#S04RBL in Zahlen: Gastmannschaft gewann bei dieser Paarung noch nie

Zum sechsten Mal misst sich der FC Schalke 04 am Samstag (16.3.) in der Bundesliga mit RB Leipzig. Lediglich eine dieser Partien entschieden die Königsblauen für sich, RB gewann hingegen zweimal. Zudem gab es zwei Remis, eines davon im Hinspiel. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Noch kein Auswärtssieg

In den bisherigen Duellen beider Clubs hat noch nie die Gastmannschaft gewonnen (drei Heimsiege, zwei Unentschieden). Allerdings ist Obacht geboten, da Leipzig die vergangenen vier Bundesligaspiele in der laufenden Saison allesamt gewann. Die Knappen warten hingegen seit drei Meisterschaftspartien in der VELTINS-Arena auf einen Heimsieg. Den letzten Dreier vor den eigenen Fans feierte der S04 am 18. Spieltag beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg.

RB stellt beste Defensive

Leipzigs Schlussmann Peter Gulacsi hat in der laufenden Saison erst 20 Gegentore kassiert. Damit stellt RB vor Bayern München (27) die beste Defensive der Bundesliga. Die Sachsen spielten bislang zwölfmal zu Null.

Rangnick war zweimal S04-Coach

In seiner Laufbahn trainierte Ralf Rangnick bereits zweimal den FC Schalke 04. Der aktuelle Leipziger Coach errang mit den Knappen in der Saison 2004/2005 die Vizemeisterschaft und zog ins DFB-Pokalfinale ein, ehe er im Dezember 2005 entlassen wurde. Im März 2011 kehrte der Fußballlehrer ins Revier zurück, führte die Mannschaft ins Halbfinale der Champions League und zum DFB-Pokalsieg. Rangnicks zweites Engagement dauerte wegen eines Erschöpfungssyndroms allerdings nur ein halbes Jahr.

Einige Ex-Knappen im RB-Trainerstab

Neben Ralf Rangnick zählen noch drei weitere Ex-Schalker zum Übungsleiterstab der Sachsen: Co-Trainer Lars Kornetka sowie die beiden Athletik-Trainer Daniel Behlau und Ruwen Faller. Letzterer ist erst vor wenigen Monaten vom S04 zu RB gewechselt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

David Wagner

David Wagner: Freuen uns, dass es endlich losgeht

Nach 48 Tagen Vorbereitung wird am Samstag (17.8.) wieder um Punkte in der Bundesliga gespielt. Zum Auftakt der Saison ist der FC Schalke 04 zur Topspielzeit um 18.30 Uhr bei Borussia Mönchengladbach gefordert. „Die Stimmung im Team ist geprägt von großer Vorfreude. Wir alle haben Lust und freuen uns, dass es endlich losgeht“, sagt David Wagner, der im BORUSSIA-Park seine Punktspiel-Premiere als Chef-Trainer der Königsblauen feiern wird.

Marco Rose

Borussia Mönchengladbach: Rosige Zukunftsaussichten

Neuer Trainer, neues Spielsystem, neue Offensivkräfte: Bei Borussia Mönchengladbach gibt es viele Veränderungen. Alles verbunden mit der Hoffnung, spektakulären und zugleich erfolgreichen Fußball zu spielen.

#BMGS04

#BMGS04: Infos rund ums Spiel

Der 1. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Borussia Mönchengladbach am Samstag (17.8., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Fohlen sind mit einem 1:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SV Sandhausen in die Pflichtspielsaison gestartet.

Schalke-Fans

Spieltage 1 bis 6 zeitgenau angesetzt

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch (10.7.) die ersten sechs Spieltage terminiert. Der FC Schalke 04 ist in den ersten beiden Begegnungen jeweils zur Topspielzeit samstags um 18.30 Uhr gefordert – zum Auftakt auswärts in Mönchengladbach, eine Woche später in der VELTINS-Arena gegen Bayern München.