Timo Becker

Timo Becker: Glück erarbeiten und Chancen in Tore ummünzen

Nach der 0:1-Niederlage beim VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) herrscht bei den Königsblauen einerseits Enttäuschung über das Aus im DFB-Pokal, andererseits gibt der couragierte Auftritt neuen Mut im Abstiegskampf. „Es hat jeder gesehen, dass wir guten Fußball spielen können. Das haben wir das ganze Spiel über gezeigt und uns gegen einen starken Gegner gute Chancen herausgearbeitet“, stellt auch Timo Becker das Positive aus den 90 Minuten bei den Wölfen in den Vordergrund.

Christian Gross

Christian Gross: Uns ist das Entscheidende nicht gelungen, nämlich Tore zu erzielen

Nach der unglücklichen 0:1-Niederlage der Königsblauen beim VfL Wolfsburg im DFB-Pokal am Mittwoch (3.2.) haben sich unter anderem die beiden Chef-Trainer sowie Ralf Fährmann zu den 90 Minuten geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Timo Becker

0:1 in Wolfsburg – S04 verpasst Viertelfinale im DFB-Pokal

Der FC Schalke 04 hat das DFB-Pokal-Achtelfinale am Mittwoch (3.2.) beim VfL Wolfsburg mit 0:1 verloren. Wout Weghhorst nutzte einen Elfmeter-Nachschuss in der ersten Halbzeit zum entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Die Knappen erspielten sich gute Möglichkeiten, scheiterten aber immer wieder an VfL-Keeper Koen Casteels.

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04

DurchGEklickt: #WOBS04 in Bildern

Der FC Schalke 04 musste sich dem VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Eine Galerie zeigt Impressionen von der DFB-Pokal-Achtelfinal-Partie.