Christina Rühl-Hamers

231107_euro_2024_stadt

UEFA EURO 2024: FC Schalke 04 wird erster lokaler Förderer der Host City Gelsenkirchen

Der FC Schalke 04 intensiviert seine Unterstützung für die Stadt bei der Ausrichtung der UEFA EURO 2024 und wird zum lokalen Förderer der Host City Gelsenkirchen. Die Mission: das fußballerische Großereignis des kommenden Sommers besonders den Menschen der Region näherbringen – und das nicht nur in den Wochen des eigentlichen Turniers, sondern eben auch darüber hinaus.

231024_logo

Schalke 04 schreibt erstmalig seit 2018 wieder schwarze Zahlen

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat am Dienstag (24.10.) die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2023 vorgestellt. Im Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2023 verzeichneten die Knappen insbesondere aufgrund der Zugehörigkeit zur Bundesliga eine deutliche Umsatzsteigerung von 55,9 Millionen Euro auf 81,7 Millionen Euro. Daraus resultiert ein Halbjahresüberschuss von 9,3 Millionen Euro, der – mit Blick auf den Verlust von 19,9 Millionen Euro aus dem Vorjahreszeitraum – eine überaus positive Ergebnisentwicklung darstellt.

230802_vorstand_interview

Fokussiertes Arbeiten, gute Entscheidungen und starker Zusammenhalt müssen unsere Erfolgsfaktoren werden

Schon 2021 führten Christina Rühl-Hamers und Peter Knäbel den Verein als Vorstandsduo, brachten den Club nach dem Abstieg inmitten der Corona-Pandemie wieder auf Kurs. Nun tragen sie erneut die Gesamtverantwortung. Im Interview mit schalke04.de werfen beide einen kurzen Blick zurück und einen ausführlichen auf die kommenden Monate.

230617_ruehl-hamers

Christina Rühl-Hamers: Die Richtung stimmt

Auf der Mitgliederversammlung am Samstag (17.6.) gewährte Christina Rühl-Hamers, Mitglied des Vorstands und zuständig für Finanzen, einen Einblick in die monetäre Lage auf Schalke. Dank gesunkener Verbindlichkeiten und abgeschlossener Altlasten sieht sie den Club auf dem richtigen Weg.

200507_dfl_logo-1440×810

Schalke 04 erhält Lizenz für die Saison 2023/2024

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Clubs am Donnerstag (20.4.) über die Erteilung der Spiellizenzen für die Saison 2023/2024 informiert. Der FC Schalke 04 hat dabei die Spielberechtigung sowohl für die Bundesliga als auch die 2. Bundesliga ohne Liquiditäts- oder sonstige Bedingungen erhalten. Die DFL bestätigt damit, dass der Verein für die kommende Spielzeit in beiden Ligen durchfinanziert ist.

Schalke-Schals in der VELTINS-Arena

Trendwende steht bevor: S04 erwartet ab 2023 ligaunabhängige Rückkehr in die Gewinnzone

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat das Geschäftsjahr 2022 wie erwartet mit einem niedrigen zweistelligen Millionen-Verlust abgeschlossen. Verantwortlich dafür waren insbesondere die Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga und die letzte Phase des Kaderumbaus nach dem Abstieg 2021. Dies soll vorerst der letzte Abschluss mit einem negativen Ergebnis bleiben.

220712_mitGEredet_slider

mitGEredet mit Christina Rühl-Hamers und Bernd Schröder

Am Freitag (17.3.) um 19.04 Uhr lädt der FC Schalke 04 zur nächsten Ausgabe von mitGEredet ein. Diesmal zu Gast: Christina Rühl-Hamers, Mitglied des Vorstands und zuständig für Finanzen, und der Vorstandsvorsitzende Bernd Schröder. In einem ersten Teil spricht Christina Rühl-Hamers über die Geschäftszahlen 2022, die der FC Schalke 04 in der kommenden Woche in seinem Konzernbericht veröffentlichen wird. Anschließend beantwortet Bernd Schröder die Fragen der Mitglieder rund um den Verein.

230228_dialog_jugend_1

Dialog mit der Jugend: Interessanter Austausch zwischen Schulklassen und Christina Rühl-Hamers

Den Schülerinnen und Schülern aus insgesamt drei Schulklassen bot sich am Mittwoch (22.2.) die Möglichkeit, ein abwechslungsreiches Gespräch auf Augenhöhe mit Christina Rühl-Hamers zu führen. Die Jugendlichen sprachen mit der Finanzvorständin über Vereinsangelegenheiten sowie ihren Werdegang und Alltag. Bereits mehrere Wochen zuvor hatten sich die Klassen mit der Unterstützung von der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! auf das Treffen vorbereitet.

221220_hefer_ruehl-hamers_1

Christina Rühl-Hamers verlängert langfristig beim FC Schalke 04

Kontinuität im königsblauen Vorstand: Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat den Vertrag mit Christina Rühl-Hamers, zuständiges Vorstandsmitglied für die Bereiche Finanzen, Personal und Recht, vorzeitig verlängert. Das Kontrollgremium sprach sich am Donnerstag (15.12.) auf der letzten ordentlichen Sitzung 2022 einstimmig für eine langfristige Fortsetzung der Zusammenarbeit aus.

221208_regenbogenhaus

Zum Weihnachtsfest: Christina Rühl-Hamers und Olaf Thon besuchen das Regenbogenhaus

Seit mehr als 25 Jahren gibt es das Regenbogenhaus im Gelsenkirchener Stadtteil Horst. Seit vielen Jahren engagiert sich dort auch der FC Schalke 04. In Kooperation mit der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! und dem Schalker Fanprojekt servieren Mitarbeiter und Fans der Königsblauen einmal im Monat sozial Schwächeren eine Mahlzeit, die sie sich sonst nicht leisten können. Am Donnerstag (8.12.) halfen Christina Rühl-Hamers und Olaf Thon bei der Essensausgabe.

201223_mitGEredet_digital_app

mitGEredet digital am Freitag: Jetzt mit Christina Rühl-Hamers und Peter Knäbel

mitGEredet digital am Freitag (28.10.) bekommt einen weiteren Gast: Peter Knäbel, Mitglied des Vorstands und zuständig für den Sport. Er wird im ersten Teil die Fragen der Mitglieder rund um das sportliche Geschehen in den vergangenen Tagen beantworten. Im Anschluss tritt Christina Rühl-Hamers mit den Mitgliedern in den Austausch und spricht u.a. über die Halbjahreszahlen 2022.

Rasen VELTINS-Arena

Königsblau setzt den eingeschlagenen Konsolidierungskurs in herausforderndem Halbjahr fort

Schalke 04 konnte im ersten Halbjahr 2022 trotz großer Herausforderungen und eines schwierigen Marktumfelds wichtige Kennzahlen – u.a. den Personalaufwand und die Verbindlichkeiten – verbessern beziehungsweise stabilisieren. Weniger restriktive Corona-Maßnahmen und ein packendes Saisonfinale, bei dem für Königsblau am Ende der direkte Wiederaufstieg in die Bundesliga und der Gewinn der Zweitliga-Meisterschaft standen, haben die Rahmenbedingungen dafür geschaffen, die wirtschaftliche Handlungsfähigkeit des Vereins weiter zu festigen.