Anleihe 2021

Neue Unternehmensanleihe des FC Schalke 04 startet in Kürze

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. plant die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 15,893 Mio. Euro. Der entsprechende Wertpapierprospekt für die neue Anleihe wird voraussichtlich in der kommenden Woche veröffentlicht. Gleichzeitig damit werden dann auch weitere Details und Konditionen bekanntgegeben.

Blendi Idrizi

Blendi Idrizi: Torjubel war ein Dank für die Chance, die mir gegeben wurde

Nach dem 4:3-Sieg gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.5.) war U23-Spieler Blendi Idrizi einer der glücklichsten Knappen in der VELTINS-Arena. Auf schalke04.de spricht der Mittelfeldmann, der in seinem zweiten Bundesligaspiel seinen ersten Treffer markieren konnte, über die Eindrücke der vergangenen Tage, sein Tor, den anschließenden Jubel und die kommende Partie beim 1. FC Köln.

Florian Flick

Ereignisreiche Englische Woche für Florian Flick: Bundesliga-Debüt, Tor-Premiere, erster Sieg

Die 60. Minute des Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt wird Florian Flick sein Leben lang nicht mehr vergessen. Denn nach einer Stunde Spielzeit gegen die Hessen war dem Mittelfeldmann aus der U23 am Samstag (15.5.) sein erstes Bundesligator gelungen. „Ich kann es noch gar nicht richtig realisieren, dass das Ganze wirklich passiert ist“, berichtet der Kicker aus der Knappenschmiede.

frankfurt_13

Dimitrios Grammozis: Bis zur letzten Sekunde alles reingehauen

Nach dem 4:3-Sieg am Samstag (15.5.) gegen Eintracht Frankfurt lobte Dimitrios Grammozis seine Mannschaft für einen leidenschaftlichen Auftritt. Frankfurts Coach Adi Hütter zeigte sich hingegen enttäuscht. Neben den beiden Chef-Trainern kam auch Premieren-Torschütze Blendi Idrizi zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Blendi Idrizi

Blendi Idrizi: Torjubel war ein Dank für die Chance, die mir gegeben wurde

Nach dem 4:3-Sieg gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.5.) war U23-Spieler Blendi Idrizi einer der glücklichsten Knappen in der VELTINS-Arena. Auf schalke04.de spricht der Mittelfeldmann, der in seinem zweiten Bundesligaspiel seinen ersten Treffer markieren konnte, über die Eindrücke der vergangenen Tage, sein Tor, den anschließenden Jubel und die kommende Partie beim 1. FC Köln.

Florian Flick

Ereignisreiche Englische Woche für Florian Flick: Bundesliga-Debüt, Tor-Premiere, erster Sieg

Die 60. Minute des Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt wird Florian Flick sein Leben lang nicht mehr vergessen. Denn nach einer Stunde Spielzeit gegen die Hessen war dem Mittelfeldmann aus der U23 am Samstag (15.5.) sein erstes Bundesligator gelungen. „Ich kann es noch gar nicht richtig realisieren, dass das Ganze wirklich passiert ist“, berichtet der Kicker aus der Knappenschmiede.

frankfurt_13

Dimitrios Grammozis: Bis zur letzten Sekunde alles reingehauen

Nach dem 4:3-Sieg am Samstag (15.5.) gegen Eintracht Frankfurt lobte Dimitrios Grammozis seine Mannschaft für einen leidenschaftlichen Auftritt. Frankfurts Coach Adi Hütter zeigte sich hingegen enttäuscht. Neben den beiden Chef-Trainern kam auch Premieren-Torschütze Blendi Idrizi zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

frankfurt_12

DurchGEklickt: #S04SGE in Bildern

Mit 4:3 setzte sich der FC Schalke 04 am Samstag (15.5.) gegen Eintracht Frankfurt durch. Eine Galerie erzählt den Heimsieg gegen die Hessen, bei dem zwei U23-Spieler ihren ersten Treffer in der Bundesliga erzielen konnten, in Bildern.

Timo Becker

Timo Becker: Glück erarbeiten und Chancen in Tore ummünzen

Nach der 0:1-Niederlage beim VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) herrscht bei den Königsblauen einerseits Enttäuschung über das Aus im DFB-Pokal, andererseits gibt der couragierte Auftritt neuen Mut im Abstiegskampf. „Es hat jeder gesehen, dass wir guten Fußball spielen können. Das haben wir das ganze Spiel über gezeigt und uns gegen einen starken Gegner gute Chancen herausgearbeitet“, stellt auch Timo Becker das Positive aus den 90 Minuten bei den Wölfen in den Vordergrund.

Christian Gross

Christian Gross: Uns ist das Entscheidende nicht gelungen, nämlich Tore zu erzielen

Nach der unglücklichen 0:1-Niederlage der Königsblauen beim VfL Wolfsburg im DFB-Pokal am Mittwoch (3.2.) haben sich unter anderem die beiden Chef-Trainer sowie Ralf Fährmann zu den 90 Minuten geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Timo Becker

0:1 in Wolfsburg – S04 verpasst Viertelfinale im DFB-Pokal

Der FC Schalke 04 hat das DFB-Pokal-Achtelfinale am Mittwoch (3.2.) beim VfL Wolfsburg mit 0:1 verloren. Wout Weghhorst nutzte einen Elfmeter-Nachschuss in der ersten Halbzeit zum entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Die Knappen erspielten sich gute Möglichkeiten, scheiterten aber immer wieder an VfL-Keeper Koen Casteels.

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04

DurchGEklickt: #WOBS04 in Bildern

Der FC Schalke 04 musste sich dem VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Eine Galerie zeigt Impressionen von der DFB-Pokal-Achtelfinal-Partie.