Spieltagsrückschau: 6. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Während sich die Jugend-Mannschaften bereits in der Herbstpause befinden, kämpften die Teams der Herren und Damen noch um Ligapunkte am 6. Spieltag. In sechs Spielen erbeuteten die Schalker 3 Siege.

1. Herren (Landesliga)

Das Landesliga-Team musste in Dortmund auf Ersatzspieler Kevin Braun zurückgreifen. Beim 9:0 Sieg über Eintracht Dortmund mussten lediglich das Doppel Wonsak / Braun sowie Maurice Mann einen 0:2 Satzrückstand aufholen ehe beide Spiele noch im Entscheidungssatz zugunsten von S04 endeten. Beim Blitz-Sieg ohne Gegenpunkt konnten die Dortmunder dann nur noch zwei weitere Sätze gewinnen, ehe der Endstand nach 80 Minuten feststand.

3. Herren (Kreisliga)

Beim komplizierten Auswärtsspiel in Herten gegen TTV DJK Herten / Disteln II mussten die Königsblauen mit Mahl, Wentzek und Dubicki gleich auf drei Stammspieler verzichten. Da eine Spielverlegung nicht gelang, verstärkten Marvin Verhaaren und Pascal Krusch aus der vierten Mannschaft das Team. Das dreistündige Match verlief bis zum Beginn der zweiten Einzelrunde sehr ausgeglichen. Erst beim Stand von 5:5 konnten die Knappen sich absetzen und die enge Partie mit 9:6 für sich entscheiden. Entscheidenden Anteil hatten sicher die beiden Ersatzleute. Verhaaren (zwei Einzelsiege) und Abteilungsleiter Pascal Krusch (zwei Einzelsiege und Doppelsieg an der Seite von T. Aydemir) erspielten gleich fünf 5 Punkte für die Drittvertretung des S04.

5. Herren (Kreisklasse)

Die fünfte Mannschaft der Schalker Tischtennisabteilung konnte im vierten Spiel bereits den 3. Sieg in der 1. Kreisklasse Gruppe 2 feiern. In der Aufstellung Majewski; Wonsak, Lisa; Brakhane; Mutlu; Mundinar und Wonsak, Leon mussten sich lediglich das Doppel Mutlu / Mundinar sowie Jugendspieler Leon Wonsak den Kontrahenten vom TSSV Bottrop geschlagen geben. Trotz 15 gewonnener Sätze der Bottroper und 140 Minuten Spielzeit bestand letztlich kein Zweifel am hohen 9:2 Auswärtssieg der Königsblauen. Mit 6:2 Punkten stehen die Knappen aktuell auf Platz 3 und damit dem ersten Relegationsplatz im Aufstiegsrennen.

Die weiteren Ergebnisse

Herren

PSV Recklinghausen II vs. S04 II 9:6 (Bezirksliga)

TTV Hervest Dorsten IV vs. S04 VI 9:1 (2. Kreisklasse)

Damen

S04 II vs. Dream Team Recklinghausen (Bezirksklasse)

Das könnte dich auch interessieren

Ball, Tisch, Fahne Standard

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Die Corona-Krise und das damit verbundene Kontaktverbot hatte zu einem deutschlandweiten Trainings- und Sportverbot in allen Vereinen geführt. Auch der FC Schalke 04 war davon betroffen und musste den Trainings- und Spielbetrieb aller Abteilungen und Mannschaften mit dem 15. März 2020 aussetzen.

Tischtennis Logo S04

Kellermann-Fischer zieht sich aus dem Abteilungsvorstand zurück

Veränderungen im Abteilungsvorstand: Kellermann-Fischer verlässt den Verein und tritt von ihrer Position im Abteilungsvorstand zurück. Derweil kehrt Eigengewächs Madina Tahmass zu den Königsblauen zurück.

20191022164542_IMG_2166

Corona-Virus: Trainings- und Spielbetrieb ruhen vorerst

Aufgrund der aktuell unsicheren und kritischen Lage beim Thema Corona- Virus lässt die Tischtennisabteilung des FC Schalke 04 den Trainingsbetrieb in den nächsten 2 Wochen ruhen. Derzeit ist nicht absehbar, wie es nach der zweiwöchigen Pause weitergeht. Inzwischen ist der Verband nachgezogen: Auch der Spielbetrieb ruht in den kommenden Wochen.

4. Herren in Altendorf-Ulfkotte

Spieltagsrückschau: 18. Spieltag der Saison 2019 / 2020

Das Landesliga-Team um Kapitän Dirk Wonsak scheint zurzeit unaufhaltsam zu sein. Die Schalker punkteten in der Fremde bei Post SV Langendreer deutlich. Auch die 1. Jungen entführte zwei Punkte aus Menden und übernahm sogar die Tabellenführung. Die vierte Mannschaft der Herren konnte beim Remis bei Altendorf-Ulfkotte einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammeln.