Euer Kapitän – Ralf Fährmann

Euer neuer Knappenkids-Kapitän: Ralf Fährmann. Der 32-jährige Torhüter freut sich bereits auf die tollen und spannenden Aktionen mit dem Kids-Club und seinen vielen Mitglieder – Euch!

Der Ralf-Check

  • Ralf Fährmann wurde in Karl-Marx-Stadt (dem heutigen Chemnitz) geboren.
  • Bereits als 14-Jähriger wechselte er zum FC Schalke 04.
  • In der Knappenschmiede entwickelte sich das große Talent unter Torwart-Trainer Lothar Matuschak zu einem der besten Torhüter seines Jahrgangs, der 2006 mit der U19 sogar Deutscher Meister wurde.
  • Gemeinsam mit seinen damaligen Mitspielern Mesut Özil und Benedikt Höwedes gelang dem ehrgeizigen Schlussmann 2007 der Sprung in den Profikader.
  • 2009 entschied er sich zu einem Wechsel zum Liga-Konkurrenten Eintracht Frankfurt. Schalke trug er aber weiter im Herzen – und kehrte 2011 zurück, um direkt im Supercup-Finale gegen Borussia Dortmund zum „Man of the Match“ zu werden.
  • In den folgenden Jahren war Ralf Fährmann stets ein starker Rückhalt und hatte nicht unerheblichen Anteil an diversen Europapokal-Qualifikationen.
  • Im Spieljahr 2019/2020 ließ sich Ralf Fährmann an Norwich City und später an den SK Brann Bergen ausleihen.
  • Seit dem 1. Juli 2020 trägt er aber wieder das Trikot seines Herzensclubs.
  • Sein Vorbild als Kind war immer Frank Rost. Und das nicht nur, weil er auf Schalke gespielt hat. Er fand ihn auch schon gut, als er noch Bremer war.
  • Schlechte Laune ist für Ralf ein Fremdwort.
  • Wenn er einen Wunsch frei hätte, dann wäre es Gesundheit für alle Menschen auf der Welt.
  • Ralf hat großem Spaß daran, seinen Garten auf Vordermann zu bringen.