220517_mittersill

S04 reist im Juli nach Mittersill in die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Nachdem der FC Schalke 04 mit dem Aufstieg die Rückkehr in die Bundesliga perfekt machen konnte, laufen bei den Königsblauen die Planungen für die Spielzeit 2022/2023. Ein wichtiger Eckpfeiler in der Sommervorbereitung der Knappen ist das Trainingslager in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, das in diesem Jahr vom 11. bis voraussichtlich 20. Juli 2022 stattfinden wird.

Danny Latza

Danny Latza: Der Lohn für den Aufwand einer ganzen Saison

Das Spiel hat er gelbgesperrt verpasst, seine wichtigste Aufgabe an diesem Tag aber souverän gelöst: Danny Latza durfte als Kapitän der Königsblauen die Meisterschale als Erster in Empfang nehmen und unter dem Jubel aller Schalker gen Himmel recken. Donata Hopfen, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga, hatte sie dem 32-Jährigen im Anschluss an den 2:1-Erfolg beim 1. FC Nürnberg am Sonntag (15.5.) überreicht.

Aufstiegsfeier FC Schalke 04

DurchGEklickt: 22.000 Fans feiern den Zweitliga-Meister

Eine Party in Blau und Weiß auf dem Rudi-Assauer-Platz: 22.000 Anhängerinnen und Anhänger des FC Schalke 04 haben die Mannschaft am Montag (16.5.) lautstark gefeiert. Das Team präsentierte den Fans stolz die Meisterschale, die sich die Knappen tags zuvor in Nürnberg gesichert hatten.

220516_s04_fcn

Fußball – Freundschaft – Feiern! S04 und FCN leben Fan-Freundschaft

Zwei Tage, zwei Vereine, ein Fest! Der FC Schalke 04 und der 1. FC Nürnberg haben rund um die Partie des letzten Spieltags in Franken die größte Fan-Freundschaft Deutschlands, die seit rund 40 Jahren besteht, gemeinsam zelebriert. Für den Dreiklang „Fußball – Freundschaft – Feiern“ war an beiden Tagen am Valznerweiher einiges geboten. Das umfassende Programm für Groß und Klein hatten beide Vereine im Vorfeld zusammengestellt

Danny Latza

Danny Latza: Der Lohn für den Aufwand einer ganzen Saison

Das Spiel hat er gelbgesperrt verpasst, seine wichtigste Aufgabe an diesem Tag aber souverän gelöst: Danny Latza durfte als Kapitän der Königsblauen die Meisterschale als Erster in Empfang nehmen und unter dem Jubel aller Schalker gen Himmel recken. Donata Hopfen, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga, hatte sie dem 32-Jährigen im Anschluss an den 2:1-Erfolg beim 1. FC Nürnberg am Sonntag (15.5.) überreicht.

220515_bueskens

Mike Büskens: Die Jungs wollten unbedingt als Erster die Saison beenden

Zweitliga-Meister und die Torjägerkanone für 30-Tore-Mann Simon Terodde: Die Saison hat für den FC Schalke 04 am Sonntag (15.5.) beim 1. FC Nürnberg einen perfekten Abschluss gefunden. Nach dem Spiel sprachen sowohl die Chef-Trainer beider Vereine als auch die Torschützen der Knappen. schalke04.de hat die Aussagen notiert.

220515_terodde_kanone

Mit 30 Treffern: Simon Terodde als Torschützenkönig ausgezeichnet

Simon Terodde hat sich den Titel als bester Torjäger der Zweiten Liga gesichert – und das bereits zum 04. Mal in seiner Laufbahn. Dieses Kunststück ist zuvor noch keinem anderen Akteur im deutschen Profifußball gelungen. Mit seinem Tor zum 2:1-Endstand am Sonntag (15.5.) im Duell mit dem 1. FC Nürnberg stellte der Stürmer der Königsblauen zudem eine persönliche Bestmarke auf: 30 Treffer waren ihm noch nie zuvor in einer Saison gelungen.

fcn_14

DurchGEklickt: #FCNS04 in Bildern

Mit ihrem 20. Sieg der Saison verteidigten die Königsblauen Rang eins und dürfen sich neuer Zweitliga-Meister nennen. Eine Galerie zeigt Bilder aus dem Max-Morlock-Stadion vom 2:1-Erfolg gegen den gastgebenden 1. FC Nürnberg.

Malick Thiaw sieht die Rote Karte

Malick Thiaw für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Malick Thiaw im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei DFB-Pokalspielen belegt. Darüber hinaus ist der Verteidiger bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Pokalspiele des FC Schalke 04 gesperrt.

211026_grammozis

Dimitrios Grammozis: Haben den Start verpennt

Enttäuscht waren Chef-Trainer Dimitrios Grammozis und Angreifer Marius Bülter nach der 0:1-Niederlage am Dienstag (26.10.) beim TSV 1860 München. Löwen-Coach Michael Köllner zeigte sich nach dem Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals hingegen vollends zufrieden. schalke04.de hat die Aussagen des Trios zu den 90 Minuten im ausverkauften Stadion an der Grünwalder Straße notiert.

1860_8

DurchGEklickt: #M60S04 in Bildern

Im Stadion an der Grünwalder Straße kassierte der FC Schalke 04 am Dienstag (26.10.) eine 0:1-Niederlage gegen den TSV 1860 München, die gleichbedeutend mit dem Aus im DFB-Pokal war. Eine Galerie zeigt Fotos von dem packenden Pokalfight.

1860_6

Frühes Gegentor und ein Platzverweis: S04 unterliegt bei den Löwen

Der FC Schalke 04 hat den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals verpasst. Beim TSV 1860 München unterlagen die Knappen am Dienstag (26.10.) mit 0:1. Den einzigen Treffer des Abends vor 15.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Grünwalder Straße erzielte Stefan Lex bereits nach fünf Minuten. Königsblau musste nach der Pause lange in Unterzahl spielen, da Malick Thiaw nach einer Notbremse in der 48. Minute die Rote Karte gesehen hatte.