Rouven Schröder: Haben die Feinjustierung vorgenommen

Eine weitere Transferphase ist vor wenigen Tagen zu Ende gegangen, die Rouven Schröder gemeinsam mit seinem Team erfolgreich bewältigt hat. In der dritten Folge von „Ein Käffchen lang“ - präsentiert von Dunkin‘, dem offiziellen Kaffee-Partner des FC Schalke 04 - spricht der Sportdirektor unter anderem über die Transferzeit, den Abschied Max Eberls bei Borussia Mönchengladbach und die kommende Partie gegen den SSV Jahn Regensburg. Zudem gibt Schröder im Interview einige private Einblicke.

Rouven Schröder

Eigentlich ist es ein ungeschriebenes Gesetz im Hause Schröder: Die Zeit nach einer Transferperiode gehört erst einmal der Familie. „Das habe ich dieses Mal ein wenig verpasst“, gesteht der Sportdirektor der Königsblauen, der zudem berichtet, wie ein perfekter Tag mit seinen Liebsten aussieht, welchen Sport er vor seiner Profi-Laufbahn mit großer Leidenschaft ausübte und wieso er seinem Fußball spielenden Sohn keinen zusätzlichen Druck machen möchte. Zudem blickt der 46-Jährige auf die Partie gegen Regensburg am Samstag (5.2.) voraus, in der die Mannschaft noch eine Rechnung zu begleichen hat.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220511_Werbegrafik_CocaCola_Slider

Du kannst nicht TOOORRR schreien mit einer trockenen Kehle

Fußball ist die Zeit, um mit Freunden zusammenzukommen und mit einer eisgekühlten Coke anzustoßen: ob in der VELTINS-Arena, im Mini-Stadion daheim oder in deiner Lieblingsbar. Fußball, Snacks und Coca-Cola – der perfekte Hattrick für Fans.

220505_vivawest_slider

„GEmeinsam für Frieden laufen“: Beim VIVAWEST-Marathon starten und Spenden für Schalke hilft! erlaufen

Nach zwei Jahren Pause ist die Vorfreude auf den nächsten VIVAWEST-Marathon am 22. Mai groß. Es ist bereits die 10. Auflage des Laufevents, das die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck verbindet und das Ruhrgebiet von seiner besten Seite zeigt.

220428_avg_verlaengerung_slider

FC Schalke 04 und AVG bleiben bis 2024 Partner

Zwei weitere Jahre an der Seite von Königsblau: Die AVG verlängert ihr Sponsoring bei den Knappen bis 2024. Das Unternehmen mit seinem Hauptsitz im niederländischen Heijen und den Standorten in Duisburg, Rheinberg und Goch ist bereits seit 2009 auf Schalke aktiv und wurde zum 1. Juli 2016 erstmals offizieller Sponsor des S04.

220420_wolf_vertragsverlaengerung

FC Schalke 04 und WOLF setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

Es geht in die zweite Verlängerung: Der Heizungs- und Lüftungsexperte WOLF bleibt exklusiver Sponsor des FC Schalke 04. Die beiden Partner verlängern ihre Kooperation bis 2024 – und das ligaunabhängig. Der Vertrag zwischen den Knappen und dem Experten für gesundes Raumklima besteht bereits seit 2018.