Pünktlich zum Köln-Spiel: Knappenkarte mit paydirekt aufladen

Seit rund zwei Jahren kann die Knappenkarte nicht nur an verschiedenen Schaltern im Stadion, sondern mit der offiziellen Schalke 04-App auch bequem und einfach von zu Hause oder unterwegs aufgeladen werden. Zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag (5.10.) ist das nun erstmals auch mit paydirekt möglich.

Das Unternehmen, das seit der aktuellen Saison 2019/2020 als S04-Partner fungiert, ist mit seinem Online-Bezahlverfahren ab sofort zur Aufladung in der S04-App verfügbar und löst dort PayPal ab. Alle Nutzer müssen dafür lediglich einmal ihre App aktualisieren lassen – das geschieht automatisch, sobald das Handy mit dem Internet verbunden ist. Um anschließend die Knappenkarte aufzuladen, können alle Fans und Besucher ihr Bankkonto dafür ab sofort online auf paydirekt.de unkompliziert freischalten lassen und zukünftig bei Heimspielen von zahlreichen Aktionen des offiziellen S04-Payment-Partners profitieren.

Der FC Schalke 04 empfiehlt seinen Fans, die Knappenkarten bereits im Vorfeld des Heimspiels gegen den 1. FC Köln mit dem gewünschten Geldbetrag aufzuladen. Einfach im Seitenmenü der S04-App oben „Bezahlen auf Schalke“ auswählen, die hinterlegten Knappenkarten werden dort angezeigt. Alle Fans, die ihre Knappenkarten noch nicht hinterlegt haben, müssen ganz einfach die passende Kartennummer eingeben, eine PIN festlegen und am Ende den Wunschbetrag aufladen. Dafür stehen neben paydirekt auch noch wie gewohnt die Kreditkarte sowie die Bezahloptionen Google Pay und Apple Pay zur Verfügung.

Mit paydirekt haben die Königsblauen zudem ein weiteres Projekt umgesetzt: Das Online-Bezahlverfahren ist ab sofort auch im Onlineshop unter store.schalke04.de eingebunden, so dass Tickets und Fanartikel direkt vom Girokonto bezahlt werden können.

paydirekt ist das gemeinsame Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen und bietet sicheres und einfaches Online-Bezahlen direkt vom Girokonto. Sensible Daten wie Kontonummer oder Käuferprofil bleiben dabei im geschützten Bereich des Online-Bankings der eigenen Bank oder Sparkasse.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen