#S04BMG in Zahlen: Zwei bislang überzeugende Teams eröffnen die Rückrunde

Zum 94. Mal messen sich die Königsblauen am Freitag (17.1.) um 20.30 Uhr mit Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga. 27 dieser Duelle konnten die Knappen für sich entscheiden, 28 Partien endeten unentschieden. Die Fohlen gewannen 38 Spiele. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Gern gesehener Gast – nur zuletzt nicht

Von den vergangenen 23 Bundesliga-Heimspielen gegen die Borussia verlor Königsblau lediglich zwei. Eines davon war allerdings das letzte Duell der beiden Clubs in der VELTINS-Arena. Am 2. Februar 2019 gewann Mönchengladbach auf Schalke mit 2:0.

Gleiche Punktzahl wie am 31. Spieltag des Vorjahres

Mit 30 Punkten überwinterten die Knappen auf Rang fünf. In der vergangenen Saison wurde diese Punktzahl erst am 31. Spieltag erreicht.

Historische Ausbeute der Fohlen

Mönchengladbach war in der Hinrunde so erfolgreich wie seit 43 Jahren nicht mehr. Die Mannschaft von Chef-Trainer Marco Rose holte satte 35 Punkte. Noch besser war die Borussia zuletzt in der Saison 1976/1977. Umgerechnet in die Drei-Punkte-Regel waren es im letzten Meisterjahr der Fohlen sogar 39 Zähler.

Wiedersehen mit einem alten Bekannten

Im Kader der Fohlen steht mit Breel Embolo ein Ex-Knappe. Der Schweizer bestritt zwischen 2016 und 2019 insgesamt 48 Bundesligaspiele für den FC Schalke 04. Dabei gelangen ihm zehn Treffer und neun Vorlagen. Sein Lieblingsgegner im blau-weißen Trikot war dabei ausgerechnet Mönchengladbach. Gegen die Elf vom Niederrhein knipste Embolo insgesamt dreimal.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190905_koes04

#KOES04: Infos rund ums Spiel

Der 24. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem 1. FC Köln am Samstag (29.2., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Geißböcke liegen derzeit mit 26 Punkten und einem Torverhältnis von 33:42 auf dem 13. Tabellenplatz.

FC Schalke 04, RB Leipzig, Bundesliga, Saison 2019/2020, 22.02.2

Jonjoe Kenny: Die Reaktion der Fans war unglaublich!

Den 23. Spieltag hatten sich alle Königsblauen ganz anders vorgestellt. Die deutliche 0:5-Niederlage (22.2.) gegen RB Leipzig tat weh. Die Enttäuschung war groß. Der Zusammenhalt zwischen Fans und Mannschaft überwog jedoch. Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny hat das tief beeindruckt: „Die Reaktion der Fans war unglaublich.“

David Wagner

David Wagner: Zu wenig Spieler auf dem Platz, die Normalform hatten

Nach dem Schlusspfiff des Topspiels äußerten sich David Wagner und RB-Coach Julian Nagelsmann am Samstag (22.2.) gemeinsam auf der Pressekonferenz zum Geschehen. Zudem sprach Jochen Schneider in der Mixed Zone der VELTINS-Arena. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

leipzig_07

0:5 – S04 unterliegt dem Tabellenzweiten aus Leipzig

Keine Punkte für Königsblau: Im Topspiel des 23. Spieltags gewann RB Leipzig am Samstag (22.2.) mit 5:0 in der VELTINS-Arena. Marcel Sabitzer hatte den Tabellenzweiten bereits wenige Sekunden nach Spielbeginn in Führung geschossen, nach dem Seitenwechsel trafen außerdem Timo Werner (61.), Marcel Halstenberg (68.), Angelino (81.) und Emil Forsberg (89.).