VELTINS-Arena: Neues LED-Flutlichtsystem feiert Premiere

Pünktlich vor der neuen Saison 2018/2019 wird das neue LED-Flutlichtsystem in der VELTINS-Arena zum Testspiel gegen die ACF Fiorentina am Samstag (11.8.) in Betrieb genommen. Damit genügt die Heimspielstätte des S04 weiter allerhöchsten Ansprüchen.

Rund 216 Strahler sorgen ab sofort mit einer Leistung von 1400 Watt für exzellente Lichtverhältnisse in der VELTINS-Arena. Gleichzeitig erhöht die State-of-the-art Anlage die Energieeffizienz und reduziert den CO₂-Ausstoß. Das überzeugte auch den europäischen Fußballverband UEFA, der das Flutlichtsystem in die höchstmögliche Kategorie Elite A einstufte. Die neue Anlage bringt weitere Vorteile mit sich: Es ist frei programmierbar, jeder Strahler kann mit der Musik synchronisiert werden. Dadurch sind verschiedenste Lichtszenen möglich. Zudem ist die Anlage zehn Jahre wartungsfrei.

Zuvor war innerhalb von knapp vier Wochen die alte Lichtanlage, die mit Eröffnung der Arena im Jahr 2001 eingebaut worden war, demontiert und durch das neue System ersetzt worden. Gleichzeitig werden die Zuschauer auf ihren Plätzen im königsblauen Wohnzimmer eine weitere Veränderung spüren, denn auch die Rangbeleuchtung wurde ausgewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen