Hamburger SV

Trikot-Versteigerung

Trikotversteigerung erlöst rund 20.000 Euro für Hochwasseropfer

Die Auktion ist beendet: Alle Trikots der S04-Profis aus dem ersten Saisonspiel gegen den Hamburger SV vom 23. Juli sind versteigert worden. Insgesamt hat die Auktion einen Erlös von 19.103 Euro zugunsten der Hochwasseropfer gebracht, den der S04 bzw. Schalke hilft! auf 20.004 Euro aufrunden.

Trikots in der Kabine

S04 versteigert Trikots des Eröffnungsspiels

Zugunsten der Hochwasseropfer: Das Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat weite Teile der beiden Länder massiv getroffen und weitreichenden Schaden angerichtet. Der FC Schalke 04 möchte an der Seite der Opfer stehen und hat sich deshalb entschieden, die Trikots des ersten Saisonspiels gegen den Hamburger SV vom 23. Juli zu versteigern.

FC Schalke 04, Shakhtar Donetsk, Testspiel, Trainingslager, Mittersill, 09.07.20121

Simon Terodde: Wir hatten die Dinger auf dem Fuß

Die Königsblauen starteten am Freitag (23.7.) stark gegen den Hamburger SV, besonders die ersten 30 Minuten brachten die VELTINS-Arena zum Kochen. Dazu trugen vor allem Neuzugang Simon Terodde mit seinem Führungstreffer (7.) und Keeper Michael Langer mit seinem gehaltenen Foulelfmeter (28.) bei. Am Ende blieb das Punktekonto jedoch leer, was vor allem Terodde tief frustete. Besonders eine Szene blieb ihm nach Spielende im Kopf.

hamburg_07

Marius Bülter: Dieses Spiel hätten wir nicht verlieren müssen

Im Anschluss an das Auftaktspiel am Freitag (23.7.) gegen den Hamburger SV blickten Dimitrios Grammozis und Gäste-Coach Tim Walter auf der Pressekonferenz auf das Geschehen in der VELTINS-Arena zurück. Auch Marius Bülter und Blendi Idrizi sprachen über die 1:3-Niederlage. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen des Quartetts notiert.

hamburg_05

DurchGEklickt: #S04HSV in Bildern

Im Zweitliga-Eröffnungsspiel hat der FC Schalke 04 am Freitag (23.7.) den Hamburger SV empfangen. Eine Galerie zeigt Impressionen aus der VELTINS-Arena.

hamburg_02a

1:3-Heimniederlage zum Auftakt – Zwei späte HSV-Treffer vor 19.770 Zuschauern

Der FC Schalke 04 ist mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Zum Auftakt in die neue Zweitliga-Spielzeit mussten sich die Knappen dem Hamburger SV am Freitag (23.7.) mit 1:3 geschlagen geben. Vor 19.770 Zuschauern in der VELTINS-Arena war Simon Terodde gegen seinen Ex-Club in der siebten Minute die Führung gelungen. Nach der Pause trafen Robert Glatzel (53.), Moritz Heyer (86.) und Bakery Jatta (90.) für die Rothosen.

Simon Terodde

Terodde trifft auf ehemalige Mitspieler, Grammozis auf seinen Ex-Club

Mit einem Klassiker des deutschen Fußballs startet die Zweite Liga am Freitag (23.7.) um 20.30 Uhr in die Saison. schalke04.de blickt vor dem Duell mit dem Hamburger SV auf spannende Zahlen, Daten und Fakten.

Schalke Kompakt – Alle Infos zum Spiel

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04HSV

Zum Saisonauftakt in der Zweiten Liga empfangen die Knappen in der VELTINS-Arena den Hamburger SV. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Norddeutschen am Freitag (23.7., 20.30 Uhr) zusammengestellt.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Gehen mit gutem Gefühl und richtig Bock in das Auftaktspiel

Mit einem Heimspiel gegen den Hamburger SV eröffnet der FC Schalke 04 am Freitag (23.7.) um 20.30 Uhr die neue Saison. „Diesen Moment haben wir alle nach fast sechs Wochen Vorbereitung herbeigesehnt“, sagt Dimitrios Grammozis, der sich nicht nur auf das Duell mit den Rothosen auf dem Rasen freut. Denn: „Nach langer Zeit dürfen wir in der VELTINS-Arena endlich wieder vor unseren Fans spielen.“

Tim Walter

Hamburger SV: Frischer Wind für eine bessere Platzierung als Rang vier

Dreimal in Folge verpasste der Hamburger SV hauchdünn die Rückkehr in die 1. Bundesliga. Stets als Aufstiegsfavorit gestartet, spielten die Rothosen in den drei zurückliegenden Spielzeiten bis zum Schluss um die vorderen Plätze mit – um dann kurz vor dem Saisonende jeweils auf Rang vier abzurutschen. Im vierten Anlauf soll es für den einstigen Bundesliga-Dino mit neuem Personal und neuem Trainer endlich klappen mit dem Sprung zurück in die Erstklassigkeit.

Schalke-Logo

Angepasste Öffnungszeit des S04-ServiceCenters beim Heimspiel gegen den HSV

Am Freitag (23.7.) trifft der FC Schalke 04 zum Saisonstart auf den Hamburger SV. Die Partie wird um 20.30 Uhr angepfiffen. Das S04-ServiceCenter an der Geschäftsstelle wird wie gewohnt bis zum Spielbeginn für die Fans geöffnet sein.

Stölting

Erstes Heimspiel: Ticketverteilung und Auflagen zum Einlass

Nach der Mitgliederversammlung ist vor dem ersten Heimspieltag: Am Freitag (23.7.) um 20.30 Uhr bestreitet der FC Schalke 04 seine erste Partie in der 2. Bundesliga. Vor rund 20.000 Schalkern geht es für die Knappen gegen den Hamburger SV. Im Vorfeld des Spiels gibt es für alle Besucher einige Auflagen und Vorkehrungen, die es zu beachten gilt.