Heimspiel zum Auftakt: S04 eröffnet die Saison gegen den Hamburger SV

Der FC Schalke 04 startet mit einem Heimspiel in die Saison 2021/2022. Die Königsblauen eröffnen die Zweitliga-Spielzeit am Freitag, den 23. Juli, um 20.30 Uhr in der VELTINS-Arena gegen den Hamburger SV.

Schalke HSV

„Das ist ein echter Kracher zum Auftakt, auf den wir uns riesig freuen“, sagt Chef-Trainer Dimitrios Grammozis. „Wir werden uns so gut wie möglich auf den Ligastart vorbereiten. Toll, dass wir mit einem Heimspiel starten – hoffentlich wieder mit möglichst vielen Fans, die wir zuletzt extrem vermisst haben.“

Das ist ein echter Kracher zum Auftakt, auf den wir uns riesig freuen.

Dimitrios Grammozis

Sportdirektor Rouven Schröder sagt zum Auftaktspiel gegen den Hamburger SV: „Die Vorfreude auf die neue Saison war bei uns ohnehin schon groß, aber nachdem wir nun wissen, gegen wen wir im Auftaktspiel antreten, ist sie nochmal gestiegen. Auf diese Paarung werden sich viele Fans in ganz Deutschland freuen. Jetzt gilt es, sich so gut wie möglich auf die Partie vorzubereiten, damit wir erfolgreich in die Saison starten.“ Und weiter: „Wir hoffen, dass nicht nur möglichst viele Menschen das Spiel am Fernseher verfolgen werden, sondern auch, dass wir möglichst viele Schalker wieder bei uns in der VELTINS-Arena begrüßen können, die die Mannschaft zusätzlich pushen werden.“

Spielplan 2021/2022

Der Spielplan als Download (pdf)

34. Spieltag: Auswärts beim FCN

Ebenso attraktiv wie der Kontrahent zum Auftakt ist der Gegner am 34. und damit letzten Spieltag. Am 15. Mai 2022 um 15.30 Uhr sind die Knappen bei den Freunden vom 1. FC Nürnberg gefordert.

Die Winterpause beginnt am Wochenende vom 17. bis 19. Dezember nach dem Rückspiel beim Hamburger SV. Der Spielbetrieb wird mit der 19. Runde am Wochenende vom 14. bis 16. Januar 2022 mit einem Heimspiel gegen Holstein Kiel wieder aufgenommen.

Die zeitgenauen Ansetzungen nimmt die DFL jeweils einige Wochen im Vorfeld der jeweiligen Spiele vor. Bislang stehen nur die Rahmentermine fest, termingenau angesetzt sind lediglich das Auftaktspiel der Königsblauen sowie sämtliche Begegnungen des 34. Spieltags.

Informationen zum Erwerb von Tickets für die Heimspiele (bei Zulassung von Zuschauern) wird der FC Schalke 04 in der kommenden Woche bekannt geben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220515_bueskens

Mike Büskens: Die Jungs wollten unbedingt als Erster die Saison beenden

Zweitliga-Meister und die Torjägerkanone für 30-Tore-Mann Simon Terodde: Die Saison hat für den FC Schalke 04 am Sonntag (15.5.) beim 1. FC Nürnberg einen perfekten Abschluss gefunden. Nach dem Spiel sprachen sowohl die Chef-Trainer beider Vereine als auch die Torschützen der Knappen. schalke04.de hat die Aussagen notiert.

220515_terodde_kanone

Mit 30 Treffern: Simon Terodde als Torschützenkönig ausgezeichnet

Simon Terodde hat sich den Titel als bester Torjäger der Zweiten Liga gesichert – und das bereits zum 04. Mal in seiner Laufbahn. Dieses Kunststück ist zuvor noch keinem anderen Akteur im deutschen Profifußball gelungen. Mit seinem Tor zum 2:1-Endstand am Sonntag (15.5.) im Duell mit dem 1. FC Nürnberg stellte der Stürmer der Königsblauen zudem eine persönliche Bestmarke auf: 30 Treffer waren ihm noch nie zuvor in einer Saison gelungen.

fcn_14

DurchGEklickt: #FCNS04 in Bildern

Mit ihrem 20. Sieg der Saison verteidigten die Königsblauen Rang eins und dürfen sich neuer Zweitliga-Meister nennen. Eine Galerie zeigt Bilder aus dem Max-Morlock-Stadion vom 2:1-Erfolg gegen den gastgebenden 1. FC Nürnberg.

Königsblau feiert mit der Meisterschale!

Da ist das Ding! Königsblau feiert mit der Meisterschale!

Die Trophäensammlung des FC Schalke 04 ist seit Sonntag (15.5.) um eine Auszeichnung reicher. Dank des 2:1-Sieges beim 1. FC Nürnberg verteidigten die Königsblauen eine Woche nach den Aufstiegsfeierlichkeiten den ersten Tabellenplatz vor Mit-Aufsteiger Werder Bremen und schließen die Saison 2021/2022 damit als Spitzenreiter ab.