Ticketanfrage für Auswärtsspiel bei Hansa Rostock geöffnet

Zum Auswärtsspiel des FC Schalke 04 bei Hansa Rostock am Samstag, den 25. September, um 20.30 Uhr, sind Gästefans zugelassen. Ab sofort ist die Ticketanfrage möglich. Dabei gibt es diverse Regelungen, die dringend beachtet werden müssen.

Ostseestadion Rostock

Der FC Schalke 04 erhält von Hansa Rostock insgesamt 950 Tickets – diese sind an die Erfüllung diverser Bedingungen geknüpft. In Rostock gelten dabei folgende Regeln: Alle Tickets müssen personalisiert werden, die Daten bleiben dabei aber beim FC Schalke 04 und werden nicht an den Hansa Rostock weitergegeben. Für sämtliche Gästefans wurde ein verbindlicher Treff- bzw. Sammelpunkt ausgegeben. Vom Parkplatz „Albrecht-Kossel-Platz“/Südseite Hauptbahnhof Rostock geht es für alle Schalker mittels Sonderbusse zum Stadion. Eine andersartige Anreise ist nicht gestattet und kann dazu führen, dass am Stadion der Zutritt verweigert wird.

Darüber hinaus legt Hansa Rostock im Rahmen seines Hygienekonzepts fest, dass der Zutritt nur nach dem 3G-Konzept erfolgen kann. Entsprechende Nachweise müssen an Kontrollstellen am Stadion erbracht werden. Schnelltest-Nachweise sind zulässig, dürfen dabei aber nicht vor dem 24. September, 18 Uhr, ausgestellt worden sein. Am Stadion erfolgen keine Testungen, ebenso wird es keinen Tageskartenverkauf für den Gästebereich geben. Von einer Anreise ohne Ticket wird also dringend abgeraten.

Anfragen ab sofort möglich

Sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder können sich ab sofort auf store.schalke04.de mit ihren bekannten Zugangsdaten einloggen, um eine Anfrage für Stehplatzkarten zum Preis von 18,70 Euro zu stellen. Der Anfragezeitpunkt innerhalb der Bestellfrist ist unerheblich, da die Verteilung der Karten erst nach Ablauf der Deadline erfolgt.

Während des Sonderspielbetriebs mit reduzierter Zuschauerzahl erfolgt die Zuteilung per Losverfahren und nicht auf Basis des Punktesystems, es werden auch keine neuen Anfragepunkte während dieser Zeit verteilt. Erst bei Vollauslastung der Stadien werden die Tickets wieder auf Grundlage des Punkterankings vergeben. Ein geringer Teil des Kartenkontingents wird dabei für Schalker reserviert, die schon in den vergangenen Jahren als Allesfahrer unterwegs waren. Rollstuhlfahrer können Tickets für dieses Auswärtsspiel per Mail an auswaertskarten@schalke04.de anfragen.

Die Ticketanfrage ist bis Montag (13.9.) um 9.04 Uhr geöffnet. Bis zu diesem Termin kann die Anfrage jederzeit geändert oder storniert werden. Alle Informationen zur Abholung der Karten werden in der Zuteilungs-E-Mail kommuniziert – ein Versand der Tickets ist möglich, eine Abholung der Karten vor Ort in Rostock hingegen nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Arena-Tornetz

Ticketanfragen für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt geöffnet

Für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 am Sonntag, den 3. Oktober (Anstoß: 13.30 Uhr), öffnet der FC Schalke 04 für seine Anhänger ab sofort die Möglichkeit zur Ticketanfrage. Für den AOK-Familienblock und Tickets für Menschen mit Behinderung beginnt ab Donnerstag (23.9.) der Vorverkauf.

VfB Lübeck vs. Schalke 04

Tickets für das Testspiel gegen den VfB Lübeck

Am Donnerstag, den 7. Oktober, testet der FC Schalke 04 beim Nord-Regionalligisten VfB Lübeck im dortigen Stadion Lohmühle, der Anpfiff ist für 18 Uhr geplant. Schalker können ab sofort Tickets für das Spiel in Schleswig-Holstein anfragen.

VELTINS-Arena

Direktanfragen für das Spiel gegen den Karlsruher SC geöffnet

Für sein viertes Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag (17.9.) bietet der FC Schalke 04 erneut allen Fans, die bei der ersten Kartenverteilrunde keine Tickets erhalten haben, ab sofort die Möglichkeit, eine Direktanfrage für die restlichen freien Sitzplätze zu stellen, die nach Ablauf der Buchungsfrist nicht abgerufen wurden. Die Anfrage ist ab sofort geöffnet.

VELTINS-Arena

Ticketanfragen für Heimspiel gegen den Karlsruher SC geöffnet

Für das Heimspiel gegen den Karlsruher SC am Freitag, den 17. September, um 18.30 Uhr, öffnet der FC Schalke 04 für seine Anhänger ab sofort die Ticketanfrage. Der Vorverkauf für den AOK-Familienblock und Tickets für Menschen mit Behinderung erfolgt ab Mittwoch, den 8. September.