AOK NORDWEST und S04 verlängern Partnerschaft bis 2023

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die bereits seit 2016 besteht, ist nun um weitere drei Jahre bis 2023 ausgedehnt worden: Die AOK NORDWEST bleibt auch in den nächsten Jahren offizieller Gesundheitspartner des FC Schalke 04 und des FC Schalke 04 Esports.

Alexander Jobst, Vorstand Marketing und Kommunikation: „Langjährige Partnerschaften sind nicht nur für unseren Verein eine Auszeichnung, sondern zeigen auch, dass beide Unternehmen voneinander profitieren. Daher freue ich mich, dass wir mit der AOK NordWest in den nächsten Jahren weiter zusammenarbeiten, auch im innovativen Wachstumsmarkt Esport.“

Marc König, Marketingleiter der AOK NordWest: „Die Zusammenarbeit ermöglicht uns, insbesondere Kinder, Jugendliche und auch deren Eltern nicht nur bei den Bundesliga-Heimspielen oder bei der AOK-Family-Fun-Tour über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren, sondern auch ‎im Bereich Esport. Mit innovativen Elementen stellen wir auch über diesen Kommunikationskanal unsere langjährige Kompetenz im Bereich der Gesundheitsförderung unter Beweis. Damit unterstreichen wir auch auf diesem Feld unsere Innovationskraft und Vorreiterrolle als größter Gesundheitsanbieter in der Region.“

Schalke 04 und die AOK arbeiten seit Jahren im Bereich Gesundheit und Prävention eng zusammen. Beide Partner engagieren sich schon lange in unterschiedlichen Projekten in der Jugend- und Familienarbeit und bündeln ihre Kräfte zielgerichtet, um Mitglieder und Fans bei den Wettbewerben und Ligaspielen sowohl der Fußballer als auch der Esportler zu einem gesunden Lebensstil mit mehr Bewegung zu motivieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen