Bundesliga-Startelfdebüt für Todibo, Raman Top-Sprinter

Beim 0:0-Unentschieden in Mainz absolvierte Jean-Clair Todibo seinen ersten Bundesliga-Einsatz von Beginn an. Zwei andere Schalker lieferten einmal mehr läuferische Topwerte ab. schalke04.de blickt auf die Zahlen, Daten und Fakten des Spieltags.

Jean-Clair Todibo

Todibo erstmals in der Startelf in einem Bundesligaspiel

Jean-Clair Todibo stand in Mainz zum ersten Mal in einem Bundesligaspiel für die Königsblauen in der Startelf. Der französische Innenverteidiger zeigte eine starke Leistung und gewann zwölf seiner 19 Zweikämpfe. In der 63. Minute machte er Platz für Ozan Kabak. Insgesamt war es Pflichtspiel Nummer 04 im Schalke-Trikot für den 20-Jährigen.

Raman mit den meisten Sprints des Spieltags

Benito Raman war in Mainz erneut der Spieler, der die meisten Sprints (38) absolvierte – nicht nur in dieser Begegnung, sondern des gesamten Spieltags. Dabei stand der Belgier nicht einmal über die komplette Spieldauer auf dem Platz. In der 75. Minute wurde er durch Ahmed Kutucu ersetzt.

Schöpf spult erneut Kilometer ab

Die meisten Kilometer der Partie lief einmal mehr Alessandro Schöpf, der in dieser Kategorie regelmäßig Topwerte abliefert. 12,5 Kilometer Laufstrecke legte der Österreicher hin, mit Abstand die meisten des Spiels. Einzig Ellyes Skhiri vom 1. FC Köln kam an diesem Spieltag mit 13 Kilometern auf einen besseren Wert.

Neuntes Remis der laufenden Saison

Einzig der kommende Gegner RB Leipzig hat in dieser Saison weniger Pleiten kassiert als der S04. Die Sachsen stehen bei drei Niederlagen, die Knappen bei vier. Allerdings gibt es keine Mannschaft, die in dieser Spielzeit so häufig die Punkte geteilt hat wie Schalke. Neunmal mussten sich die Königsblauen mit einem Unentschieden begnügen. Das Remis in Mainz war das dritte in Serie. Für den FSV wiederum war es die erste Punkteteilung in dieser Saison.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren