#S04FCB in Zahlen: Uth liegen die Bayern, Naldo liegt Neuer

Die Königsblauen duellieren sich am Samstag (22.9.) in der Bundesliga zum 97. Mal mit dem FC Bayern München. 18 Mal ging der S04 aus diesen Spielen als Sieger hervor, 50 Mal der Rekordmeister. 28 Partien endeten unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Letzter Sieg ist mehr als sieben Jahre her

Seit dem 2. März 2011 warten die Königsblauen auf einen Pflichtspiel-Sieg gegen die Bayern. Damals köpfte Raúl den S04 im DFB-Pokal-Halbfinale zum 1:0-Auswärtserfolg, Schalke gewann später den Pokal. Der letzte Bundesliga-Sieg datiert vom 4. Dezember 2010. José Manuel Jurado und Benedikt Höwedes erzielten damals beim 2:0-Heimerfolg die Treffer.

Drei ehemalige Knappen im Team von Niko Kovac

Zu Beginn der Saison war Sebastian Rudy noch ein Spieler des FC Bayern München, kurz vor Ende der Transferperiode wechselte der Mittelfeldspieler zu den Königsblauen. Im Münchener Team befinden sich drei Profis mit königsblauer Vergangenheit. Manuel Neuer spielte von 1991 bis 2011 für die Knappen, Leon Goretzka von 2013 bis 2018 und Rafinha von 2005 bis 2010. Letzterer fällt wegen einer Innenbandverletzung aus.

Drei Uth-Tore gegen die Bayern in der Vorsaison

Mark Uth absolvierte in der Vorsaison ebenfalls das zweite Bundesliga-Heimspiel der Saison gegen den FC Bayern München – und war dabei überaus erfolgreich. Mit der TSG 1899 Hoffenheim gewann der Stürmer 2:0, beide Treffer erzielte Uth. Auch im Rückspiel, das die Kraichgauer mit 2:5 verloren, netzte der gebürtige Kölner. Drei Tore gegen die Bayern gelangen in der vergangenen Spielzeit nur einem weiteren Spieler: FCB-Verteidiger Niklas Süle, dem drei Eigentore unterliefen.

Neuer ist Naldos Lieblings-Torhüter

46 Mal hat Naldo in der Bundesliga bereits getroffen – vier Mal davon gegen Manuel Neuer. Gegen keinen anderen Bundesliga-Keeper knipste der Brasilianer häufiger. Bei Naldos erstem Tor gegen Neuer hütete Letzterer noch das Gehäuse der Knappen. Bei den vergangenen drei Treffern gegen den Nationalkeeper war der Schlussmann bereits beim FC Bayern unter Vertrag.

Neuer stellt Bundesliga-Rekord auf

Mit dem 3:1-Erfolg gegen Bayer Leverkusen hat Ex-Schalker Manuel Neuer beim FC Bayern einen beeindruckenden Rekord aufgestellt. Der Nationaltorwart brauchte für 150 Bundesliga-Siege nur 193 Spiele. So schnell erreichte bislang kein Bundesliga-Profi diese Marke.

Tore fast schon garantiert

Ein Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den FC Bayern verspricht Tore. Erst einmal endete diese Paarung torlos, wenn sie in Gelsenkirchen stattfand. Am 19. März 1977 trennten sich die beide Teams 0:0-Unentschieden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190426_ailton

Ailton, Altintop und Co.: Legendäre Schalker Derbypremieren

153 Mal standen sich Königsblau und Schwarz-Gelb bereits in Pflichtspielen gegenüber. Seit fast 94 Jahren schreibt dieses ewig junge Duell legendäre Geschichten – und sorgte für so manch denkwürdige Derbypremiere für die Kicker in Blau und Weiß.

190425_bueskens

Mike Büskens: Abneigung gibt dir im Derby viel Energie

Am 22. August 1992 absolvierte Mike Büskens sein erstes Derby im königsblauen Trikot und gewann dieses mit seinen Teamkollegen im Westfalenstadion mit 2:0. Heute, fast 27 Jahre später, ist Buyo als Co-Trainer von Huub Stevens für das Profi-Team mitverantwortlich. Vor dem Duell bei den Schwarz-Gelben am Samstag (27.4., 15.30 Uhr) versprüht der 51-Jährige trotz der nicht allzu guten sportlichen Vorzeichen Optimismus.

Lucien Favre

Borussia Dortmund: Selbstbewusst in den Endspurt

Das Titelrennen in der Bundesliga ist spannend wie lange nicht mehr. Nachdem der FC Bayern in den vergangenen Jahren zumeist schon frühzeitig als Deutscher Meister feststand, mischt Borussia Dortmund in dieser Saison wieder oben mit. Vier Spieltage vor Schluss liegen die Schwarz-Gelben lediglich einen Zähler hinter den Münchnern.

180813_BVBS04_HD

#BVBS04: Infos rund ums Spiel

Der 31. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Borussia Dortmund am Samstag (27.4., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Schwarz-Gelben belegen derzeit mit 69 Zählern und einem Torverhältnis von 72:36 den zweiten Tabellenplatz.