foto-, Film, Video- oder Tonbandaufnahmen zum Zweck der kommerziellen Nutzung oder öffentlichen Darstellung sind nicht gestattet.

Die Mitnahme von nicht-alkoholischen Getränken in TetraPak-Verpackungen bis zu einer Größe von 0,5 l pro Person ist erlaubt.

Mannschaftsbetreuer

Nadine Handte (Mannschaftsbetreuerin Region München) und Daniel Hagl (Mannschaftsbetreuer Region Mittelfranken) werden ab ca. 18 Uhr im Bereich des Gästeeingangs als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner vor Ort

Fanbeauftragte
Thomas Kirschner: 0173 | 1904 370
Daniel Koslowski: 0173 | 1904 490
Sven Graner 0173: | 1904 651

Fanprojekt
Hendrik Jochheim: 0179 | 9002 990

Infomobil
Volker Apfelbaum, SFCV: 0176 | 1904 1121

Info

Stadionordnung

S-Bahn-Netzplan

Fanbrief der Polizei Nürnberg