Reifenmarke Falken wird neuer Partner des FC Schalke 04

Pünktlich zum Start der Saison 2018/2019 erweitert Champions-League-Teilnehmer und Vizemeister FC Schalke 04 sein Sponsoring-Portfolio um die japanische Reifenmarke Falken. Sie folgt dem koreanischen Reifenhersteller kumho, dessen vierjährige Partnerschaft mit den Königsblauen am 30. Juni 2018 ausgelaufen war.

Falken ist bereits länger als Sponsor im europäischen Spitzenfußball aktiv, u.a. beim FC Liverpool, Atletico Madrid und dem OSC Lille. Alexander Jobst, Marketing-Vorstand des FC Schalke 04: „Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit und darüber, dass Falken ihr Engagement im europäischen Spitzenfußball um den FC Schalke 04 erweitert hat.“

S04 und Falken freuen sich auf Zusammenarbeit

Markus Bögner, Managing Director und COO bei Falken Tyre Europe GmbH, begrüßt die Partnerschaft: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem der bekanntesten und beliebtesten Clubs der Bundesliga als einen besonderen Bestandteil unseres gesamt-europäischen Fußball-Engagements. Damit sichern wir unserer Marke eine hohe Sichtbarkeit im Fernsehen und können unseren Händlern spannende Erfahrungen in der VELTINS-Arena bescheren.“

Als offzieller Reifenparter erhält Falken u.a. eine statische Präsenz in der VELTINS-Arena und darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Marke auf der LED-Bande zu präsentieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen