181212_team

Mit Rückenwind in die kommenden Aufgaben

Spät, aber letztlich absolut verdient hat der FC Schalke 04 die Aufgabe gegen Lokomotive Moskau am Dienstagabend (11.12.) mit einem Sieg gemeistert. Dank des 1:0-Erfolgs gegen den Tabellenvierten der russischen Liga schließen die Königsblauen die Champions-League-Gruppe D mit elf Punkten ab – und unterstreichen damit zugleich, dass sie vollkommen berechtigt ins Achtelfinale der Königsklasse eingezogen sind.

kalenderblatt_koenig

12. Dezember: Ermittlungen wegen Verdachts einer „schwarzen Kasse“

Vor 57 Jahren steht der Verein im Verdacht, Spieler aus einer „schwarzen Kasse“ zu bezahlen. In der Folge wird viel schmutzige Wäsche gewaschen. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 12. Dezember aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

Alessandro Schöpf

Alessandro Schöpf: Sieg wichtiger als mein erstes Champions-League-Tor

Mit elf Punkten aus sechs Spielen stehen die Knappen verdient im Achtelfinale der Champions League. Nach dem 1:0-Sieg gegen Lokomotive Moskau unterstrich Domenico Tedesco noch einmal, wie gut der dreifache Punktgewinn seiner Mannschaft tat. Sein russischer Kollege Juri Sjomin wünschte dem Coach der Königsblauen viel Erfolg für die kommenden Aufgaben. In der Mixed Zone äußerten sich zudem Torschütze Alessandro Schöpf, Debütant Benjamin Goller und Comebacker Cedric Teuchert zur Partie.

181211_spielbericht

Schöpf trifft in der Nachspielzeit – S04 gewinnt 1:0 gegen Moskau

Der FC Schalke 04 hat die Gruppenphase in der Champions League mit einem Sieg beendet. Gegen Lokomotive Moskau traf Alessandro Schöpf am Dienstag (11.12.) in der Nachspielzeit in die Maschen und sorgte damit für einen 1:0-Erfolg der Königsblauen, die das Achtelfinal-Ticket bereits vor dem Anpfiff sicher in der Tasche hatten. Für den russischen Meister ist die Europapokal-Saison hingegen beendet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Christian Heidel

Christian Heidel: Jammern bringt nichts

Breel Embolo, Mark Uth, Steven Skrzybski und Franco Di Santo verletzt, Guido Burgstaller bereits im ersten Durchgang angeschlagen ausgewechselt, dazu mit Cedric Teuchert lediglich ein gelernter Stürmer auf der Bank, der nach längerer Verletzung noch lange nicht bei 100 Prozent ist und vor dem Derby erst drei- oder viermal trainiert hat – viel mehr Pech kann eine Mannschaft, wenn es um Ausfälle geht, wohl nicht haben.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Was bei uns fehlt, ist die Durchschlagskraft

Nach einem Remis und einem Sieg in seinen ersten beiden Derbys kassierte Domenico Tedesco am Samstag (8.12.) seine erste Niederlage als Chef-Trainer der Königsblauen gegen Borussia Dortmund. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel analysierte der 33-Jährige gemeinsam mit BVB-Coach Lucien Favre das 153. Pflichtspielduell beider Clubs. Zeitgleich äußerten sich Torschütze Daniel Caligiuri und Kapitän Ralf Fährmann in der Mixed Zone zum Geschehen.

S04BVB_02

1:2 – S04 unterliegt im Derby

Nach zuletzt fünf Derbys ohne Niederlage hat es den FC Schalke 04 am Samstag (8.12.) wieder erwischt. Im 153. Pflichtspielduell beider Revierclubs setzte sich Borussia Dortmund in der ausverkauften VELTINS-Arena dank Treffern von Thomas Delaney (7.) und Jadon Sancho (74.) mit 2:1 durch. Zwischenzeitlich war Daniel Caligiuri nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit mit einem verwandelten Foulelfmeter der Ausgleich gelungen.

VELTINS-Arena

Bundesliga-Saison 2019/2020 beginnt am dritten August-Wochenende

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes hat am Freitag (7.12.) den Rahmenterminkalender für die Saison 2019/2020 verabschiedet. Demnach startet die Bundesliga am dritten August-Wochenende (16. bis 18. August 2019) in die kommende Spielzeit.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Mittwochs um 20.45 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag (8.11.) die Paarungen des Achtelfinals im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Mittwoch, den 6. Februar 2019, gegen Fortuna Düsseldorf an. Anpfiff in der VELTINS-Arena ist um 20.45 Uhr. Infos zum Ticketverkauf werden in den kommenden Tagen auf schalke04.de veröffentlicht.

181103_DFB-Pokalauslosung_S04

S04 im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf gefordert

Der FC Schalke 04 trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Fortuna Düsseldorf. Blindenfußballer Serdal Celebi, der im August das „Tor des Monats“ geschossen hatte und die insgesamt acht Paarungen zog, bescherte den Königsblauen ein Heimspiel.

181101_uth2

Nervenstärke, ein wenig Glück – aber auch ein Manko

Es war intensiv und dramatisch – und am Ende hatte der S04 auch das Glück ein wenig auf seiner Seite. Mit 7:6 nach Elfmeterschießen haben sich die Königsblauen am Mittwoch (31.10.) in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Köln durchgesetzt. Alexander Nübel freute sich auf die Entscheidung vom Punkt, Christian Heidel hofft nun auf einen Schub für die kommenden Spiele in der Bundesliga.

181031_auslosung

DFB-Pokal-Auslosung am Sonntag in der ARD

Durch den 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen beim 1. FC Köln hat sich der FC Schalke 04 am Mittwoch (31.10.) für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Diese Runde wird am Sonntag (4.11.) um 18.00 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau ausgelost. Blindenfußballer Serdal Celebi wird die acht Paarungen ziehen.