#S04FCB in Zahlen: Tore garantiert

Zum 99. Mal treffen der FC Schalke 04 und Bayern München am Samstag (24.8., 18.30 Uhr) in der Bundesliga aufeinander. 18 Partien entschied Königsblau für sich, satte 52 Mal gewann der FCB. Die verbleibenden 28 Spiele endeten unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Letzter Sieg gegen Bayern vor fast neun Jahren

Gegen keine andere Mannschaft warten die Knappen auch nur annähernd so lange auf einen Sieg in der Bundesliga wie gegen den deutschen Rekordmeister. Der letzte Dreier in diesem Duell datiert aus dem Dezember 2010 (2:0 in der VELTINS-Arena dank Treffern von Jurado und Benedikt Höwedes). Es folgten 14 Niederlagen und gerade einmal drei Punkteteilungen in den vergangenen 17 Aufeinandertreffen.

Tore garantiert

Wenn der FC Schalke 04 und Bayern München gegeneinander spielen, ist die Wahrscheinlichkeit einer torlosen Partie nahezu ausgeschlossen. In den letzten 33 Bundesliga-Duellen beider Teams fiel stets mindestens ein Tor. Das letzte 0:0 gab es im Dezember 2002 in München. Auf Schalke endete diese Begegnung nur einmal torlos (am 19. März 1977).

Kilometerfresser

Die Knappen liefen am 1. Spieltag in Mönchengladbach dreieinhalb Kilometer mehr als der Gegner und zeigten auch deutlich mehr Sprints und intensive Läufe als die Borussia. Laufstärkster Spieler war Omar Mascarell (12,1 Kilometer), die meisten Sprints (38) und mit Abstand meisten intensiven Läufe (101) legte Amine Harit hin.

Wiedersehen mit Neuer und Goretzka

Zwei Spieler im Trikot der Münchner spielten in ihrer Karriere auch schon für die Königsblauen. Manuel Neuer bestritt 156 Bundesliga-Spiele für die Knappen, ehe er 2011 in den Süden der Republik wechselte. Leon Goretzka lief zwischen 2013 und 2018 insgesamt 118 Mal für den S04 auf. Im aktuellen Schalker Team gibt es einen Spieler mit Bayern-Vergangenheit: Alessandro Schöpf war zwischen 2009 und 2014 für die FCB-Nachwuchsteams am Ball. Ein Bundesligaspiel für die Bayern bestritt der Österreicher nicht.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200331_dfl

DFL-Beschluss: Spielbetrieb wird mindestens bis zum 30. April ausgesetzt

Bei der am Dienstag (31.3.) per Video-Konferenz abgehaltenen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) mit den Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga wurde entschieden, dass der Spielbetrieb aufgrund der andauernden Corona-Pandemie mindestens bis zum 30. April dieses Jahres ausgesetzt wird. Damit wird der Empfehlung des DFL-Präsidiums aus der Vorwoche gefolgt. Das gab DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bekannt.

2003_13_derby

Revierderby kurzfristig verlegt

Der kommende Spieltag der 1. und 2. Bundesliga und damit auch das für Samstag (14.3.) geplante Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 ist von der Deutschen Fußball Liga (DFL) kurzfristig verlegt worden.

190905_bvbs04

#BVBS04: Infos rund ums Spiel

Der 26. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Borussia Dortmund am Samstag (14.3., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Schwarzgelben liegen derzeit mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 68:33 auf dem zweiten Tabellenplatz.

Lucien Favre

Borussia Dortmund: Zwei Ziele verpasst, ein drittes weiterhin im Blick

Nach der knapp verpassten Meisterschaft im Vorjahr stapelte Borussia Dortmund vor der Saison nicht tief, sondern formulierte bewusst seine ambitionierten Ansprüche. „Unser Ziel muss es sein, ganz oben zu stehen und auch im DFB-Pokal und in der Champions League besser abzuschneiden“, meinte Kapitän Marco Reus vor dem Start in die laufende Spielzeit.