Yevhen Konoplyanka

Nullnummer für Yevhen Konoplyanka im letzten Länderspiel des Jahres

Yevhen Konoplyanka ist mit der Ukraine am Dienstag (20.11.) in der Türkei nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Marokko konnte derweil in Tunesien einen 1:0-Sieg feiern. Amine Harit kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. schalke04.de blickt aus königsblauer Sicht auf den Länderspielabend.

181121_kalenderblatt

21. November: Pfahlgründung der ArenaAufSchalke

Das Parkstadion ist Mitte der 1990er schon einige Jahre nicht mehr zeitgemäß. Um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, benötigt der FC Schalke 04 ein neues Stadion. Am 21. November 1998 ist es soweit: Es erfolgt der erste Spatenstich für eine Multifunktionsarena auf dem Schalker Feld.

announcement-website-3

Die Königsblauen treten der League of Legends European Championship bei

Mitreißende Spielszenen und frenetische Kommentatoren, ausverkaufte Stadien und leidenschaftliche Fans, die ihr Team mit Begeisterung unterstützen – League of Legends ist eine eigene Welt, die fernab des Fußballs existiert. Doch so wie der Fußball begeistert auch das Strategiespiel „LoL“ ein Millionenpublikum rund um den Globus und die Knappen treten seit Mai 2016 im europäischen Spitzenwettbewerb an.

mulder_kalenderblatt

20. November: Mulder-Tor beendet Schalker Herbstdepression

Der S04 taumelt früh in der Saison dem Abstieg entgegen, doch Youri Mulders Treffer gegen die Bayern leitet die Wende ein. Elf Jahre später legen die Knappen einen ganz starken Auftritt in Leverkusen hin. schalke04.de schaut in den Rückspiegel und blickt auf historische Ereignisse vom 20. November aus mehr als 114 Jahren Vereinsgeschichte zurück.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Erfolgreich in die letzte Etappe der Hinrunde starten

Nach 117 Bundesligaspielen in Serie musste Ralf Fährmann vor einigen Wochen aufgrund einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich eine Zwangspause einlegen. „Es ist immer bitter, wenn man auf der Tribüne sitzt und nicht eingreifen kann“, sagt der Torhüter, der während seiner Abwesenheit von Alexander Nübel vertreten wurde.

Daniel Caligiuri

Hausaufgaben machen und bis zur Winterpause ordentlich punkten

Nach dem Weiterkommen im DFB-Pokal beim 1. FC Köln, dem 3:1-Heimsieg in der Bundesliga gegen Hannover 96 und einem überzeugenden 2:0-Erfolg gegen Galatasaray Istanbul in der Champions League hat der FC Schalke 04 am Sonntag (11.11.) einen Rückschlag erlitten. „Wir sind alle sehr enttäuscht. Die 0:3-Niederlage in Frankfurt tut richtig weh“, sagt Daniel Caligiuri.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Bis zur 60. Minute ein Duell auf Augenhöhe

In ihren Beurteilungen des 3:0-Sieges der Frankfurter Eintracht waren sich Domenico Tedesco und Adi Hütter weitestgehend einig. Die Chef-Trainer beider Clubs machten die 60. Minute als Knackpunkt aus und sprachen über einen verdienten Sieger. Auch Alessandro Schöpf äußerte sich zum Geschehen in der Commerzbank-Arena. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

frankfurt_01

Zweimal Jovic, einmal Haller – S04 unterliegt 0:3 in Frankfurt

Der FC Schalke 04 hat den Lauf von Eintracht Frankfurt am Sonntag (11.11.) nicht stoppen können. Bei den Hessen, die jetzt seit neun Pflichtspielen ungeschlagen sind, unterlagen die Königsblauen mit 0:3. Für die Adler traf Luka Jovic doppelt (61., 73.), zudem war Sebastien Haller in der 80. Minute einmal erfolgreich.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Mittwochs um 20.45 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag (8.11.) die Paarungen des Achtelfinals im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Mittwoch, den 6. Februar 2019, gegen Fortuna Düsseldorf an. Anpfiff in der VELTINS-Arena ist um 20.45 Uhr. Infos zum Ticketverkauf werden in den kommenden Tagen auf schalke04.de veröffentlicht.

181103_DFB-Pokalauslosung_S04

S04 im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf gefordert

Der FC Schalke 04 trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Fortuna Düsseldorf. Blindenfußballer Serdal Celebi, der im August das „Tor des Monats“ geschossen hatte und die insgesamt acht Paarungen zog, bescherte den Königsblauen ein Heimspiel.

181101_uth2

Nervenstärke, ein wenig Glück – aber auch ein Manko

Es war intensiv und dramatisch – und am Ende hatte der S04 auch das Glück ein wenig auf seiner Seite. Mit 7:6 nach Elfmeterschießen haben sich die Königsblauen am Mittwoch (31.10.) in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Köln durchgesetzt. Alexander Nübel freute sich auf die Entscheidung vom Punkt, Christian Heidel hofft nun auf einen Schub für die kommenden Spiele in der Bundesliga.

181031_auslosung

DFB-Pokal-Auslosung am Sonntag in der ARD

Durch den 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen beim 1. FC Köln hat sich der FC Schalke 04 am Mittwoch (31.10.) für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Diese Runde wird am Sonntag (4.11.) um 18.00 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau ausgelost. Blindenfußballer Serdal Celebi wird die acht Paarungen ziehen.