S04-Partner hülsta: Umbau des Hagedorns auf Schalke fertiggestellt

Nach einer zehnwöchigen Umbauphase ist das neue Hagedorns auf Schalke fertiggestellt. hülsta, der offizielle Interieur-Partner des S04, hat in enger Zusammenarbeit mit dem Verein den Hospitality-Bereich komplett neugestaltet und lässt ihn nun in modernem Ambiente erstrahlen.

Hagedorns in der VELTINS-Arena

Während des Umbaus wurde der gesamte Bereich überarbeitet und neu gedacht. Der Möbelhersteller aus Stadtlohn setzte dabei mit seinem Team aus Innenarchitekten und Planern den überzeugenden Entwurf bis ins kleinste Detail um und übernahm als Generalunternehmer den gesamten Umbau inklusive neuer Bodenbeläge und Wandstrukturen. Auch die Catering-Situation innerhalb des Hagedorns auf Schalke wurde durch einen separaten Buffet-Bereich aufgelockert und entzerrt.

Merkmale wie Klinkerfassaden und Sprossenfensterstrukturen spiegeln das industrielle Konzept wider. Im Bereich des Buffets erinnern 200 Glühlampen an die Stadt der 1000 Feuer. Beleuchtete Logos, speziell gefertigte Wandleuchten mit Gravur und vor allem hochwertige Möbel runden das neue Hagedorns auf Schalke optisch ab.

Hagedorns in der VELTINS-Arena

In einem zweiten Schritt wird hülsta nun den Glückauf-Club im Osten der VELTINS Arena neu bestuhlen – dies wird aller Voraussicht nach Ende November geschehen. Durch diese umfangreichen Umbauarbeiten gelingt es, in beiden VIP-Bereichen eine gastfreundliche Wohlfühl-Oase zu schaffen, die zum Verweilen einlädt.

Für das alte Mobiliar der beiden Hospitality-Bereiche hat der S04 eine nachhaltige und soziale Lösung gefunden, denn die Möbel wurden an Schalke hilft! gespendet. Die vereinseigene Stiftung des FC Schalke 04 hat die Tische und Stühle an soziale und gemeinnützige Einrichtungen in Gelsenkirchen und Umgebung übergeben.

Dr. Thomas Knecht, geschäftsführender Gesellschafter von hülsta, ist zufrieden mit dem Ergebnis: „Die beiden Hospitality-Bereiche in der VELTINS-Arena sind zeitgemäß, modern und gleichzeitig gemütlich umgestaltet worden. Unsere hochwertigen Möbel und die überzeugende Planung der hülsta-Experten sorgen nun dafür, dass die Schalke-Fans viele Jahre Freude an den neuen VIP-Bereichen haben werden.“

„Wir sind begeistert vom Ergebnis der Umgestaltung. Der praktische Ansatz des Sponsorings hat sich für uns auf vielen Ebenen gelohnt. Wir freuen uns schon heute auf den Moment, wenn wir die ersten Hospitality-Gäste in diesen beiden Bereichen willkommen heißen dürfen und sind gespannt auf das Feedback“, so Alexander Jobst, Schalkes Vorstand für Marketing, Vertrieb & Organisation.

Auch außerhalb des Spiel- und Veranstaltungsbetrieb steht nun das Hagedorns auf Schalke wieder für Tagungen und Firmenevents unter Einhaltung der Corona-Regelungen zur Verfügung. Für Anfragen steht das Team Business-Events jederzeit zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen