Länderspiele

Erfolgreicher Abend für Embolo und Kolasinac

Breel Embolo und Sead Kolasinac haben mit ihren Nationalmannschaften am Montag (10.10.) jeweils einen Sieg in der WM-Qualifikation gefeiert. Phil Neumann und Fabian Reese waren zudem mit der U20 beim Vier-Nationen-Turnier in England am Ball. schalke04.de blickt auf die Partien mit königsblauer Beteiligung zurück.

Matija Nastasic gewinnt königsblaues Duell

In der WM-Qualifikation gab es am Sonntag (9.10.) ein königsblaues Duell. Dabei konnte Matija Nastasic am Ende einen Erfolg gegen Alessandro Schöpf bejubeln. Auch Yevhen Konoplyanka und Eric Maxim Choupo-Moting waren mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. schalke04.de blickt auf die Partien der vier Knappen zurück.

Breel Embolo feiert Last-Minute-Sieg

Die Ausbeute der königsblauen Nationalspieler am Freitag (7.10.) in der WM-Qualifikation war durchwachsen. Breel Embolo feierte einen Sieg, Abdul Rahman Baba teilte die Punkte, Sead Kolasinac musste eine deutliche Niederlage verdauen. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Ein Sieg und zwei Unentschieden für S04-Profis

Mit Matija Nastasic, Alessandro Schöpf und Yevhen Konoplyanka waren am Donnerstag (6.10.) drei Knappen in der WM-Qualifikation am Ball. schalke04.de blickt auf die Begegnungen mit königsblauer Beteiligung zurück.

Max Meyer überzeugt und trifft

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes Länderspiel nach der Europameisterschaft für sich entschieden. Einer der auffälligsten Akteure am Mittwoch (31.8.) beim 2:0-Sieg gegen Finnland war Max Meyer. Der Mittelfeldmann der Königsblauen erzielte in seinem zweiten A-Länderspiel nach 55 Minuten die Führung der DFB-Auswahl.

Breel Embolo trifft gegen den Europameister

Erfolgreicher Abend für zwei Knappen in der WM-Qualifikation. Sowohl Breel Embolo als auch Sead Kolasinac konnten ihre Auftaktpartien gewinnen. Ebenfalls am Dienstag (6.9.) im Einsatz waren Abdul Rahman Baba und Joshua Bitter.

Afrika-Cup: Baba und Bentaleb sind Gruppensieger

Die Schalker Neuzugänge Abdul Rahman Baba und Nabil Bentaleb haben die Qualifikationsrunde für den Afrika-Cup erfolgreich abgeschlossen. Bereits vor dem letzten Spieltag waren beide Knappen mit der ghanaischen bzw. algerischen Nationalmannschaft als Gruppensieger für das Turnier im kommenden Jahr qualifiziert.

Zwei Unentschieden und ein Sieg für S04-Profis

Yevhen Konoplyanka, Matija Nastasic und Alessandro Schöpf sind am Montag (5.9.) in die WM-Qualifikation gestartet. Dabei gab es für das Trio der Knappen zwei Unentschieden und einen Sieg.

Elf Knappen international im Einsatz

Insgesamt elf Profis der Königsblauen wurden von ihren Heimatverbänden für die ersten Länderspiele der Saison 2016/2017 berufen. Für einen Großteil der nominierten Spieler beginnt die WM-Qualifikation auf dem europäischen Kontinent.

Aus in der Vorrunde: Schöpf-Tor reicht Österreich nicht

Die Europameisterschaft in Frankreich ist für Alessandro Schöpf bereits nach der Vorrunde vorbei. Mit der österreichischen Nationalmannschaft musste sich der Schalker am Mittwoch (22.6.) im letzten Vorrundenspiel der Gruppe F Island mit 1:2 geschlagen geben.

Roman Neustädter ohne Einsatz bei Russlands EM-Aus

Die Europameisterschaft in Frankreich ist für die russische Nationalmannschaft beendet. Im abschließenden Vorrundenspiel gegen Wales unterlag die Sbornaja am Montag (20.6.) mit 0:3. Die Niederlage bedeutet nach drei Begegnungen den letzten Platz in der Gruppe B. Schalkes Defensiv-Allrounder Roman Neustädter kam in Toulouse anders als in den vorherigen beiden Partien gegen England (1:1) und die Slowakei (1:2) nicht zum Einsatz.

EURO 2016: Erster Punktgewinn für Alessandro Schöpf

Alessandro Schöpf hat mit Österreich bei der Europameisterschaft in Frankreich den ersten Punkt eingefahren. Nach der 0:2-Auftaktniederlage gegen Ungarn haben sich die Österreicher am Samstag (18.6.) gegen Portugal ein 0:0 erkämpft. Schalkes Mittelfeldspieler wurde dabei in der 65. Minute für Bayern Münchens David Alaba eingewechselt.

1:2-Niederlage für Roman Neustädter

Roman Neustädter wartet mit der russischen Nationalelf weiterhin auf den ersten Sieg bei der Europameisterschaft in Frankreich. Gegen die Slowakei unterlag die Sbornaja um den Defensiv-Allrounder der Königsblauen am Mittwoch (15.6.) mit 1:2.

Auftaktpleite für Alessandro Schöpf

Alessandro Schöpf hat am Dienstag (14.6.) zum Auftakt der Europameisterschaft in Frankreich eine Niederlage mit Österreich einstecken müssen. Gegen Ungarn unterlag der Schalker Mittelfeldmann etwas überraschend mit 0:2.

Last-Minute-Punkt für Roman Neustädter

Roman Neustädter hat am Samstag (11.6.) seine Pflichtspiel-Premiere im Trikot der russischen Nationalmannschaft gefeiert. Im ersten Gruppenspiel bei der Europameisterschaft in Frankreich konnte der Knappe beim 1:1 gegen England einen Last-Minute-Punkt bejubeln.

Kirin Cup: Siege für Hojbjerg und Kolasinac

Sead Kolasinac hat mit der bosnischen Nationalelf am Dienstag (7.6.) den Kirin Cup gewonnen. Im Finale des Einladungsturniers in Japan, an dem insgesamt vier Teams teilnahmen, setzte sich die Mannschaft des Schalker Linksverteidigers mit 2:1 gegen den Gastgeber durch. Beide Treffer in Osaka markierte Milan Djuric vom AC Cesena (29., 66.). Die Führung der Japaner ging auf das Konto von Hannovers Hiroshi Kiyotake (28.).

Afrika-Cup: Choupo-Moting und Belhanda qualifiziert

Eric Maxim Choupo-Moting und Younes Belhanda haben sich mit ihren Nationalmannschaften für den Afrika-Cup 2017 qualifiziert. Beide Schalker machten am Freitag (3.6.) den letzten Schritt Richtung Endrunde in Gabun.

Sead Kolasinac siegt im internen S04-Duell

Sead Kolasinac hat mit Bosnien Herzegowina beim Kirin Cup in Japan das Finale erreicht. Beim Einladungsturnier gewann das Team um den Abwehrmann am Freitag (3.6.) gegen Dänemark mit 4:3 im Elfmeterschießen. Dabei gelang Kolasinac nicht nur der Einzug ins Endspiel, sondern auch ein Sieg im internen S04-Duell mit Pierre-Emile Hojbjerg. Beide Schalker standen in der Startelf ihrer Teams. Während Kolasinac bis zum Schluss auf dem Platz war, war Hojbjerg 61 Minuten für die Dänen im Einsatz.

Auch Schöpf dabei: 04 Schalker fahren zur EM

Nachdem Benedikt Höwedes und Leroy Sane in das deutsche sowie Roman Neustädter in das russische EM-Aufgebot berufen worden sind, darf sich nun auch Alessandro Schöpf als 04. Schalker auf die Endrunde in Frankreich freuen. Der 22-Jährige gehört dem endgültigen Kader Österreichs an, wie Chef-Trainer Marcel Koller am Dienstagabend (31.5.) bekannt gab.

S04-Profis mit Nationalteams im Einsatz

Während für einen Teil des königsblauen Kaders die Saison vorbei ist, geht es für einige Knappen noch auf Länderspielreise. Dabei bestreiten Benedikt Höwedes, Leroy Sane, Alessandro Schöpf und Roman Neustädter mit ihren Nationalteams die letzten Tests vor der EM in Frankreich. Younes Belhanda und Eric Maxim Choupo-Moting sind in der Afrika-Cup-Qualifikation gefordert, für Pierre-Emile Hojbjerg und Sead Kolasinac stehen Testspiele auf dem Programm.