Knappenkid an der Seite des Quatschers

Manchmal, wenn er sich ganz sicher ist, dass die Information stimmt, verkündet Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann während eines Spiels des S04 die Geburt eines kleinen Knappen. Zum Heimspiel des S04 gegen den SC Freiburg am Samstag (16.2.) stand einer dieser Nachwuchs-Schalker als sein Assistent an seiner Seite.

Jonas Hüsers Geburt verkündete der Quatscher vor neun – oder wie Jonas und der Quatscher sich einig waren – vor „acht plus eins“ Jahren. Nun kreuzten sich die Wege der beiden erneut, denn der in Gelsenkirchen-Buer geborene Jonas war beim Heimspiel gegen Freiburg der Assistent des Quatschers und begleitete ihn das gesamte Vorprogramm über.

Doch nicht nur die außergewöhnliche Perspektive von der Seitenlinie war Teil des Assistenten-Tags: Jonas durfte an der Seite von Dirk Oberschulte-Beckmann mitmoderieren und der Quatscher zeigte ihm den Alltag eines Stadionsprechers. Auf einen Moment freute sich das Knappenkids-Clubmitglied an diesem Tag ganz besonders: „Wenn die Schalker angesagt werden.“

Als Knappenkid ist Jonas natürlich auch sonst oft auf Schalke, aber neben dem beliebten Stadionsprecher zu stehen, ist dann doch nochmal etwas anderes: „Ich finde es sehr cool, dass wir auf dem Platz sind und die Mannschaft so nah sehen können“, freute sich der „8+1“-Jährige.

Pünktlich zum Anstoß war Jonas dann mit seinem Job als Assistenz des Stadionmoderators fertig und konnte sich die Partie exklusiv von der Seitenlinie aus ansehen. Es war ein Tag, den Jonas, trotz des Unentschiedens gegen den SC Freiburg, sicher nie vergessen wird.

Tags

Seite teilen