#RBLS04 in Zahlen: Heimmacht trifft auf auswärtsstarke Knappen

Zum siebten Mal misst sich der FC Schalke 04 am Samstag (28.9.) in der Bundesliga mit RB Leipzig. Lediglich eine dieser Partien entschieden die Königsblauen für sich, RB gewann hingegen dreimal. Zudem gab es zwei Remis. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Leipziger Heimstärke

Die Sachsen verloren keines ihrer vergangenen neun Heimspiele. Holt RB gegen die Königsblauen mindestens ein Unentschieden, wäre der Vereinsrekord von zehn Heimspielen in Serie ohne Niederlage eingestellt.

S04 auswärts gut drauf

Die Mannschaft von Chef-Trainer David Wagner gewann zuletzt dreimal in Serie. Das gelang den Knappen zuletzt im März 2018. Gerade auswärts ist Königsblau derzeit schwer zu bezwingen. Der S04 verlor keines seiner vergangenen sechs Gastspiele. Das gab es zuletzt vor sieben Jahren. Wettbewerbsübergreifend sind es sogar sieben Partien.

Im Zentrum kompakt

Die Leipziger kassierten an den ersten fünf Spieltagen kein einziges Gegentor durch die Mitte. Wenn die RB-Defensive geknackt wurde, dann über Standards oder die Flügel.

Ex-Knappen im RB-Trainerstab

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider war von Juli 2017 bis Ende Februar 2019 Leiter Sport bei RB. Gleich drei ehemalige Knappen sind im Trainerstab der Leipziger zu finden. Moritz Volz, in der Saison 1998/1999 in der königsblauen Nachwuchsabteilung am Ball, ist Assistent von Coach Julian Nagelsmann. Zudem waren die beiden Athletik-Trainer Daniel Behlau und Ruwen Faller vor ihrem Engagement in Sachsen auf Schalke in gleicher Position tätig.

Tags

Seite teilen