S04 erweitert Partnerschaft mit VR-Bank Westmünsterland

Seit 2005 hat die VR-Bank Westmünsterland eG gemeinsam mit der Volksbank Ruhr Mitte eG mit dem FC Schalke 04 eine erfolgreiche Partnerschaft gelebt. Nun steigt die VR-Bank Ruhr Mitte eG aus und die VR-Bank Westmünsterland eG übernimmt ab dem 1. Juli 2018 exklusiv die Sponsoringpartnerschaft, die zunächst bis 2020 vereinbart wurde.

Mit der alleinigen Fortsetzung des Engagements bei Schalke 04 zieht Dr. Wolfgang Baecker, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Westmünsterland eG, nicht nur ein positives Résumé der langjährigen gelebten Partnerschaft, sondern blickt auch voraus: „In unserem Einzugs-und Kundengebiet hat der FC Schalke 04 eine große Strahlkraft und passt mit seinen Werten wie Transparenz und Zuversichtlichkeit hervorragend zu uns. Als Sponsor werden wir den Verein bei all seinen sportlichen und wirtschaftlichen Zielen auch in Zukunft mit Stolz unterstützen.“

Die VR-Bank Westmünsterland eG ist ein sehr wichtiger und kompetenter regionaler Partner.

Alexander Jobst

Ebenso positiv bewertet auch Alexander Jobst, Marketingvorstand des FC Schalke 04, die Verlängerung der Zusammenarbeit: „Die VR-Bank Westmünsterland eG ist ein sehr wichtiger und kompetenter regionaler Partner. Umso mehr freuen wir uns, ihn auch zukünftig und langfristig an uns binden zu können. Unsere Gespräche zu einer Verlängerung der Zusammenarbeit waren über Monate von Respekt und Vertrauen geprägt.“

Der Sponsorenvertrag bietet der Genossenschaftsbank auch in den kommenden Jahren umfangreiche Marketingrechte wie beispielsweise TV-relevante LED-Bandenwerbung sowie weitere Fanangebote und Präsentationsmöglichkeiten rund um die Social Media-Kanäle der Königsblauen.

Seite teilen