Huub Stevens: Tugenden, die Schalke ausmachen, sind gefragt

Beim Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag (16.3., 15.30 Uhr) werden Huub Stevens und Mike Büskens auf der Bank sitzen. Das Duo wird die Mannschaft nach der Freistellung von Domenico Tedesco bis zum Saisonende trainieren. Unterstützt werden beide von Matthias Kreutzer, einem Spielanalysten und Co-Trainer, sowie Gerald Asamoah, der den Posten des Team-Managers übernimmt.

„Wir wissen um die prekäre Situation“, sagt Stevens. Denn aufgrund der schwachen Punkteausbeute zuletzt beträgt der Vorsprung auf den VfB Stuttgart, der aktuell den Relegationsrang belegt, nur noch vier Zähler. „Jetzt sind nicht nur die Spieler, sondern ganz Schalke gefragt. Es geht nur gemeinsam“, erklärt der Niederländer und meint damit alle Mitarbeiter sowie die Fans. Stevens: „Wir müssen alle an einem Strang ziehen, eine Familie sein!“

Mike Büskens: Die Lage ist ernst

Mike Büskens, der die Rolle des Co-Trainers einnimmt, teilt diese Meinung. „Die Lage ist ernst. Wir können uns nur gemeinsam befreien. Für mich war sofort klar, dass ich Huub und den Verein mit meiner Erfahrung unterstützen möchte“, sagt der 50-Jährige, der zuletzt als Assistent des Ex-Knappen Michael Prus die deutsche U15-Nationalmannschaft betreut hatte. „Mein Dank gilt ‚Magic‘ Prus, dass er mir keine Steine in den Weg gelegt hat“, so Büskens.

Ebenso wie Büskens musste auch Stevens nicht lange überlegen, als der Vorstand ihn um Hilfe bat. Er betont aber auch: „Ich hätte es für keinen anderen Verein gemacht.“ Gesundheitlich befinde er sich in bester Verfassung, berichtet Stevens, der seine Tätigkeit als Coach der TSG 1899 Hoffenheim im Februar 2016 aus gesundheitlichen Gründen auf eigenen Wunsch vorzeitig beendet hatte. „Mir geht es gut. Ansonsten hätte ich die Aufgabe nicht übernommen“, versichert der Fußballlehrer, der seit Juni 2018 zum Aufsichtsrat des FC Schalke 04 zählt.

Als erstes die Köpfe freibekommen

Stevens und sein Trainerteam haben nur wenig Zeit, um die Mannschaft auf das Spiel gegen Leipzig vorzubereiten. „Die erste Aufgabe ist es, die Köpfe freizubekommen“, erklärt der Niederländer. „Es geht jetzt nicht mehr um das, was gewesen ist, sondern um das heute und morgen. Gegen RB sind zuallererst Tugenden gefragt, die Schalke ausmachen.“ Damit meint er vor allem Kampf und Leidenschaft. Wenn die Mannschaft das auf den Platz bringe, bestehe eine gute Chance, auf den guten und schnellen Fußball des aktuellen Tabellendritten eine Antwort zu finden.

Zu seinen Aufstellungsplänen verrät Stevens nichts. „Ich muss mir erst einmal ein Bild machen“, so der Coach. Dann fügt er schmunzelnd hinzu, dass auf jeden Fall elf Spieler aufgestellt werden. Dies war bereits zu früheren Zeiten seine Antwort gewesen, wenn er nach der Taktik oder den Personalplänen gefragt worden war.

Ein großes Anliegen ist es Stevens zudem, Domenico Tedesco für seine Tätigkeit auf Schalke zu danken. „Er hat ehrliche und gute Arbeit absolviert. Ich hatte Kontakt mit ihm und habe lange mit ihm gesprochen. Die Freundschaft bleibt zwischen uns bestehen“, sagt der Niederländer.

Tageskassen geöffnet

Für das Spiel sind noch Tickets verfügbar. Die Tageskassen West an der VELTINS-Arena öffnen am Spieltag um 13 Uhr. Zudem können bis zum Anpfiff auch Eintrittskarten im ServiceCenter auf dem Vereinsgelände erworben werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

David Wagner

David Wagner: Demut und Bescheidenheit bewahren, ambitioniert bleiben

Der FC Schalke 04 tritt am Samstag (7.12.) um 18.30 Uhr bei Bayer Leverkusen an. Die Partie in der BayArena steigt nicht nur zur Topspielzeit, sie ist auch eines. Die Knappen sind seit mittlerweile sechs Pflichtspielen ungeschlagen und belegen derzeit Rang drei, die Werkself als Siebter ist wettbewerbsübergreifend seit fünf Partien ohne Niederlage und überraschte zuletzt mit einem 2:1-Erfolg beim deutschen Rekordmeister in München.

Lukas Hradecky

Bayer Leverkusen: Euphorie nach dem Überraschungs-Coup

Die Stimmung rund um die BayArena könnte derzeit nicht viel besser sein. „Wir überwintern im Europapokal und gewinnen bei den Bayern, die in einer super Verfassung waren und noch sind“, meinte Sportchef Rudi Völler nach dem jüngsten 2:1-Coup der Werkself in München und dem vorangegangenen 2:0-Erfolg in der Champions League bei Lokomotive Moskau, der den Rheinländern im zweiten Saisonteil auf jeden Fall einen Startplatz in der K.o.-Phase der Europa League garantiert.

Die VELTINS-Arena bei einem Abendspiel

Bundesliga-Saison 2020/2021 beginnt am 21. August

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Donnerstagabend (5.12.) auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main den Rahmenterminkalender für die kommende Spielzeit verabschiedet. Demnach startet die Bundesliga vom Wochenende vom 21. bis 23. August 2020 in die Saison 2020/2021. Eine Woche zuvor steht traditionell die erste Hauptrunde des DFB-Pokals auf dem Programm.

190905_b04s04

#B04S04: Infos rund ums Spiel

Der 14. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Bayer Leverkusen am Samstag (7.12., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Werkself liegt derzeit mit 22 Punkten und einem Torverhältnis von 20:17 auf dem siebten Tabellenplatz.