Westfälische Hallenmeisterschaften U16

Die letzte Meisterschaft der Hallensaison verlief noch einmal sehr erfolgreich. In Paderborn konnten unsere Athleten zweimal auf dem Podium landen und sich über einige neue Bestleistungen freuen.

Unser kleines Team bei den westfälischen Hallenmeisterschaften U16 wurde von Sophie Winter und Kathi Kühn betreut und hervorragend auf die Wettbewerbe eingestellt. Als erstes standen die Vorläufe über 60 Meter an. Franziska Burchett meisterte ihren Vorlauf mit Bravour und zog als Vorlaufsiegerin und insgesamt drittschnellste W14-Athleten in 8,14 Sekunden ins Finale ein. Die Jungs taten es ihr gleich und konnten beide ihre Vorläufe in der M15 gewinnen. In 7,69 Sekunden stürmte Gregorie Kunz zu einer neuen persönlichen Bestleistung und qualifizierte sich mit der 04t schnellsten Zeit für das Finale. Auch sein Trainingskumpel Ali Suleyman präsentierte sich stark und lief mit 7,76 Sekunden ebenfalls Bestzeit. Er ging einige Zeit später im zweiten von drei Finalläufen als erster erneut in den Startblock und steigerte sich noch einmal auf 7,71 Sekunden. Insgesamt sollten nur drei Sprinter an diesem Tag schneller sein, sodass für ihn ein starker 04ter Platz in die Ergebnisliste einging. Gregorie bestätigte in 7,77 Sekunden seine gute Vorlaufleistung und belegte den sechsten Platz.
Noch ein bisschen besser sollte es für Franziska laufen, denn sie konnte im Finallauf exakt die gleiche Zeit wie im Vorlauf erzielen. In 8,14 Sekunden sprintete sie zum Bronzerang und gewann die erste königsblaue Medaille des Tages.
Nach einer kurzen Verschnaufpause ging Ali über 300 Meter an den Start und lieferte ein beeindruckendes Rennen ab. In 39,29 Sekunden verbesserte er seine alte Bestmarke um fast 1 1/2 Sekunden und wurde verdientermaßen mit der Bronzemedaille belohnt. Nicht ganz so gut lief es über die Kurzhürdenstrecke. Franziska verzichtete leicht angeschlagen auf einen Start, Vivien Zikeli kam gut aus den Blöcken, blieb jedoch an einer Hürde hängen und konnte den Lauf nicht beenden.

Dennoch war die letzte Meisterschaft der Hallensaison ein voller Erfolg, denn mit zwei Medaillen konnten wir im Vorfeld wahrlich nicht rechnen. Auch für die U16 beginnt nun eine weitere Trainingsphase in Vorbereitung auf die Sommersaison. Nach einigen Trainingswochen in Gelsenkirchen wird in den Osterferien ein Trainingslager in Hannover wahrgenommen, um sich intensiv auf die Wettkämpfe im Sommer einzustellen.

Die Ergebnisse vom Wochenende sind hier eingestellt.