Jetzt bewerben: Stand für Fanclubs und Tätowierer beim Schalke-Tag

Beim großen Schalke-Tag am 11. August wird es für S04-Fanclubs erneut die Möglichkeit geben, sich an einem eigenen Stand zu präsentieren. Darüber hinaus wird die im letzten Jahr erstmals durchgeführte Tätowier-Aktion zugunsten von Schalke hilft! wegen des großen Erfolges wiederholt.

Alle Fanclubs und sonstige Fan-Initiativen der Königsblauen haben die Möglichkeit, sich für einen der limitierten Standplätze zu bewerben. Hierzu können sie in einer Bewerbung an [email protected] ihr „Standkonzept“ einreichen. In diesem sollte kurz geschildert werden, was ausgestellt oder angeboten werden soll und wie die Idee für die Fanclub-Präsentation aussieht.

Darüber hinaus können sich drei neue Tätowierstudios an der Aktion für Schalke hilft! beteiligen. Diese können Tattoos mit Schalke-Bezug zum Preis von 75 Euro anbieten, der Erlös geht je zur Hälfte ans Tätowierstudio und an Schalke hilft!. Ein Stromanschluss und eine Grundausstattung mit Stühlen ist in den Tätowierzelten vorhanden. Interessierte Studios können sich für eine Teilnahme mit aussagekräftigen Bildern, Ideen, Entwürfen oder Referenzen sowie der Zahl ihrer Tätowierer bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet für beide Gruppen am Montag, den 15. Juli, um 9.04 Uhr, die Zu- oder Absage erfolgt dann im Anschluss in der KW 30. Das 4×4 Meter große Pagodenzelt beim Schalke-Tag wird selbstverständlich kostenlos von der Abteilung Fanbelange zur Verfügung gestellt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen