#M05S04 in Zahlen: In der Defensive anfälliger Lieblingsgegner

Zum 28. Mal messen sich der FC Schalke 04 und der 1. FSV Mainz 05 am Sonntag (16.2., 18 Uhr) in der Bundesliga. Die Bilanz spricht klar für die Königsblauen: Der S04 gewann 17 Partien, vier Spiele endeten unentschieden, sechsmal waren die Rheinhessen erfolgreich. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Amine Harit

Schalke ist Mainzer Angstgegner

Die Knappen sind für Mainz ein Angstgegner in der Bundesliga. Einzig gegen Bayern München kassierte der FSV im Fußball-Oberhaus mehr Niederlagen (21) als gegen Schalke (17). Auch die Heimbilanz gegen den S04 ist aus Sicht der Rheinhessen negativ. Fünfmal gewann Mainz, zwei Partien endeten Remis, sechsmal waren die Königsblauen erfolgreich. Und von allen Bundesligisten, gegen die der S04 mindestens zweimal antrat, haben die Knappen nur gegen Paderborn einen besseren Punkteschnitt pro Partie (2,5) als gegen Mainz (2,04).

FSV noch ohne Unentschieden

Ganz oder gar nicht: Die Mainzer sind das einzige Team in der Liga, das in dieser Spielzeit ohne Unentschieden ist. In 21 Bundesligaspielen feierten die Rheinhessen sieben Siege und kassierten 14 Niederlagen. Die Königsblauen sind indes die Mannschaft, die bis dato die meisten Remis aller Bundesligisten auf dem Konto hat (8).

Rheinhessen mit anfälliger Defensive

Das Team von Achim Beierlorzer ist besonders anfällig bei Standardsituationen. Kein Bundesligist kassierte auf diese Art und Weise vor diesem Spieltag mehr Gegentreffer (15) als der FSV. Mit 48 Gegentoren stellte Mainz zudem gemeinsam mit Werder Bremen vor diesem Spieltag die schlechteste Defensive der Liga.

Mainz zuletzt heimschwach

Mainz verlor seine vergangenen vier Bundesliga-Heimspiele allesamt. Mit einer weiteren Niederlage würden die Rheinhessen ihren Negativrekord von fünf Heimpleiten in Serie aus der Saison 2011/2012 einstellen. Zudem kassierte der FSV in 13 Heimspielen in Serie mindestens einen Gegentreffer. Einzig zwischen Mai 2005 und Februar 2006 hatten die Mainzer einen längeren Negativlauf (14 Heimspiele in Folge ohne Weiße Weste).

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren