Fanclub „Der auf Schalke tanzt“ spielt gegen Traditionself

Zu einem ganz besonderen Spiel tritt die Schalker Traditionself am Samstag (11.8.) um 16 Uhr an: Es geht nicht gegen die Traditionsmannschaft eines anderen Bundesligisten oder einen engagierten Dorfverein, sondern gegen einen Schalke-Fanclub. Auf Einladung des Fanclubs „Der auf Schalke tanzt“ gastieren die S04-Oldies „Im Zäunchen“ in Monschau-Mützenich.

Reinhold Palm, euer Fanclub hat einen ungewöhnlichen Namen, woher kommt dieser?
Die Wurzeln unseren Fanclubs liegen schon lange zurück, wir waren 16, 17 Leute, die immer zusammen auf Schalke gefahren sind. Damals gab es vor noch längerer Zeit den Film „Der mit dem Wolf tanzt“ mit Kevin Costner und da wir den Film mochten, haben wir den Fanclub ähnlich genannt.

Wir kommt man auf die Idee, gegen die Traditionself zu spielen und was erwartet die Besucher?
Wir haben zum ersten Mal vor fünf oder sechs Jahren über solch ein Spiel nachgedacht. Im letzten Jahr ist dann die Entscheidung gefallen, es zu machen und als „1. Blau-Weißen Tag der Tradition“ ganz groß aufzuziehen. Das Stadion öffnet schon um 12 Uhr und es gibt um 13.15 Uhr ein Vorspiel der U16-Mädchenmannschaften von Alemannia Aachen und Fortuna Mönchengladbach, die ersatzweise für Rhenania Eschweiler eingesprungen sind.

Wir haben den S04-Shop-Wagen und Erwin vor Ort und zum Einmarsch der Mannschaften spielen die „Blatzheim-Highlanders“, ein Dudelsackorchester, das Steigerlied, außerdem gibt es ein Kinderprogramm. Dies alles wäre natürlich nicht möglich ohne den großen Einsatz unserer Fanclubmitglieder und des lokalen Vereins TuS Mützenich.

Was ist das darüber hinaus das Besondere bei eurem Spiel?
Wir möchten mit dem Reinerlös nicht unsere Fanclubkasse sanieren, sondern ein soziales Projekt unterstützen, den Verein „ABA Don Jugendhilfe Afrika“. Dessen erstes Projekt in Elmina in Ghana an der Westküste Afrikas ist die Wasserversorgung einer Schule und der Neubau einer Schule, wofür rund 60.000 – 100.000 Euro benötigt werden. Hier möchten wir uns nachhaltig engagieren und waren auch schon selbst vor Ort, um Unterstützung zu leisten.

Was ist euch noch wichtig?
Wir setzen zu Heimspiel einen Doppeldecker-Bus mit 84 Plätzen ein. Wie viele Fanclubs sind wir auf der Suche nach Nachwuchs und weiteren Mitstreitern aus der Region. Im Schnitt fahren derzeit 67 Leute im Bus mit und es wäre doch eine schöne Sache, wenn noch ein paar mehr Schalker dieses tolle Angebot nutzen würden.

Tickets

Erwachsene: 10 Euro

Bis 18 Jahre: 5 Euro

Vorverkauf: In allen Filialen der Sparkasse Monschau – Roetgen – Simmerath

Das könnte dich auch interessieren

190516_Rote_Erde_Gästeblock

Auswärtsinfo: U19-Derby im Halbfinale

Am Montag (20.5.) tritt die Schalker U19 im Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft im Stadion Rote Erde an, Anpfiff ist um 18.45 Uhr. Für alle Schalker, das Team von Norbert Elgert dorthin begleiten wollen, hat die Abteilung Fanbelange alles Wissenswerte zusammengestellt.

U19-Jubel

Tickets und Shuttlebus-Plätze für U19-Auswärtsderby erhältlich

Nach wie vor alles möglich ist für die Schalker U19 nach dem 2:2 im Hinspiel beim Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft, das am Montag (20.5.) ausgetragen wird. Für die Partie, die um 18.45 Uhr im Stadion Rote Erde angepfiffen wird, sind ab sofort Eintrittskarten und Plätze im Shuttlebus erhältlich.

190514_Stadion_Oberhausen

Heimspiel-Info: U19-Derby in Oberhausen

Am Mittwoch (15.5.) trifft die Schalker U19 im Halbfinal-Hinspiel (Anstoß 18.15 Uhr) um die deutsche A-Jugend-Meisterschaft auf den schwarz-gelben Revier-Rivalen. Das Heimspiel wird im Oberhausener Stadion Niederrhein ausgetragen, für alle dorthin fahrenden S04-Fans hat die Abteilung Fanbelange wie gewohnt Infos zusammengestellt.

190514_Elgert_Buchpräsentation

U19-Trainer als Buchautor: Talk und Lesung mit Norbert Elgert

Wenige Tage nach dem Ende der Bundesliga-Saison laden die Abteilung Fanbelange und das Schalke Museum alle Anhänger zu einem besonderen Abend der Reihe „90 Minuten - ein Abend unter Schalkern“ ein. In der VELTINS-Arena wird es am Mittwoch, den 29. Mai, ab 19.04 Uhr ein Wiedersehen mit Norbert Elgert geben - und das aus aktuellem Anlass: Der U19-Trainer und frischgebackene Westdeutsche Meister hat ein Buch geschrieben.