Reise in den hohen Norden nach Wedel

Zum 17. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga ProB treten die Basketballer des FC Schalke 04 am kommenden Sonntag, dem 21.01.2018, ihre Reise zum SC Rist Wedel in den hohen Norden der Bundesrepublik an. Um 17 Uhr ist das Team von Coach Raphael Wilder zu Gast in der altehrwürdigen Steinberghalle im Hamburger Umland. Die Partie wird live auf Sportdeutschland.tv gestreamt.

Mit sechs Siegen bei zehn Niederlagen steht der SC Rist Wedel derzeit auf einem zehnten Tabellenrang der Tabelle. Aufgrund dessen benötigt das Team des spanischen Coaches Felix Banobre händeringend Punkte im Kampf um die Qualifikation für die Playoffs der ProB. Dementgegen wollen die Königsblauen ihre Tabellenführung weiter verteidigen und ihren komfortablen Vorsprung auf den Verfolger aus Bernau aufrechterhalten. „Mit Blick auf die Tabelle scheinen die Rollen vor dem Spiel klar verteilt zu sein, doch wir dürfen Wedel keineswegs auf die leichte Schulter nehmen, sondern müssen uns auf eine intensive Partie am Sonntag vorbereiten“, warnt Coach Wilder davor, der eindeutigen Tabellensituation zu viel Bedeutung zu schenken.

Getragen wird das Scoring der Norddeutschen von ihrem serbischen Point Guard Nino Celebic. Der 1,90 Meter große Aufbauspieler schreibt neben 16,8 Punkten und 3,0 Rebounds im Schnitt auch noch 4,1 Assists auf den Scoringbogen. Unterstützung auf dem Court erhält der 27-Jährige von seinem litauischen Center Aurimas Adomaitis, der 11,2 Punkte und 6,9 Rebounds zum Abschneiden der Rister beiträgt. Auch Neuzugang William Francis Darley, der zuvor für den Kooperationspartner Hamburg Towers in der ProA aufgelaufen ist, legt mit 10,2 Punkten eine zweistellige Punkteausbeute auf.

Neben diesen drei Schlüsselspielern leisten auch der spanische Guard Damian Cortes Rey mit 9,7 Punkten und Ex-ProA-Forward Vincent Kittmann mit 8,9 Punkten und 5,7 Rebounds ihren Beitrag. „Wedel hat eine tiefbesetzte und erfahrene Mannschaft. Neben Celebic, Adomaitis, Darley, Cortes Rey und Kittmann können auch Mario Blessing und Steffen Kiese Akzente setzen“, hält Coach Wilder über den Tabellenzehnten fest. „Wedel mag es, das Spiel schnell zu machen und verzeichnet dabei die meisten Ballgewinne der Nordstaffel der ProB. Zudem nehmen sie sich die meisten Dreipunkteversuche in der Liga, obwohl die Quote mit 28,4 Prozent nur minimal besser ist als unsere mit 28,1.“

Alle Spieler bis auf Slawson im Training – Spiel im Live-Stream

Wenn die Schalker am Sonntag die Busreise nach Wedel antreten, werden voraussichtlich alle Akteure aus dem Kader von Coach Raphael Wilder mit an Board sein. Lediglich US-Center RJ Slawson fällt weiterhin mit einem Bruch des kleinen Fingers aus und wird durch Neuzugang Corey DeBerry ersetzt. Coheen Kalondji hat nach seiner überstandenen Entzündung der Patellasehne zwar Mitte der Woche erneut in das Mannschaftstraining eingegriffen, ob es bei ihm für einen Einsatz in Wedel reicht oder ob Rückkehrer Michael Agyapong erneut seinen Kaderplatz einnehmen wird, steht noch aus.

Das Gastspiel beim SC Rist Wedel wird am Sonntag ab 17 Uhr live auf Sportdeutschland.tv zu sehen sein. Die Kollegen aus Wedel werden den Stream produzieren und kostenfrei zur Verfügung stellen. Der Link zu den Live-Bildern wird rechtzeitig über die sozialen Kanäle der Schalker Basketballer verbreitet. „Dieser Live-Stream der Kollegen in Wedel ist eine gute Gelegenheit für alle Schalke-Fans, unsere Mannschaft hautnah zu verfolgen und kann es jedem Fan nur ans Herz legen, die Partie online zu verfolgen und unserem Team vor dem Bildschirm die Daumen zur drücken“, freut sich Vorstand Marketing und Leiter Profisport Tobias Steinert über die Live-Bilder über Sportdeutschland.tv.

Die Statistik

Begegnungen Gesamt 3
Siege SC Rist Wedel 1
Siege FC Schalke 04 2
Punkteverhältnis 217 : 232

# Team G S:N PKT
1 Schalke 16 13 : 3 26
2 Bernau 16 11 : 5 22
3 Wolfenbüttel 16 10 : 6 20
4 Quakenbrück 16 10 : 6 20
5 Bochum 16 10 : 6 20
6 Rostock 16 9 : 7 18
7 Itzehoe 16 7 : 9 14
8 Essen 16 7 : 9 14
9 Oldenburg 16 6 : 10 12
10 Wedel 16 6 : 10 12
11 Cuxhaven 16 4 : 12 8
12 Stahnsdorf 16 3 : 13 6

Das könnte dich auch interessieren

DSC_6187

Derbytime! S04 zu Gast bei Phoenix Hagen

Am kommenden Samstag, dem 20.10.2018, wartet um 19:00 Uhr ein waschechtes Derby in der Hagener Krollmann Arena auf die Basketballer des FC Schalke 04. Die Knappen treten nach ihrem fulminanten Heimsieg gegen die Artland Dragons beim Reviernachbarn Phoenix Hagen an.

180930_Nürnberg (12)

S04 überrollt die Artland Dragons mit 89:52

Am Sonntag (14.10.) empfingen die Basketballer des FC Schalke 04 die Artland Dragons zum zweiten Heimspiel in der Willy-Jürissen-Halle. Die Königsblauen fegten den bisher ungeschlagenen Gast aus dem Artland nach einer fantastischen Leistung mit 89:52 aus der Halle. Coach Raphael Wilder sprach von einem perfekten Abend vor 650 Zuschauern in Oberhausen.

180930_Nürnberg (9)

Artland Dragons gastieren in Oberhausen

Mit den Artland Dragons empfangen die Basketballer des FC Schalke 04 am kommenden Sonntag (14.10.) einen alten Bekannten mit großem Namen. Gemeinsam mit den Knappen stiegen die Quakenbrücker in der vergangenen Saison in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auf und stehen aktuell ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz.

DSC_8261

S04 verpflichtet Tibor Taras

Die Basketballer des FC Schalke 04 verpflichten den 21-jährigen Shooting Guard Tibor Taras. Die Königsblauen reagieren damit auf das massive Verletzungspech der vergangenen Wochen und insbesondere auf den langfristigen Ausfall von Leistungsträger Shawn Gulley. Neuzugang Taras wird bereits bei der Partie gegen die Artland Dragons am kommenden Sonntag erstmals für den S04 auflaufen.