U19 gewinnt Derby, verpasst aber den Einzug ins Endspiel um die Deutsche Meisterschaft

Die U19 des FC Schalke 04 hat ihr Halbfinal-Rückspiel in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft gegen Borussia Dortmund gewonnen. Der 1:0-Sieg am Sonntag (15.5.) im Parkstadion reichte für die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert allerdings nicht zum Einzug ins Endspiel. Denn: Das erste Duell in der Vorwoche hatte der Nachwuchs der Schwarz-Gelben mit 5:1 für sich entschieden.

Sidi Sané

Beide Mannschaften kamen in den ersten 30 Minuten vereinzelt zu Abschlüssen, wirklich gefährlich wurde es dabei für S04-Torhüter Justin Treichel und sein Gegenüber Silas Ostrzinski jedoch nicht. Nach exakt einer halben Stunde Spielzeit musste sich der BVB-Schlussmann dann allerdings bei der ersten großen Chance des Spiels fast geschlagen geben. Sidi Sané hatte nach einem Doppelpass mit Semin Kojic aus 19 Metern abgezogen, setzte seinen Versuch aber ein Stück zu hoch an. Der Schuss landete an der Latte. Es hätte die Pausenführung für Königsblau sein können.

Joker trifft, zweiter Treffer wegen Abseits nicht gegeben

Die erste gute Möglichkeit nach dem Seitenwechsel gehörte ebenfalls den Knappen. Beteiligt war erneut Sidi Sané, der die Kugel von rechts vor das Tor gespielt hatte. Dort lauerte Ngufor Anubodem. Der S04-Torschütze aus dem Hinspiel traf das Leder aber nicht richtig (54.). Auf der anderen Seite sorgte Pharrell Collins fünf Minuten später für ein Raunen auf der Tribüne. Sein Kopfball nach einem Freistoß von Tom Rothe aus dem linken Halbfeld flog knapp am Ziel vorbei.

Mitte des zweiten Durchgangs war Justin Treichel zur Stelle und konnte sich auszeichnen. Der Keeper parierte einen Schuss von Bradley Fink aus kurzer Distanz (66.). Vier Minuten danach stellte Königsblau auf 1:0. Torschütze war der kurz zuvor eingewechselte Gideon Guzy, der den Ball nach Vorarbeit von Ngufor Anubodem aus kurzer Distanz über die Linie spitzelte. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff jubelte der S04 erneut – aber nur kurz. Denn Leo Weichert hatte bei seinem vermeintlichen Treffer zum 2:0 im Abseits gestanden.

Auch danach erspielten sich die Knappen weitere Möglichkeiten. Eine davon vergab Emmanuel Gyamfi, der in der 87. Minute aus halbrechter Position knapp links vorbeischoss. In der Nachspielzeit hatte Arbnor Aliu dann noch einmal einen Treffer auf dem Fuß. Seinen Abschluss konnte Silas Ostrzinski mit einer starken Reaktion aber abwehren. Somit blieb es bis zum Ende beim 1:0 für die Königsblauen – und gleichzeitig bei der allerersten Niederlage der BVB-Junioren im bisherigen Saisonverlauf.

Im Westfalenpokalfinale kommt es erneut zum Derby

Trotz des Ausscheidens im Halbfinale kann die U19 stolz auf ihre Saison zurückblicken. In der A-Junioren Bundesliga West ließ die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert als Tabellenzweiter ambitionierte Clubs wie beispielsweise Bayer Leverkusen, den VfL Bochum, den 1. FC Köln oder Borussia Mönchengladbach hinter sich.

Zudem zog Königsblau ins Finale des Westfalenpokals ein. Im Endspiel kommt es dabei erneut zu einem Derby – auch hier heißt der Gegner, ebenso wie im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft, Borussia Dortmund. Angesetzt ist die Partie derzeit für Mittwoch, den 25. Mai, um 18.30 Uhr im Parkstadion.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

220512_u19_dortmund

Halbfinal-Rückspiel der U19: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) um 11 Uhr trifft die königsblaue U19 im Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Talente erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

220507_u19_1

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die U19 des FC Schalke 04 hat im Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft den Kürzeren gezogen. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

220505_u19_jubel

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die U19 der Königsblauen ist als Tabellenzweiter der West-Staffel der A-Junioren Bundesliga ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft eingezogen. In der Vorschlussrunde treffen die S04-Youngster auf Borussia Dortmund. Das Hinspiel steigt am Samstag (7.5.) um 11 Uhr in der Fremde. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

220430_u19_jubel

Deutsche Meisterschaft: U19 des FC Schalke 04 löst Halbfinal-Ticket

Große Freude bei der U19 des FC Schalke 04: Die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert ist am Samstag (30.4.) in die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft eingezogen. Da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist, ziehen die Königsblauen, die am letzten Spieltag der A-Junioren Bundesliga West spielfrei hatten, als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein.