Inside

IMG_2331 Cropped

Familientag im FORT FUN Abenteuerland war ein voller Erfolg

Der FC Schalke 04 und Veltins hatten zum großen Familientag in das FORT FUN Abenteuerland eingeladen. Am 19. August verbrachten rund 3000 Gäste, davon ein Drittel im Schalker Trikot, unter der königsblauen Flagge einen ausgelassenen Tag im Freizeitpark im Sauerland.

Gelsenkirchen, 01.07.2018, firo, Fu§ball, 1.Bundesliga, Saison 2018/2019, FC Schalke 04, Training,

Die Schalker Neuzugänge: So ticken Serdar, Skrzybski und Co.

Da hat Christian Heidel aber ordentlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Mit Salif Sane, Mark Uth, Suat Serdar, Steven Skrzybski und Omar Mascarell haben die Königsblauen gleich fünf neue Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Wir stellen die Neuzugänge für euch vor.

FC Schalke 04, China, Saison 2018/2019, 03.07.2018

Warum fliegen die Schalker Profis eigentlich nach China?

Bereits zum dritten Mal besucht der FC Schalke 04 in diesem Jahr das Land der aufgehenden Sonne. Vom 2. bis zum 12. Juli weilt unsere Mannschaft erst mehrere Tage im chinesischen Kunshan, bevor es weiter in die Hauptstadt Peking geht. Doch warum engagieren sich die Knappen überhaupt im Fernen Osten? Der Versuch einer Erklärung.

Mit Banner und Fahnen in Hoffenheim einlaufen

Am 6. Spieltag ist in der 1. Bundesliga „Kids-Club-Spieltag“. Das bedeutet, dass sich alle Vereine eine besondere Aktion unter dem Motto „Kids-Clubs – grenzenlos aktiv“ einfallen lassen. Auch auswärts sind die Knappenkids dabei!

Großes Interesse in China geweckt

Knapp ein Jahr ist es her, dass die Knappen-Fußballschule erste Spuren in China – genauer in Peking und Kunshan – hinterlassen hatte. Der Beginn einer erfolgreichen Beziehung, die nun vertieft wurde: Auch 2016 führte die erste Reise ins Reich der Mitte nach Peking. Genauer gesagt in den Distrikt Fangshang und zum FC Baxi, wo je ein Camp stattfand.

Nächster Stop: Peking

#SchalkeInChina ist in diesem Sommer nicht nur das Motto der Schalker Profis. Auch die Knappen-Fußballschule macht sich wieder auf ins Reich der Mitte. Das Team um Marco Fladrich (Leiter) und Sam Farokhi (Sportlicher Leiter) startete am Donnerstag (7.7.) aus Frankfurt. Auch Ex-Eurofighter Martin Max ist dabei. Ziel ist diesmal wieder die Millionen-Metropole Peking, in der die Königsblauen zwei Camps veranstalten werden.