Spiele gegen Baunach neu terminiert – Testspiel gegen Brüssel

Für die Schalker Basketballer steht in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ein spielfreies Wochenende an. Das Duell bei den Baunach Young Pikes wurde auf den 16. Januar 2019 verlegt. Stattdessen empfangen die Königsblauen am Samstag um 14 Uhr den belgischen Erstligisten Basic-Fit Bruesseles in der Halle an der Mühlbachstraße. Zudem wurde das Heimspiel gegen die Baunach Young Pikes auf den 8. Januar 2019 terminiert.

Laut einer Regelung in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, müssen die Spiele in der ProA verlegt werden, sofern ein Team einen Spieler oder Trainer für eine Nationalmannschaft abstellen muss. Da der Baunacher Spieler Kristian Kullmäe für das kommende Wochenende in die estische Nationalmannschaft berufen wurde, baten die Verantwortlichen der Young Pikes um eine Verlegung des für den 1. Dezember angesetzten Spiels gegen den FC Schalke 04. Gemeinsam einigte man sich auf eine Neuansetzung des Auswärtsspiels der Knappen am Mittwoch, den 16.01.2019, um 19:30 Uhr.

Auch das Heimspiel gegen die Baunach Young Pikes musste aufgrund des Hallenwechsels in die Oberhausener Willy-Jürissen-Halle verlegt werden. Hier konnte man sich auf den 8. Januar 2019 einigen, das Spiel beginnt um 20 Uhr.

S04 kehrt für Testspiel nach Gelsenkirchen zurück

Das spielfreie Wochenende will S04-Coach Raphael Wilder nun anderweitig nutzen. Am Samstag (01.12.) empfangen die Königsblauen um 14 Uhr Basic-Fit Bruesseles in ihrer ehemaligen Heimspielstätte, der Halle an der Mühlbachstraße. Der belgische Erstligist holte in der Saison 2016/2017 die Vizemeisterschaft der Pro Basketball League (PBL) und qualifizierte sich damit für die Champions League. In der dritten Qualifikationsrunde scheiterte man in der vergangenen Saison jedoch am easyCredit BBL-Ligisten MHP Riesen Ludwigsburg und spielte somit im FIBA Europe Cup. Dort schieden die Belgier nach der ersten Gruppenphase aus. Aktuell steht das Team mit zwei Spielen Rückstand auf dem 6. Tabellenplatz der PBL. Es wartet also ein starker Gegner auf Kapitän Patrick Carney und seine Mannschaft.

Für die Schalke-Fans ist das Testspiel eine tolle Gelegenheit, die königsblauen Körbjäger mal wieder in Gelsenkirchen spielen sehen zu können. Der Eintritt zu dieser Partie ist kostenlos.

Termine

12. Spieltag

Baunach Young Pikes vs. FC Schalke 04

Mittwoch, 16.01.2019, 19:30 Uhr

Graf-Stauffenberg-Halle

 

18. Spieltag

FC Schalke 04 vs. Baunach Young Pikes

Dienstag, 08.01.2019, 20:00 Uhr

Willy-Jürissen-Halle

 

Testspiel

FC Schalke 04 vs. Basic-Fit Bruesseles

Samstag, 01.12.2018, 14:00 Uhr

Halle an der Mühlbachstraße

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

191103_S04LEV (29)-2

S04 beantragt keine ProA-Lizenz

Der FC Schalke 04 e.V. hat sich entschlossen, für seine Basketballmannschaft keine Lizenz für die kommende Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu beantragen.

DSC_3956

Thomas Szewczyk konzentriert sich künftig auf seine hauptberufliche Karriere und verlässt den FC Schalke 04

Point Guard Thomas Szewczyk verlässt die Basketballer des FC Schalke 04 und konzentriert sich künftig auf seine berufliche Karriere. Der 28-Jährige widmet sein Hauptaugenmerk nun der Endphase seines Studiums und wird sich in seiner Freizeit einem unterklassigen Team anschließen.

191231_Steinert_V2

04 Fragen an… Abteilungsleiter Tobias Steinert

Der Spielbetrieb in der BARMER 2. Basketball Bundesliga wurde am Dienstag (17.03.) vorzeitig beendet. Zudem beschlossen die Vereine, dass es in der Saison 2019/2020 keine Absteiger gibt. Die Basketballer des FC Schalke 04 halten somit die Klasse und verbleiben sportlich in der ProA. Abteilungsleiter Tobias Steinert über das abrupte Saison-Aus, sein Saison-Fazit und die aktuelle Situation.

Bälle

Spielbetrieb in der ProA und ProB wird vorzeitig beendet

Nachdem Mitte letzter Woche entschieden wurde, den Spielbetrieb für den 30. Spieltag der ProA sowie die Playoffs und Playdowns in der ProB auszusetzen, hat die 2. Basketball Bundesliga GmbH, nach Beratung mit den 41 Bundesligisten, am heutigen Dienstag (17.03.2020) beschlossen, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung zu beenden.