Bundesliga

Jonjoe Kenny gegen Kingsley Coman

#FCBS04 in Zahlen: Es wird mal wieder Zeit

Zum 100. Mal misst sich der FC Schalke 04 am Samstag (25.1., 18.30 Uhr) in der Bundesliga mit Bayern München. Lediglich 18 Partien dieser entschied Königsblau für sich, satte 53 Mal gewann hingegen der deutsche Rekordmeister. Die verbleibenden 28 Spiele endeten unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

200124_Flick

Bayern München: Auf der Jagd

Es ist ein insbesondere für Bayern-Fans ungewohntes Bild an der Tabellenspitze: Der Rekordmeister belegt derzeit lediglich Rang zwei, vier Punkte hinter Primus RB Leipzig. Die Tendenz beim FCB stimmt allerdings, denn in den vergangenen vier Partien heimsten die Münchner das Maximum von zwölf Zählern ein.

200124_wagner

David Wagner: Wollen unseren Teil zu einem guten Fußballspiel beitragen

Der FC Schalke 04 gastiert am Samstag (25.1.) um 18.30 Uhr zum Klassiker beim FC Bayern München. Im Duell mit dem Rekordmeister und Tabellenzweiten sieht David Wagner die Rollen klar verteilt. „Wir sind der Außenseiter, keine Frage“, sagt der Chef-Trainer der Königsblauen, betont aber zugleich: „Ich kann mir schon vorstellen, dass es ein gutes Fußballspiel werden wird, zu dem wir unseren Teil beitragen werden.“

190905_fcbs04

#FCBS04: Infos rund ums Spiel

Der 19. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Bayern München am Samstag (25.1., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Der Rekordmeister liegt derzeit mit 36 Punkten und einem Torverhältnis von 50:22 auf dem zweiten Tabellenplatz.

Weston McKennie

Weston McKennie: Fahre jeden Tag mit guter Laune zum Vereinsgelände

Von links hinten bis rechts vorne hat Weston McKennie auf Schalke schon nahezu jede Position bekleidet. Aktuell bleibt dem 21-Jährigen während der Spiele aber nur die ungeliebte Zuschauerrolle. „Ich vermisse es, auf dem Platz zu stehen“, sagt der Allrounder, der sich vor etwas mehr als einem Monat im Spiel gegen Eintracht Frankfurt eine Schulterverletzung zugezogen hat.

Michael Gregoritsch

Michael Gregoritsch: So erträumt man sich seinen Einstand

Als Michael Gregoritsch beim 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag (17.1.) kurz vor dem Abpfiff ausgewechselt wurde, erhoben sich die Fans in der VELTINS-Arena. Den lautstarken Applaus hatte sich der Österreicher redlich verdient. Sein Arbeitsnachweis in seinem ersten Pflichtspiel im blau-weißen Trikot: Ein Tor, eine Vorlage, dazu eine Rettungstat auf der eigenen Linie beim Stand von 0:0.

200118_jubel

Debüt, Premiere und zum 18. Mal 90 Minuten

Michael Gregoritsch traf gegen Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal im königsblauen Trikot, Suat Serdar als erster Bundesligaspieler im neuen Kalenderjahr. Zudem macht Bastian Oczipka seinem Ruf als Dauerbrenner weiterhin alle Ehre. schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.

200117_wagner_gregoritsch

David Wagner: Ein fantastischer Abend, ein super Spiel

Nach dem Schlusspfiff waren sich beide Trainer einig: Königsblau hat verdient gewonnen. schalke04.de hat die Aussagen von David Wagner und Mönchengladbachs Coach Marco Rose notiert. Zudem äußerten sich die beiden Torschützen Suat Serdar und Michael Gregoritsch zum 2:0-Sieg gegen die Fohlen.

200117_jubel_gregoritsch

Überzeugender Auftritt: S04 startet mit 2:0-Sieg in die Rückserie

Der FC Schalke 04 hat am Freitag (17.1.) einen Traumstart in die Rückrunde hingelegt. Gegen den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach überzeugte die Mannschaft von Chef-Trainer David Wagner in der ausverkauften VELTINS-Arena auf ganzer Linie und gewann verdient mit 2:0. Torschützen waren Suat Serdar (48.) und Michael Gregoritsch (58.).

Daniel Caligiuri im Duell mit Breel Embolo

#S04BMG in Zahlen: Zwei bislang überzeugende Teams eröffnen die Rückrunde

Zum 94. Mal messen sich die Königsblauen am Freitag (17.1.) um 20.30 Uhr mit Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga. 27 dieser Duelle konnten die Knappen für sich entscheiden, 28 Partien endeten unentschieden. Die Fohlen gewannen 38 Spiele. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

200116_wagner

David Wagner: Von uns aus kann es losgehen!

Mit dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach eröffnet der FC Schalke 04 am Freitag (17.1., 20.30 Uhr) die Bundesliga-Rückrunde. Es ist ein Gegner, vor dem David Wagner aus gutem Grund großen Respekt hat.

Marco Rose

Borussia Mönchengladbach: Der Traum vom Titel lebt

Hinter den Mönchengladbachern liegt ein beeindruckendes Halbjahr: Die Borussia kassierte mit 18 Treffern die wenigsten Gegentore aller 18 Bundesligisten und grüßte zudem am häufigsten von der Tabellenspitze. Dennoch galoppierten die Fohlen kurz vor Weihnachten hinter RB Leipzig „nur“ als Zweiter über die Ziellinie. Am Ende fehlten zwei Zähler zur Herbstmeisterschaft.

190905_s04bmg

#S04BMG: Infos rund ums Spiel

Der 18. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Borussia Mönchengladbach am Freitag (17.1., 20.30 Uhr) zusammengestellt. Die Fohlen haben mit 35 Punkten und einem Torverhältnis von 33:18 auf Rang zwei überwintert.

190114_raman

Benito Raman: Teamerfolg wichtiger als persönliche Ziele

Nach 04 Wochen Pause rollt am Freitag (17.1.) in der Bundesliga endlich wieder der Ball. Auch Benito Raman sehnt das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach, das um 20.30 Uhr in der VELTINS-Arena angepfiffen wird, herbei. „Es ist die erste Partie der Rückrunde, daher wird ein großer Fokus auf dieser Begegnung sein. Ich hoffe für die Fans, dass es ein gutes Spiel werden wird – das wir hoffentlich gewinnen werden“, blickt der Belgier auf das Duell mit den Fohlen voraus.

191223_kutucu

Ahmed Kutucu: Die Fans pushen mich jedes Mal aufs Neue

Zehn Minuten war Ahmed Kutucu am vergangenen Samstag (21.12.) im Spiel, als er die VELTINS-Arena mit seinem Ausgleichstreffer gegen den SC Freiburg zum Beben brachte. „Das Tor war Instinkt, da überlegt man gar nicht lange, sondern schießt einfach drauf“, sagt der Angreifer der Königsblauen über seinen fulminanten Schuss in der 80. Minute.

191222_raman

Erneuter Scorerpunkt für Raman, Serdar gleichauf mit Harit

Benito Raman sammelt eine weitere Torbeteiligung und Suat Serdar zieht mit Amine Harit gleich. Zudem führt der S04 in der Hinrunde eine Anzahl an Zweikämpfen, die jedem Schalke-Fan gefallen dürfte. schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.

191221_serdar

Suat Serdar: Hatten den Sieg auf dem Fuß

Bis zum Schlusspfiff kämpfte der FC Schalke 04 am Samstag (21.12.) gegen den SC Freiburg um den Erfolg, der Siegtreffer wollte den Knappen nicht mehr gelingen. Spieler und Trainer ärgerten sich vor allem über die hergeschenkten Gegentore, sind mit der Hinrunde aber insgesamt zufrieden.

FC Schalke 04 – SC Freiburg

Remis zum Hinrunden-Abschluss: S04 spielt 2:2 gegen Freiburg

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (21.12.) zum Abschluss der Hinrunde mit 2:2 vom SC Freiburg getrennt. Suat Serdar und Ahmed Kutucu trafen für die Königsblauen, für die Breisgauer waren Nils Petersen und Vincenzo Grifo jeweils per Elfmeter erfolgreich.

191220_caligiuri

#S04SCF in Zahlen: Starke Heimform gegen schwache Auswärtsform

38 Mal traf der FC Schalke 04 in der Bundesliga auf den SC Freiburg. 16 Mal gewannen die Königsblauen, 14 Mal die Breisgauer. Die weiteren acht Partien endeten unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

191220_wagner

David Wagner: Mit der Energie der Fans übers Limit gehen

Mit dem Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag (21.12., 15.30 Uhr) endet für den FC Schalke 04 eine insgesamt erfolgreiche Hinrunde, die mit drei weiteren Punkten abgerundet werden soll. David Wagner setzt bei diesem Vorhaben auch auf die Fans in der VELTINS-Arena.