Neue Corona-Schutzverordnung: 750 Zuschauer zum Heimspiel gegen Holstein Kiel

Ab Donnerstag, 13. Januar, gilt in Nordrhein-Westfalen eine neue Coronaschutz-Verordnung. Damit einher geht eine einheitliche Obergrenze für überregionale Veranstaltungen von maximal 750 Zuschauern. Diese Regelung gilt auch für das Schalker Heimspiel gegen Holstein Kiel am Sonntag (16.1.) – dafür verlost der S04 Tickets.

VELTINS-Arena

Aufgrund der geringen genehmigten Kapazität haben die Verantwortlichen der Königsblauen entschieden, von einer „normalen“ Ticketvergabe abzusehen. Neben einigen Kontingenten für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des S04, soziale Einrichtungen, etc. werden ebenfalls Tickets an die Fans der Königsblauen verlost.

Zum Schutz aller Stadionbesucher hat der Verein zudem entschieden, diese Partie unter der Maßgabe „2G+“ zu veranstalten, d.h. alle Zuschauer müssen sowohl vollständig geimpft/genesen (2G) sein und zusätzlich am Eingang einen negativen Schnelltestnachweis (max. 24h alt) vorzeigen. Eine eventuell bereits erfolgte Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung) befreit in diesem konkreten Fall nicht von der Testpflicht.

Die Abteilung Fanbelange übernimmt hier die Organisation. Alle interessierten Schalker können eine E-Mail an fanbelange@schalke04.de schicken – die Bewerbungsfrist läuft bis Donnerstag, den 13. Januar, um 11.04 Uhr. Anschließend werden die Tickets verlost und entsprechend zugeteilt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

211209_arena_feature

Direktanfragen für das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg geöffnet

Für sein Heimspiel am Freitag (10.12.) um 18.30 Uhr gegen den 1. FC Nürnberg bietet der FC Schalke 04 erneut allen Fans, die bei der ersten Kartenverteilrunde keine Tickets erhalten haben, ab sofort die Möglichkeit, eine Direktanfrage für die restlichen freien Plätze zu stellen, die nach Ablauf der Buchungsfrist nicht abgerufen wurden. Die Anfrage ist ab sofort geöffnet.

Volksparkstadion

Ticketanfrage für das Auswärtsspiel beim Hamburger SV geöffnet

Im letzten Pflichtspiel des Kalenderjahres ist der FC Schalke 04 am Samstag, den 18. Dezember, um 20.30 Uhr beim Hamburger SV gefordert. Für das Duell mit den Rothosen sind ab sofort Ticketanfragen möglich. Bei der Partie im Volksparkstadion gelten aufgrund der andauernden Corona-Pandemie einige Regeln, die es zu beachten gilt. Zudem müssen – analog zum Auswärtsspiel in Bremen – beim Bestellprozess einige Punkte beachtet werden.

Außenansicht der Arena

15.000 Zuschauer gegen Nürnberg – S04 erklärt das Prozedere um Tickets und Dauerkarten

Basierend auf den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz hat die nordrhein-westfälische Landesregierung in der aktualisierten Fassung der Coronaschutzverordnung neue Beschränkungen der Zuschauerkapazität bei Großveranstaltungen erlassen, die vorerst bis zum 21. Dezember 2021 Gültigkeit besitzen.

Millerntor

Ticketanfrage für das Auswärtsspiel beim FC St. Pauli geöffnet

Zum Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am Samstag, den 4. Dezember, sind ab sofort Ticketanfragen möglich. Hierbei gibt es wieder ein paar Dinge zu beachten.