Karol Grunenberg setzt Erfolgsserie fort

Karol Grunenberg hat erneut seine starke Form unter Beweis gestellt. Beim Straßenlauf in Herne gewann er souverän über 10 km und steigerte erneut seine Bestzeit und seinen eigenen Vereinsrekord.

Karol Grunenberg hat erneut die blauweißen Farben exzellent vertreten. Beim Straßenlauf in Herne war er über 10 km am Start und gewann das Rennen mit deutlichem Vorsprung. Im Ziel blieb die Uhr bei 30:07 Minuten stehen. Eine Zeit, mit der Karol am Anfang des Jahres sicherlich nicht gerechnet hätte, sich jedoch in den letzten Wochen angedeutet hatte. Er verbesserte damit seine eigene Bestleistung aus dem Jahr 2014 um 20 Sekunden und stellte zugleich einen neuen Vereinsrekord auf. Den Streckenrekord von 30:03 Minuten verpasste er nur hauchdünn. Auch die Schallmauer von 30 Minuten könnte in den nächsten Rennen fallen, denn beim Lauf in Herne musste Karol auf dem circa 1,7 Kilometer langen Rundkurs viele langsamere Läufer überholen. „Zuerst wollte ich gar nicht über die 10 Kilometer an den Start gehen. Wie gut, dass mich einige Freunde überredet haben. Jetzt habe ich die DM-Norm erfüllt und damit auch mein Jahresziel erreicht.“

Jetzt habe ich die DM-Norm erfüllt und damit auch mein Jahresziel erreicht

Karol Grunenberg

DM wird zum Heimspiel

Mit seiner Zeit unterbot Karol sehr deutlich die geforderten 30:40 Minuten und ist somit unser erster DM-Qualifikant für das Jahr 2019. Die deutsche Meisterschaft über 10000 Meter wird am 08.06.2019 in Essen ausgetragen und somit zum Heimspiel für Karol. Wir drücken dir auf deinem Weg zur Heim-DM weiterhin die Daumen und freuen uns mit dir.