Anreise- und Parkhinweise zum Derby

Am Sonntag (15.4.) steigt in der VELTINS-Arena das Derby. Auf schalke04.de finden Fans beider Lager wichtige Anreise- und Parkhinweise, die es zu beachten gilt.

Für Gästefans sind die mit LED-Tafeln ausgeschilderten Parkplätze E1+E2 vorgesehen, die ausschließlich über den Berni-Klodt-Weg zu erreichen sind. S04-Anhänger, die dort üblicherweise ihre Fahrzeuge abstellen, werden gebeten, auf andere Parkplätze auszuweichen. Hierfür steht beim Derby zusätzlich auch der Kundenparkplatz der Firma Roller an der Willy-Brand-Allee zur Verfügung.

Schalker Fanbusse nutzen wie gewohnt den Parkplatz P6 und den Parkplatz der Gesamtschule. Für alle BVB-Busse ist der Parkplatz Gelsenwasser vorgesehen. Die Anfahrt erfolgt über den Berni-Klodt-Weg.

Parkscheininhaber für den Parkplatz P7 fahren über den Ötte-Tibulsky-Weg und nicht wie gewohnt über den Berni-Klodt-Weg.

Der Eingang Ost 2 steht ausschließlich den Gästefans zur Verfügung, die eine Sitzplatzkarte (Blöcke U, 53, 55 bis 64) gekauft haben. Schalke-Fans, die diesen Zugang für gewöhnlich nutzen, weichen bitte auf die anderen Eingänge aus.

Um vor dem Spiel eine unnötige Staubildung auf der Autobahn A2 vor der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer zu vermeiden, rät die Polizei Gelsenkirchen allen Stadionbesuchern, die mit dem Auto anreisen, die Abfahrt Herten zu nutzen. Dieser Hinweis gilt für beide Fahrtrichtungen, da bei Nutzung der Abfahrt Herten der Weg in der Regel zügiger und ohne große Behinderung in Richtung VEL¬TINS-Arena verläuft.

Der Zugang zum Clubheim des Schalker Fan-Club Verbandes (SFCV) kann beim Derby ausnahmsweise nur über den P7 erfolgen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Alexander Nübel

Alexander Nübel: Haben defensiv nur sehr wenig zugelassen

Nach dem torlosen Unentschieden im BORUSSIA-Park waren beide Trainer am Samstag (17.8.) nicht unzufrieden. David Wagner lobte, dass seine Mannschaft leidenschaftlich verteidigt habe, Fohlen-Coach Marco Rose wählte in seiner Analyse der 90 Minuten ähnliche Worte für den Auftritt seines Teams. Zum Geschehen äußerten sich auch Kapitän Alexander Nübel und Daniel Caligiuri. schalke04.de hat die Aussagen zusammengefasst.

gladbach_02

0:0 – S04 holt zum Auftakt einen Zähler am Niederrhein

Der FC Schalke 04 ist mit einem Punktgewinn in Mönchengladbach in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Beim Schlusspfiff im BORUSSIA-Park stand im Topspiel am Samstagabend (17.8.) ein 0:0-Unentschieden auf der Anzeigetafel. Für David Wagner war es die Premiere als Chef-Trainer in der Bundesliga. Beim Europa-League-Teilnehmer vom Niederrhein saß mit Marco Rose ebenfalls ein neuer Coach auf der Bank.

Breel Embolo

#BMGS04 in Zahlen: Schnelles Wiedersehen mit Breel Embolo

Bereits 92 Mal trafen die Königsblauen in der Bundesliga auf Borussia Mönchengladbach. 27 dieser Duelle konnten die Knappen für sich entscheiden, ebenso viele Partien endeten unentschieden. Die Fohlen gewannen 38 Spiele. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

David Wagner

David Wagner: Freuen uns, dass es endlich losgeht

Nach 48 Tagen Vorbereitung wird am Samstag (17.8.) wieder um Punkte in der Bundesliga gespielt. Zum Auftakt der Saison ist der FC Schalke 04 zur Topspielzeit um 18.30 Uhr bei Borussia Mönchengladbach gefordert. „Die Stimmung im Team ist geprägt von großer Vorfreude. Wir alle haben Lust und freuen uns, dass es endlich losgeht“, sagt David Wagner, der im BORUSSIA-Park seine Punktspiel-Premiere als Chef-Trainer der Königsblauen feiern wird.