1:0! S04 besiegt Wölfe!

Beim Auswärtsspiel am Samstag (17.3.) gegen den VfL Wolfsburg gewann der FC Schalke 04 mit 1:0! Der Siegtreffer kurz vor Schluss fiel durch ein Eigentor von Robin Knoche (86.).

Die Schalker

Die Youngster Thilo Kehrer und Weston McKennie, die beim 1:0-Erfolg in Mainz noch in der Startelf gestanden hatten, konnten in Wolfsburg nicht mitwirken. Für das Duo rückten Benjamin Stambouli und Max Meyer in die Anfangsformation. Zudem nahm Chef-Trainer Domenico Tedesco noch drei weitere personelle Veränderungen vor: Anstelle von Alessandro Schöpf, Franco Di Santo und Marko Pjaca begannen Bastian Oczipka, Leon Goretzka und Amine Harit. Eine Premiere gab es im Verlauf des zweiten Durchgangs. Pablo Insua wurde nach überstandener Erkrankung erstmals in der Bundesliga eingewechselt. Der Spanier kam nach 64 Minuten ins Spiel.

Die Wolfsburger

Wolfsburg-Trainer Bruno Labbadia tauschte im Vergleich zum 0:3 in Hoffenheim viermal Personal aus: William in der Verteidigung, Rückkehrer Arnold im Mittelfeld und Brekalo sowie Dimata im Angriff rückten für Rexhbecaj (nicht im Kader), Mehmedi (Mittelfuß-Operation), Malli und Origi (jeweils Bank) von Beginn an aufs Feld.

Die Höhepunkte

24. Minute – Chance für Wolfsburg! Daniel Didavi köpft nach einem Eckball von rechts knapp links am Schalker Tor vorbei.

27. Minute – Chance für Schalke! Nach einem Zuspiel von Guido Burgstaller scheitert Matija Nastasic aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden VfL-Schlussmann Koen Casteels.

75. Minute – Elfmeter für Wolfsburg! Nach einem Kontakt von Matija Nastasic gegen Riechedly Bazoer im Sechzehner zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Paul Verhaegh schnappt sich den Ball – aber wie bereits im Vorjahr, als der Niederländer noch für Augsburg gespielt hatte, pariert Ralf Fährmann den Strafstoß des Rechtsverteidigers, der normalerweise zu den sichersten Schützen der Bundesliga gehört. Super, Ralle!

86. Minute – TOOOR für Schalke! Eigentor! Einen scharfen Pass von Embolo nach innen drückt der Wolfsburger Innenverteidiger Robin Knoche unglücklich mit dem linken Fuß über die Linie. 1:0 für Schalke!

Schlusspfiff

Die Königsblauen nehmen dank einer guten Defensivleistung sowie einem Quäntchen Glück im Angriffsspiel zum fünften Mal in Folge drei Punkte mit. Aufgrund der anstehenden Länderspielpause pausiert die Bundesliga am kommenden Wochenende. Das nächste Spiel steigt erst am Samstag (31.3.) um 15.30 Uhr. Nach zuletzt zwei Partien in der Fremde genießen die Knappen dabei Heimrecht. Gegner in der VELTINS-Arena ist der SC Freiburg.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

653257087SH175_FC_Schalke_0-copy

Frankfurt und Freiburg: Ticketinfo für AOK Familienblock und Fans mit Behinderung

Für die am Donnerstag (26.9.) terminierten Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt und den SC Freiburg beginnt am 15. Oktober um 9 Uhr der Mitgliederverkauf von Tickets für den AOK Familienblock. Menschen mit Behinderung (Behinderungsgrad mindestens 70) können sich ab diesem Tag ebenfalls die ersten Eintrittskarten sichern. Tags darauf ab 9 Uhr können auch Nicht-Mitglieder oben genannte Sonderkarten erwerben.

_HW62005 Cropped

Fit vorm Tor

Auf Initiative der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga stand der 28. Spieltag im Zeichen von „Gesundheit und Ernährung“. Unter dem Motto „Fit vorm Tor“ warben die Clubs mit Unterstützung von DFL und DFL Stiftung für eine aktive und gesunde Lebensweise. Auch der FC Schalke 04 war mit von der Partie.

180709_kk

Anmeldungen für die Knappenkids-Fankurve 2018/2019 ab sofort möglich

Endlich geht es wieder los: Die neue Bundesliga-Saison 2018/2019 steht vor der Tür. Und ihr könnt wieder live dabei sein: zusammen mit anderen Knappenkids in der Fankurve des AOK-Familienblocks. Alle Infos zum Angebot und zur Anmeldung findet ihr hier.

180512_sge

Vizemeister mit Heimsieg zum Abschluss

Schalke gewinnt das letzte Heimspiel der Saison: Gegen Eintracht Frankfurt setzten sich die Knappen am Samstag (12.5.) mit 1:0 in der VELTINS-Arena durch. Den Treffer des Tages erzielte Guido Burgstaller per Kopf (26.).