Ab sofort: 41.055 Zuschauer zugelassen – Jetzt noch Tickets für Duell mit Rostock sichern

Neue Stadionauslastung: Der FC Schalke 04 darf ab sofort seine VELTINS-Arena mit bis zu 75 Prozent der verfügbaren Zuschauerkapazität auslasten. Das entspricht einer Zulassung von 41.055 Sitzplätzen. Die Mannschaft hofft, am Samstag (5.3., 13.30 Uhr) vor einer möglichst großen Kulisse im königsblauen Wohnzimmer aufzulaufen. Jeder zusätzliche Fan im Stadion hilft dem Team!

Tickets können über anfragen.schalke04.de bis anderthalb Stunden vor Spielbeginn direkt angefragt werden. Zudem öffnen am Spieltag die Tageskasse West um 10.30 Uhr sowie das ServiceCenter an der Geschäftsstelle um 8 Uhr (geöffnet bis Anpfiff).

Info für Dauerkartenbesitzer

Für die Partie gegen Hannover 96 (Spieltermin: Samstag, 19. März, 13.30 Uhr) können auch die Dauerkarten wieder freigeschaltet werden. Dies erfolgt für die restlichen vier Heimspiele in dieser Saison (Hannover, Heidenheim, Bremen und St. Pauli). Die Aktivierung erfolgt hierbei vollautomatisch, der Dauerkarteninhaber muss also nichts weiter unternehmen.

Ausgenommen von der Freischaltung sind lediglich diejenigen Dauerkarten, deren Besitzer in der Hinrunde das Angebot des Vereins auf freiwillige Pausierung bis zum Saisonende angenommen haben. Diese Dauerkarten werden erst wieder für die Saison 2022/2023 freigeschaltet. Eine nachträgliche Freischaltung einer bereits pausierten Dauerkarte ist nicht möglich.

Bezüglich der Erstattung aller Heimspiele, bei denen die Dauerkarte aufgrund der Zuschauerbeschränkungen in dieser Saison nicht genutzt werden konnte, wird der S04 mit allen Dauerkarteninhabern vor Ablauf der Saison Kontakt aufnehmen.

Bei den Spielen in der VELTINS-Arena gelten weiterhin die 2G+-Regelung sowie die Maskenpflicht auf dem gesamten Vereinsgelände – auch auf dem Arenaring, den Promenaden und am eigenen Sitzplatz.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220426_dauerkarten_slider

Dauerkarten verfügbar – Jugendpreise bleiben bestehen

17 x Gänsehaut für Schalke: Zur kommenden Saison 2022/2023 werden einige Dauerkarten frei, sie können ab sofort über ein neues Formular angefragt werden. Auch die Preisgestaltung für die neue Spielzeit ist mittlerweile offiziell – für beide möglichen Ligen. Was bleibt ist der neue Preis für Kinder und Jugendliche – ihnen soll das Stadionerlebnis uneingeschränkt möglich gemacht werden.

Freundschaften_FCN_04

Auswärtsspiele in Sandhausen und Nürnberg: Ticketanfrage gestartet

Ab sofort sind die Ticketanfragen für die letzten zwei Auswärtsspiele der Saison beim SV Sandhausen (Freitag, 29. April, 18.30 Uhr) und beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 15. Mai, 15.30 Uhr) geöffnet.

210427_logo

Ticketzustellung per E-Mail gestört

Wichtige Info für alle Ticketkäufer: Aktuell können keine E-Mails an @gmx.de- und @web.de-Adressen zugestellt werden – hier werden Nachrichten vom Schalker Server momentan abgelehnt. Der S04 arbeitet an einer schnellen Lösung des Problems. Andere Mail-Anbieter sind aktuell nicht betroffen. Hier kann es allerdings zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

220331_fans_arena

Direktanfragen für Bremen und St. Pauli geöffnet, Heidenheim-Tickets weiterhin erhältlich

Vereinsmitglieder des FC Schalke 04 können ab sofort eine Direktanfrage für die beiden Partien in der VELTINS-Arena gegen Werder Bremen (Spieltermin: Samstag, 23. April, 13.30 Uhr) und den FC St. Pauli (Samstag, 7. Mai, 20.30 Uhr) stellen. Ab Freitag (1.4.) um 14 Uhr ist die Direktanfrage auch für Nicht-Mitglieder geöffnet. Zudem sind weiterhin Anträge für das kommende Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (Samstag, 9. April, 13.30 Uhr) möglich. Die Dauerkarten bleiben weiterhin freigeschaltet und können regulär genutzt werden.