Wieder Hennings gegen Schalke, erneut McKennie in Düsseldorf

Die Knappen sind am Mittwoch (27.5.) ohne Punkte im Gepäck aus Düsseldorf zurückgekehrt. Dabei sah es zunächst gut aus, da Weston McKennie wie schon in der Vorsaison in der Landeshauptstadt getroffen hatte. schalke04.de blickt auf Zahlen, Daten und Fakten des NRW-Duells.

Rouwen Hennings

Hennings erzielt 04. Tor gegen Königsblau

Spiele gegen den FC Schalke 04 scheinen Rouwen Hennings zu liegen. Nachdem der Angreifer der Fortuna bereits im Hinspiel beim 3:3-Unentschieden dreimal in der VELTINS-Arena geknipst hatte, traf er auch beim zweiten Aufeinandertreffen der beiden NRW-Clubs. Das zwischenzeitliche 1:1 in der 63. Minute war bereits das zwölfte Saisontor des Düsseldorfer Stürmers.

McKennie knipst erneut in Düsseldorf

Am 6. Oktober 2018 erzielte Weston McKennie beim 2:0-Sieg in Düsseldorf sein allererstes Bundesligator. Dieses Mal gelang dem Mittelfeldmann erneut ein Treffer. Er brachte Königsblau nach 53 Minuten mit einem Kopfball gegen die Laufrichtung von Torhüter Florian Kastenmeier in Führung – es war McKennies drittes Bundesligator.

Zweikampfstarker Kabak

Bei seinem Comeback nach knapp dreimonatiger Verletzungspause zeigte sich Ozan Kabak in guter Verfassung. Der türkische Nationalspieler war zweikampfstärkster Akteur auf dem Rasen und schaltete sich bei Standardsituationen auch immer wieder ins Offensivspiel ein.

Weiter Warten auf einen Sieg

Die Knappen müssen weiterhin auf ihren zweiten Sieg in der Rückrunde warten. Auf den 2:0-Erfolg zum Auftakt des zweiten Saisonteils folgten vier Remis und sechs Niederlagen. Damit belegt der von zahlreichen Verletzungen gebeutelte S04 den letzten Platz in der Rückrundentabelle.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

David Wagner

David Wagner: Ein enttäuschender Abend für uns

Nach dem Schlusspfiff am Samstag (26.9.) äußerten sich David Wagner und sein Bremer Kollege Florian Kohfeldt in einer digitalen Pressekonferenz zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena. Vor den TV-Mikrofonen kam zudem Kapitän Omar Mascarell zu Wort. schalke04.de hat die Stimmen des Trios notiert.

bremen_01

DurchGEklickt: #S04SVW in Bildern

Im ersten Heimspiel der Saison 2020/2021 war Werder Bremen am Samstag (26.9.) zu Gast in der VELTINS-Arena. Eine Galerie zeigt Impressionen vom Kräftemessen mit den Grün-Weißen.

200926_fuellkrug

Füllkrug-Dreierpack – Werder Bremen gewinnt 3:1 auf Schalke

Heimniederlage für die Königsblauen: Gegen Werder Bremen unterlag der FC Schalke 04 am Samstag (26.9.) mit 1:3. Mann des Abends in der VELTINS-Arena war Niclas Füllkrug, der alle drei Tore der Gäste erzielte. Mark Uth betrieb in der Nachspielzeit lediglich noch Ergebniskosmetik.

200924_ArenaTV_live_HD_900

ArenaTV live: Der „Quatscher“ begrüßt Arnd Zeigler

Die lokalen Behörden haben dem FC Schalke 04 mitgeteilt, dass die Partie gegen Werder Bremen aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Fallzahlen in Gelsenkirchen ohne Zuschauer ausgetragen werden muss. Die Königsblauen bringen daher am Samstag (26.9.) etwas Heimspiel-Atmosphäre in die Wohnzimmer ihrer Fans. Ab 17 Uhr wird auf der Startseite von schalke04.de das ArenaTV-Programm gezeigt, das normalerweise auf dem Videowürfel der VELTINS-Arena läuft.